Ausgewählter Beitrag

BILDER EINER AUSSTELLUNG

So tolle Projekte wie z.B. aktuell die "Story-Pics 2014" haben den schönen Nebeneffekt, dass man auf neue und interessante Blogs trifft.
So bin ich auf "Barbaras Welt" gestossen und habe heute gesehen, dass sie selbst auch eine Aktion am Laufen hat. Diese geht zwar schon seit einigen Wochen aber ich darf zum erlauchten Kreis dazustoßen und ab sofort wöchentlich einen Beitrag zu der Aktion "Bilder eine Ausstellung" leisten.

BEA.jpgEs geht um Bilder, aber nicht jene welche die mit der Kamera gemacht wurden sondern mit dem Pinsel, Schaber oder Stichel. Also Gemälde! Also mal was anderes! Ich bin kein Kunstkenner, und auch der Begriff Kunstliebhaber geht zu weit, aber ich erfreue mich gerne an schönen Gemälden, bevorzugt der alten Meister.

Jede Woche steht ein bestimmter Künstler im Focus. Durch die Google-Bilder-Suche suche ich nach seinen Werken und entscheide mich für ein Bild welches mir besonders zusagt. Dieses zeige ich in einem Beitrag auf meinem Blog und begründe meine Entscheidung, durch einen Satz, ein Verslein, ein Zitat.....

In Woche 14 geht es um den Maler:

Isaak Iljitsch Lewitan
(1860–1900), russischer Maler des Realismus

MÄRZ



Im Märzen der Bauer die Pferde anspannt.....ich glaub ich sehne mich so ein bisserl nach Schnee!!

Mein Vorschlag für nächste Woche: Hieronymus Bosch

Über mich 13.01.2014, 23.27

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Soni

Ein sehr schönes Gemälde, ich bewundere diese alten Meister und viele können mich auch echt faszinieren.

LG Soni

vom 21.01.2014, 11.25
Antwort von Über mich:

Absolut - und so hin und wieder packt es mich und ich schau mir eine Ausstellung der alten Meister an!
Lieben Gruß
Kerstin

6. von Helmut

Also junge Frau, dann tauche ich mal wieder tief in meine Vergangenheit ab. Vor vielen hundert Jahren gab es ein Band, die den Namen ihrer Mitglieder trug: Emerson, Lake and Palmer. Daraus haben einige Witzbolde abgeleitet: Einmalig, Laut und Perfekt.
Diese Herrschaften haben
Modest Mussorgsky's classical piece Pictures at an Exhibition neu interpretiert. Dieser spontane Einfall kam mir beim Lesen deines Eintrages in den Sinn.
Ein Zitat habe ich auch noch für dich gefunden. Es kommt von einem meiner Lieblingsmaler:
«Die Natur ist immer dieselbe, aber von ihrer sichtbaren Erscheinung bleibt nichts bestehen. Unsere Kunst muss ihr das Erhabene der Dauer geben, mit den Elementen und der Erscheinung all ihrer Veränderungen. Die Kunst muss ihr in unserer Vorstellung Ewigkeit verleihen.»
Paul Cezanne
Ein schönes Wochenende für dich.
Salut
Helmut



vom 18.01.2014, 22.12
Antwort von Über mich:

Lach - vor vielen hundert Jahren - dann bin ich auch nicht mehr die Jüngste, denn die Herren sind mir durchaus bekannt ;-)

"das Erhabene der Dauer geben" - diese Umschreibung gefällt mir sehr gut!!
Lieben Gruß
Kerstin

5. von Barbara

Agnes, die "Verweigerung" des Museums kann nur einen Grund gehabt haben:

Der Künstler ist noch nicht 70 Jahre tot.
Die Fotos durftest du deshalb zur "Privaten Verwendung" nachen, nicht aber zur "Veröffentlichung".

In der Picasso-Ausstellung, die ich einmal besuchte, war Fotografieren auch verboten, nicht aber im "Renaissance-Museum" in Strassburg.

LG Barbara

vom 17.01.2014, 06.44
4. von Barbara

Wichtiger Hinweis zu meiner Aktion (und zur Bemerkung von Agnes):

Ich schreibe bei jeder Runde von "Bilder einer Ausstellung" wie es um die jeweiligen Urheberrechte bestellt ist. Fotos sind nämlich NICHT immer urheberrechtlich geschützt.

In den meisten Fällen sind die Fotos, die wir verwenden GEMEINFREI oder wir können uns zumindest (wie bei Dali) aufs Zitaterecht berufen.
Wie wir mit "Flachware" umgehen müssen, habe ich in diesem Artikel genau erläutert.

Hier klicken


Mit lieben Grüssen
Barbara

vom 17.01.2014, 06.36
Antwort von Über mich:

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung Barbara.
Ich hatte bei Dir ja schon nachgelesen und mich auch parallel selbst informiert, wie es hier urheberrechtlich steht, denn man möchte sich ja nicht in die Nesseln setzen.
Lieben Gruß
Kerstin

3. von Agnes

Ups, darf man denn die Gemälde einfach so verwenden?
Da haben oft Museen Urheberrechte etc.
Ich habe mal in einem Museum Gemälde mit Genehmigung fotografiert, aber als ich die Genehmigung haben wollte sie in meinem Blog zu zeigen, habe ich die nicht bekommen.
Das sollte man auf jeden Fall hinterfragen, ob das Bild des Malers gezeigt werden darf.
Denn Abmahnungen können teuer werden.
LG
Agnes

vom 16.01.2014, 19.27
Antwort von Über mich:

Hallo Agnes, Barbara hat ja schon ausführlich geantwortet - das sind auch die Informationen die ich mir zum Projekt zusammengesammelt habe.

Ich hab in einer Sonderausstellung in Wien auch gefragt, und die hatten mit Veröffentlichung kein Problem. Das waren Alles ausschließlich "Alte Meister" - nur hätte das Knispen 10 Euro gekostet, deshalb hab ich es bleiben lassen.

Lieben Gruß
Kerstin

2. von Rocky

Liebe Kerstin,

was für ein intensives Bild - da paßt der Ausdruck Realismus aber wirklich! Man hat das Gefühl, mitten drin zu sein!

März ..Bauer ..Frühjahr - das hätte ich gerne :griiiins: Bin gespannt, was der Winter noch für uns in petto hat.

Einen schönen Tag wünsche ich dir,
liebe Grüße sendet dir
Rocky :ok:

vom 14.01.2014, 10.42
Antwort von Über mich:

Vor allem das Vogelhäuschen dort oben auf der Birke hat es mir angetan ;-)
Ja ich denke dass der Winter leider noch in voller Härte durchgreifen wird und wir mal wieder bis Ende April mit dem kalten Weiß gesegnet sein werden!!
GAnz schneelos werden wir wohl nicht in den Frühling kommen!
Lieben Gruß
Kerstin

1. von Barbara

Guten Morgen, Kerstin!

Ich stosse auch immer wieder auf tolle Blog-Aktionen und muss mir dann selber ein STOP verpassen. Mit meiner "Schreiberei" habe ich schon jetzt genug zu tun. :-)

Wie du erfreue auch ich mich auch gerne an schönen Gemälden. Und ich mag die alten Künstler auch.

Es scheint, dass wir zwei wirklich zu den *Historischen" gehören.
Das Schneebild gefällt mir gut, obwohl ich im Augenblick gar nicht etwa Schnee haben möchte. Es reicht mir, wenn ich ihn auf den höchsten Gipfeln Siziliens sehe.

Liebe Grüsse aus Finale di Pollina
Barbara

vom 14.01.2014, 07.44
Antwort von Über mich:

Aktuell bin ich mit meinen Blog-Aktionen jetzt sehr zufrieden und ausgelastet. Mehr dürfte es nicht werden wenn man allen gerecht werden möchte! Aber die Bilder der Ausstellung gefallen mir sehr gut, und bin gespannt welche Künstler noch so alles kommen werden. Ich hab ein paar Bilder im Kopf die ich zeigen könnte, vorausgesetzt der Maler passt dazu ;-)
Ja mein Blog heisst ja nicht umsonst Nostalgia - Alles nostalgische zieht mich irgendwie an ;-)
Lieben Gruß
Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4885
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3