Ausgewählter Beitrag

~2008 - Astrologisch betrachtet~

Waage - Liebling der Sterne

War das letzte Jahr schon nicht schlecht, setzt 2008 noch eins drauf: Wenn sie nicht zu übermütig wird, gehört die Waage zu den Lieblingen der Sterne!
Es lockt das Leben, es lockt die Liebe. Schwer wird es sein, der Waage bei dem ganzen Glück doch noch etwas Vernunft einzubleuen. Die ganze Welt steht Ihnen sicherlich offen, und hat vor allen Dingen tatsächlich nur auf Sie gewartet. Versuchen Sie aber zumindest teilweise von Ihrer Wolke 7 herunterzukommen, und Ihren klarem Verstand einzuschalten. Jupiter macht doch recht leichtfüssig - nicht, dass Sie doch noch ausrutschen.

Liebe: Eins ist sicher: 2008 schwelgen Sie in großen Gefühlen. Sie werden flirten wie ein Weltmeister und mehr als einmal gen siebten Himmel schweben. Darauf geben Ihnen Gönner Jupiter und Traumfänger Neptun ihr Ehrenwort. Und nicht nur das. Sie erschaffen Situationen, durch die Sie mehr Stärke und Entschlossenheit entwickeln. Sie sind gern unterwegs, großzügig wie nie und probieren viel Neues aus. So beleben Sie nicht nur Ihre Dauerbeziehung. Auch Ihre Freundschaften profitieren von Ihrer neuen Linie. Ihre Freundinnen wissen manchmal nicht, ob sie auf Sie aufpassen müssen oder einfach mitfliegen sollen.

Beruf: 2008 ist ein olympisches Jahr, da wollen Sie eben mithalten: "Schneller, höher, weiter", lautet Ihre Devise. Und Sie lassen sich nur allzu gern anfeuern, immer schön die Goldmedaille im Visier. Der Startschuss bringt es dann an den Tag. Ohne Anstrengung läuft hier gar nichts. Zum Glück lassen Sie sich nicht entmutigen. Die Frage: "Soll ich oder soll ich nicht", erübrigt sich. Denn Jupiter wirkt aus dem Steinbock auf Sie und weckt Ehrgeiz und Durchhaltevermögen. Mitstreitern sowie Chefs und Geschäftspartnern entgeht nicht, dass Sie es wirklich ernst meinen, Ihr Ziel begeistert und konsequent ansteuern. Und am Ende stehen Sie zwar etwas erschöpft, aber sehr glücklich auf dem Siegertreppchen.

Gesundheit: Sie wollen 2008 aus dem Vollen schöpfen, das Leben mit allem, was es zu bieten hat, genießen. Doch Fast-Food, lange Arbeitstage und durchtanzte Nächte hinterlassen ihre Spuren, wenn Sie nicht rechtzeitig mit vitaminreicher Kost und genügend Schlaf den Ausgleich schaffen. Das gilt besonders für die Monate März und April. Sie muten sich dann mehr zu, als Ihre Kondition erlaubt. Das ist zum Glück die einzige kritische Phase. Schaffen Sie sich in diesen Wochen bewusste Momente, in denen Sie zur Ruhe kommen. Hilfreich sind Yoga- oder Tai-Chi-Übungen. Sie verhelfen Ihnen auch zu einem herrlichen Körpergefühl.

Hier zum Vergleich die Prognose für 2007, in der viel Wahres steckte. Wäre ja prima wenn ich das von diesen Aussichten in einem Jahr auch sagen könnte ;-)





Über mich 05.01.2008, 23.42

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Karin

Ich gebe es zu: Ich habe im Flugzeug mal in der dort ausliegenden Cosmopolitan geblättert und dabei auch einen Blick auf mein Jahreshoroskop geworfen. Danach stehen meine Aussichten super... aber gilt das nicht für alle Horoskope? Man will ja die Menschen nicht verunsichern. ;)
Nun gut, ich will ja optimistisch bleiben - insofern sind solche Sachen immer gut für die Seele.
:delphin:

In jedem Fall wünsche ich Dir, dass sich das Jahr ganz nach Deinen Vorstellungen entwickelt. :simsalabim:

LG Karin

vom 07.01.2008, 00.29


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4972
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3