Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Verwandtschaft

~Einen schönen zweiten Advent~

wünsche ich Euch!!

Ich bin neugierig! Lasst mich Eure Adventskränze sehen! Dieser hier ist selbstgemacht, passend zur Couchfarbe *gg*



Ich melde mich ab bis nächste Woche! Wir fahren zur hessischen Verwandtschaft. Weihnachtsmärkte in Erbach, Michelstadt und Bad König stehen auf dem Programm, ausserdem die Geburtstagsfeier der Nichte. Nebenher noch Besuche aller umliegenden Verwandten *gg* Ein bisserl stressig wirds schon werden, nichts desto trotz freue ich mich natürlich die Hessen wieder zu sehen, speziell unsere 100 jährige Urli.

Und ein ganz herzliches Dankeschön an mein liebes Teufelsweib auch hier nochmal ganz öffentlich für diese wunderschöne Wichtelgeschenk. Du hast mir eine RIESENFREUDE gemacht und ich kann gar nicht oft genug Danke sagen!Zum Fotografieren hat mir die Zeit nicht mehr gereicht, aber Du und ich wissen ja wie´s ausschaut und was drin war ;-)
Freu mich nächste Woche aufs Tollwood! Bussi!

Über mich 05.12.2008, 10.28 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Nashledanou! - Auf Wiedersehen!~

Ein schönes langes Wochenende liegt vor uns auf das wir uns schon lange freuen!

Ein goldenes Oktoberwochenende in Tschechien, das uns auch in die "Goldene Stadt" bringen wird!

Unser Domizil wird in Kašperské Hory sein, von dort werden wir unsere Ausflüge starten!

Der kleine Mann hier darf leider nicht mit, denn leider hat er noch nicht die erforderliche Grundimmunisierung der Tollwutimpfung. Aber vielleicht kann er ja schon ein bisserl hier auf den Blog aufpassen?


Hier wirds also erst mal ein bisserl ruhiger werden. Nächste Woche hab ich Urlaub. Am Montag wird hier die Bude auf Vordermann gebracht, denn am Wochenende kann ich ja nicht. Und am Dienstag füllt sich die Bude dann für knapp eine Woche mit Besuch aus Hessen. Schwägerin samt Mann und Tochter geben sich die Ehre! Da sitzt man nicht am PC, sagt mein Anstand ;-) Aber ein bisserl konnt ich vorbloggen!

Somit wünsch ich Euch ein tolles langes Wochenende! Wollen wir hoffen dass das Wetter auch mitspielt und uns einen goldenen Oktober beschert! Alles Liebe für Euch! Wir lesen uns!

Über mich 02.10.2008, 22.53 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~100 Jahre - Eine Gnade~

Unsere Urli wird heut 100 Jahre

Wahrlich eine Gnade mit dieser körperlichen und vor allem geistigen Frische so ein Alter erreichen zu dürfen! Ein Jahrhundert gelebte Zeitgeschichte!

Leider können ihr Urenkelchen und ich heute nicht beim Feiern mit dabei sein, aber wir haben vor zwei Wochen die Chance genutzt sie ganz für uns alleine zu haben und sie nicht mit zig Gratulanten teilen zu müssen!

Eine der bemerkenswertesten und liebenswürdigsten Menschen die ich kennenlernen durfte!

 

Über mich 20.05.2008, 08.34 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Wir sind wieder da~

für den Fall dass wir vermisst wurden! ;-)

Wir waren 4 Tage in Hessen, genauer gesagt in Bad König im schönen Odenwald. Die Nichte und Patenkind meines Mannes feierte Konfirmation und wir haben ein schönes Fest mit lieben Menschen erlebt.


Die Natur ist in Hessen schon ein bisserl weiter wie bei uns

Viele Photos hab ich merkwürdiger Weise nicht gemacht, und wir haben es auch irgendwie versäumt nach der Kirche die obligatorischen Gruppenbilder zu schießen. Wir hatten wohl alle ziemlich Hunger und es drängte uns zum Mittagsmahl.

Und angesichts der Menüauswahl war uns das auch nicht zu verdenken ;-)

Variationen vom Räucherfisch mit Sahnemeerrettich und Baguette
~~~
Odenwälder Rinderhüftsteak mit Zwiebelsoße und Salatteller
als Beilagen
Hausgemachte Kartoffelplätzchen, Bandnudeln und Kräuterkartoffeln
~~~
Duett vom hausgemachtem weißem Mousse
und Rhabarberparfait mit Erdbeersalat

Hört sich nicht nur lecker an, hat auch wunderbar gemundet!



Ein Jahr ist es her dass wir nach Bayern gezogen sind, und genauso lange hat mein Mann seine Heimat nicht gesehen und so war ein Abstecher in seine Heimatstadt Erbach natürlich Pflicht, und ganz besonders der Besuch unserer Oma die in zwei Wochen ihren 100 Geburtstag feiern wird.

Über mich 07.05.2008, 11.43 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Schloss Linderhof~

Als Kerstin von Bayern *gg* war ich Anfang Oktober mit der hessischen Verwandtschaft auf den Spuren König Ludwig II. von Bayern. Schwiegermama und Nichte wollten ein Schloss besichtigen. Herrenchiemsee war für den geplanten Zeitraum zu weit weg, Neuschwanstein ist der Nichte zu kitschig ;-). Somit ist es dann also Schloss Linderhof geworden, was mir sehr entgegen kam, denn mir persönlich gefällt es von Ludwigs Schlössern am Besten und ich war jahrelang schon nicht mehr dort.

Über mich 12.11.2007, 14.38 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Vans und Schafkopfen~

Wisst ihr was VANS sind?

Zugegeben bis Montag wusste ich das auch nicht. Mittlerweile kann ich Euch aber fast die ganze Produktpalette benennen und Euch zudem jede Menge Geschäfte in München zeigen wo ihr diese käuflich erwerben könnt.

Nichte Fabienne wollte unbedingt ein solches Paar.

Nur zwischen Stachus und Isartor gabs eben genau dieses Modell nicht.

Foto entfernt
Aber das Modell "Modernes Plumpsklo" haben wir entdeckt

So sind wir nach 3 Stunden Fußmarsch und 2 Stunden Zugfahrt ohne VANS nach Hause gekommen.

Erkenntnis vom Montag:

1) Mädels aus dem Odenwald -> wenn ihr Geld für VANS angespart habt, kauft sie in Darmstadt *gg*

2) Ich kann das Wort VANS nicht mehr hören ;-)

Der Dienstag stand im Zeichen von Dart.

Schwiegermama und Nichte haben das Dartboard für sich entdeckt und haben es täglich gequält. Massen-Dartspitzenmord. 200 Spitzen wurden zwischenzeitlich nachgekauft.

Tag Rot im Kalender markiert: Holger hat seine erste 180 geworfen!!!

Am Abend gings zurück in die Vergangenheit. Schwiegermama wollte unbedingt in das Wirtshaus in Traubing in das ich letztes Jahr als Braut "verzogen" wurde.

Hier ist wirklich die Zeit stehen geblieben, bei Wirt, Stammgästen und Inventar. Einzige Wärmequelle ein Kachelofen und direkt davor der Stammtisch. Dort hat es sich unser Sohnemann schön warm und bequem gemacht und hat mit den Stammtischbrüdern eine (zwei, drei, vier, fünf....*gg*) Runde Schafkopfen gespielt. Die neue Variante - verdeckt, weil der kleine Mann noch nicht soviele Karten in der Hand halten kann. ;-)

Foto entfernt

Über mich 14.10.2007, 22.01 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hohen Besuch~

hatten wir die vergangene Woche.
Schwiegermutter und Nichte gaben sich für eine Woche die Ehre.

Der bayrische Oktoberhimmel hat sich von seiner besten Seite gezeigt und somit war auch der eine oder andere Ausflug drin.

Foto entfernt

Wie gleich am Sonntag eine Dampferrundfahrt auf dem Starnberger See bevor die Schifffahrt für dieses Jahr eingestellt wird. Die Seepromenade, die Cafés, die Dampfer waren gesteckt voll. Alle haben nochmal das herrliche Wetter ausgenutzt um kräftig Sonne auf Vorrat zu tanken bevor sie bald endgültig beginnt, die trostlose Zeit. ;-)


Foto entfernt

Votivkapelle zu Ehren König Ludwigs II.
vorne das Kreuz wo er am 13. Juni 1886 im See zu Tode kam


Über mich 14.10.2007, 11.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Meldung aus dem Chaos~

Dieser Blog ist im Moment etwas umzugslastig, ich gebs ja zu.
Pardon aber das sind nun mal die Umstände ;-)

Und solange ich noch online bin werd ich Euch aus den hohen Kistenbergen zuwinken.


Der letzte Arbeitstag wurde Freitag bewältigt.
Die Küche wurde abgeholt.
Alle Schränke sind abgebaut.
Unsere Lampen sind abmontiert.
Ca. 30-35 Kisten sind gepackt.
Und hier liegt immer noch soviel Krams herum

Ab morgen gehts los mit den Malerarbeiten. Und ich hoffe inständig ich bekomme noch eine Teppichreinigungsmaschine.

Heute hatten wir mal ein wenig Auszeit vom Chaos. Unsere Uroma, unser Urle hatte heute ihren 99. Ehrentag und wir waren beim Feiern.
Zugleich Gelegenheit sich vom größten Teil der hessischen Verwandtschaft zu verabschieden.

Über mich 20.05.2007, 22.38 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Dies und Das~

Na was ein Glück gings mit den Temperaturen heute Nacht mal ordentlich nach unten und die Wohnung konnte sich auf ein erträgliches Mass abkühlen.
Jetzt kann ich auch wieder am Computer sitzen ohne dass mir die Brühe läuft. Also darum war es am Wochenende hier so still. ;-)

Heute sind die letzten 3 Arbeitswochen in Hessen angebrochen. In 3 1/2 Wochen soll der Umzug von statten gehen in eine neue Wohnung die wir ja noch gar nicht haben ;-)
Am Wochenende gehts auf Wohnungsexkursion. Zwei Objekte stehen zur Besichtigung an, und wir hoffen noch auf das dritte. Jene Wohnung die der nette Herr gerne verkauft hätte, die hoffentlich zu unseren Gunsten nicht verkauft werden kann. Noch kam zum Glück kein Anruf mit einer Absage.
Eine von diesen wirds dann wohl werden denn neue Angebote haben sich nicht hervorgetan.

Aber vorher will diese Woche noch einiges erledigt werden. Morgen kommt Schwiegermutter und wir werden lecker Spargel essen gehen direkt beim Anbauer.

Am Mittwoch kommt eine liebe Freundin zu Besuch, die ich vermutlich vorm Umzug das letzte Mal sehen werde, da gibts einiges zum Reden.
Das Abschlußgespräch mit meiner Ärztin steht an, vielleicht kann sie mir ein wenig zusammenschreiben damit sich ein neuer Kollege schneller zurechtfindet.

Donnerstag vormittag wird der Sperrmüll rausgestellt. Die Küchenzeile hoffe ich bei ebay loszuwerden, auf Hochglanz poliert und fotografiert ist sie nun schon.

Und ich wollte noch diese Woche mit dem Entrümpeln des Wohnzimmerschranks beginnen, vielleicht fällt ja hier auch noch einiges unter die Kategorie ebay.

Yepp, es gibt einiges zu tun - packen wir´s an.

Einen schönen Wochenstart und Brückentag. Na welche Brücke wird denn heute geehrt?? ;-)


Über mich 30.04.2007, 10.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Weihnachten~

ist vorbei und der Alltag hat uns wieder. Zumindestens einen Teil von uns, denn ich für meinen Teil darf mir noch ein wenig Auszeit gönnen und muss erst nächstes Jahr wieder ran. Hört sich doch gut an, wenngleich es auch nur noch 4 freie Tage sind ;-)

Heilig Abend verlief wirklich sehr entspannt bei uns. Ohne Familienkrieg und zerbrochenes Geschirr, wie man ja leider zu den Feiertagen immer wieder hören muss.

Tizian beim Christbaum schmücken
(noch im Schlafanzug und Stricksocken ;-) )


Und ich bin sehr stolz auf meinen Mann und meine Schwiegermutter. Sie haben es doch tatsächlich geschafft den ganzen Abend OHNE Fernseher zu verbringen. *Applaus*
Hatte ich den Abend zuvor noch heftige Diskussionen mit meinem Schatz, der es als vollkommen normal empfindet wenn die Familie wortlos am heiligen Abend nebeneinander in die Flimmerkiste glotzen. Mein heftiger Protest hat wohl gewirkt *gg*




Anstatt dessen sassen wir gemütlich am Tisch und haben bis in die Nacht über Gott und die Welt geredet und so nebenher 4 Fläschlein Wein geleert.

Unser Sohnemann hatte bereits um 20 Uhr die Segel gestrichen. Sein erstes wirklich bewußt erlebtes Weihnachtsfest mit allem was für so einen kleinen Mann eben dazu gehört war für ihn mächtig aufregend und anstrengend ;-)

Und es war herrlich ihn zu beobachten. Diese großen leuchtenden Augen als er nach dem Glöckchen die Stube betrat, den brennenden Baum und die vielen Geschenke sah, die das Christkindl gebracht hat. Logisch dass die Bescherung VOR dem Essen stattgefunden hat. Wir Grossen haben uns vor dem Auspacken dann allerdings erstmal ein wenig gestärkt.

Und Tizian muss wirklich ganz besonders brav gewesen sein. Was da alles an Päckchen für ihn unterm Baum lagen. Und auch sein Herzenswunsch wurde erfüllt und übertrifft alle anderen Geschenke bei Weitem: Seine Trommel

Der erste Feiertag wurde mit der hessischen Verwandtschaft gefeiert. Wie die beiden Jahre zuvor auch waren wir sehr lecker essen in Momart/Bad König im Gasthaus "Zur Post". Ich hatte mich für eine Gänsekeule mit Kartoffelknödel und Zimtblaukraut entschieden.



Bei der Schwägerin gabs anschließend Bescherung für die Kleinen und Kaffee und Kuchen für die Großen. Und die Kids, die beiden Männer und ich traten noch zu einem kleinen Weihnachtsspaziergang an.

Mein Mann und ich sind dann alleine noch zu unserer Urli gefahren, die leider seit einigen Wochen bettlägrig ist, und haben ihr ein kleines Präsent gebracht. Sehr traurig und nachdenklich sind wir wieder zurückgekehrt. Eine so liebe 98 jährige alte Frau, die wohl sehr bewußt ihr letztes Weihnachten erlebte.




Der zweite Weihnachtsfeiertag verlief sehr harmonisch zuhause, nur wir drei. Wir haben viel geschlafen und viel mit Sohnemann und seinen neuen Spielsachen gespielt. Abends hab ich einen leckeren Sauerbraten mit Kartoffelknödel, Blaukraut und Rosenkohl kredenzt und am Abend haben mein Liebster und ich bei einer Flasche Sekt das Weihnachtsfest im Sinne der LIebe ausklingen lassen ;-)

Und eines weiß ich gewiss -> Ich werde das kommende Jahr mächtig auf eine neue Kamera sparen, denn so gut wie alle Photos die in Räumen aufgenommen wurden sind zu dunkel und obendrein verwackelt.

Über mich 28.12.2006, 12.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5158
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3