Ausgewählter Beitrag

~Grotesk - Famos - Ein Glücksgriff~

14/2011
Gargoyle - Andrew Davidson
Der Hörverlag - 16 Std. 38 Minuten (ungekürzt)

HÖRPROBE/AUDIBLE:

Gargoyle.jpgKurzbeschreibung Hörbuch: Ein Mann überlebt einen Unfall mit schwersten Verbrennungen. Entstellt und voller Schmerzen hat er danach nur einen Gedanken: Wie kann er seinem elenden Zustand ein Ende bereiten? Da taucht eine mysteriöse Frau an seinem Krankenbett auf: die schöne Marianne Engel, exzentrische Bildhauerin beeindruckender Fabelwesen. Sie behauptet, sie seien einst Liebende gewesen - vor siebenhundert Jahren in Deutschland, als sie eine Nonne war und er ein Söldner auf der Flucht. Ist diese Frau einfach verrückt? Oder ist sie der rettende Engel, der ihn erlösen wird?

Die Lesung von Stefan Kaminski und Sascha Icks ist so spannend, so beflügelnd, so packend, dass sie die volle Aufmerksamkeit verlangt - und verdient. Die einzige Tragödie ist, dass sie trotzdem einmal endet.

Grotesk - abgefahren - irgendwie nicht von dieser Welt. Das sind so die ersten Worte die mir zu diesem Werk einfallen.

Nein dieser Roman ist absolut nicht gewöhnlich und er ist auch nicht so ohne Weiteres in eine Schublade einzuordnen.

Ein namenloser Pornodarsteller - im Drogen- und Alkoholrausch mit dem Auto unterwegs - verunglückt und geht dank einer Flasche Bourbon im Schoß in Flammen auf. Fast jeder Quadratzentimeter Haut schmort vor sich - der Leser ist quasi live dabei und empfindet beinahe körperliche eigene Qualen - da rutscht das brennende Vehikel in einen Bach und die lebende menschliche Fackel wird gelöscht.

Allein dieser erste Abschnitt ist von einer Erzählgewalt die ich so noch nie gelesen habe.
Danach findet er sich in einer Klinik wieder, aufgeplatzt wie ein frisch gegrilltes Würstchen, aber am Leben.
Ob es notwendig ist die einzelnen Schritte zur Behandlung eines Verbrennungsopfers dieser Kategorie so detailgenau zu beschreiben mag dahingestellt sein, interessant ist es allemal. Allem voran die Zynik des Opfers.  Während seines Heilungsprozesses setzt er sich immer intensiver mit seinem Suizid auseinander. Geld, Sex und Drogen das war sein Leben - als Kohlemännchen dem der Schwanz verbrannt ist hat er gar nix mehr.

Aber plötzlich steht Marianne Engel an seinem Bett, eine Patientin aus der Psychiatrie. Eine Frau die er noch nie gesehen hat, eine Frau die von Tattoos übersät ist, eine Frau die behauptet ihn seit 700 Jahren zu kennen, eine Frau die Gestalten aus Stein meißelt, sogenannte Gargoyles.
Sie sei damals Nonne gewesen im Kloster Engelthal, nahe Nürnberg, und hätte ihn schon damals als Söldner von schweren Brandwunden geheilt und geliebt.

Und dann nimmt die Geschichte erst richtig Gestalt und Fahrt auf. Marianne Engel nimmt uns mit auf eine fulminante Reise durch Zeit und Raum und gibt mit ihren Erzählungen unserem Protagonisten neuen Lebensmut.
Das ist mehr wie eine bizarre Liebesgeschichte. Das ist Glaube, Atheismus, Liebe, Hass, Hoffnung, Verzweiflung, Gegenwart, Vergangenheit. In dieser Geschichte steckt so viel drin.  Und Stefan Kaminski und Sascha Icks haben Alles aus ihr rausgeholt. Kaminski das Stimmengenie, gibt jedem Charakter sein eigenes Ich und ganz besonders genial die Schlange im Rückgrat unseres Verbrennungsopfer das immer dann laut wurde wenn das Morphium nachließ.
Ein Highlight, wenn nicht gar das größte, darf ich nicht vergessen zu erwähnen. Die Reise unseres Protagonisten in Dantes literarische Hölle unter Morphiumentzug in dem ihm sämtliche Charaktere wiederbegegnen und den sehnlichsten Wunsch im Leser erzeugen, man möge in den Himmel kommen ;-)
Volle Punktzahl - hätte ich mehr Herzen zur Verfügung, ich würde mehr vergeben.
Kommt eindeutig in meine persönlichen Top Ten und wird unbedingt noch als Gebundene Ausgabe fürs Regal angeschafft.



Über mich 24.05.2011, 13.36

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Meerwölfin

.... hab ich gestern schon gelesen und gleich notiert, liebe Kerstin. Das ist mit Sicherheit was für mich - und toll beschrieben, so dass man richtig Lust drauf kriegt! Danke für den Tipp :)

liebe Grüsslis zu dir :)

vom 25.05.2011, 13.57
Antwort von Über mich:

Gern geschehen! Wünsch Dir viel Spaß damit wenns soweit ist ;-)

Liebe Grüße an Dich!

4. von Katinka

Hallo Kerstin,
Du klingst so RICHTIG begeistert :-)
Hört sich gut an, heftig zwar - aber gut.

Liebe Grüße zu Dir
Katinka

vom 25.05.2011, 11.18
Antwort von Über mich:

Ich BIN RICHTIG begeistert *gg*
Es ist mal ganz etwas anderes und hebt sich total von dem momentanen Einheitsbrei ab. Man kann sich reinfallen lassen und wird nicht enttäuscht.
Heftig ja - also von allzu leichtem Gemüt sollte man doch nicht sein beim lesen.
LG KErstin

3. von Gerd

Ist notiert, danke für den Tipp. :bravo:

LG Gerd

vom 25.05.2011, 09.09
Antwort von Über mich:

Gern geschehen!! 
2. von Marianne

:simsalabim: :herz:

vom 25.05.2011, 01.59
Antwort von Über mich:


1. von Soni

Das klingt total klasse, kommt auf jeden Fall auf meine Wunschliste - vielen Dank für den Tipp.

LG Soni

vom 24.05.2011, 23.04
Antwort von Über mich:

Gern geschehen! Freu mich wenn ihr was findet, was ihr sonst vielleicht verpasst hättet?
Ich bin ja auch eher zufällig drübergestolpert *gg*



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10558
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5730
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3