Ausgewählter Beitrag

~Lametta auf dem Kopf~

Was macht man wenn man ans Bett Sofa gefesselt ist, und einem vor Langeweile die Decke auf den Kopf fällt?

Man nimmt sich zwei kleine Helferlein - die Pinzette und den Kosmetikspiegel - und durchfurcht in schönster Pavianentlausmanier Strähnchen für Strähnchen des oberflächig brünett wirkenden schönem Haupthaars, um so das eine oder andere störende ergraute Härchen zu entfernen.

Doch o Schock, was mussten meine Äuglein da erblicken??? Fast geblendet wurde ich von den zahlreichen silbernen Lamettafäden an versteckten Stellen!!!

Fast panisch war ich nun damit beschäftigt zu zupfen, und zu zupfen, oje noch eines, und da, ach herjee, nein bitte lass es nicht wahr sein. Und zupfen, und wieder eines......
Bis ich so ein richtiges Häuflein an silbernem Rosshaar vor mir liegen hatte und ich mich plötzlich an die Worte meiner Mutter erinnerte:

Für jedes ausgerissene graue Haar wachsen 30 neue nach!!!!!

Vielleicht sollte ich mir doch Farbe auf den Kopf klatschen, bevor ich mir in masochistischer Weise weiterhin die Kopfhaut malträtiere????

Oje, ich werd alt!

Über mich 07.03.2008, 09.16

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Anne

Oh oh, ich weiß wo von du sprichst...ich habe seit meinem 30 Lebensjahr schon gut ergraute Haare. Aber irgendwie war ich auch stolz darauf, zeigten sie mir doch, dass ich mir jedes verdient hatte ;) Da aber mein Haar zu Friedhofsblond mutierte, habe ich angefangen mir Strähnchen machen zu lassen und zwar in blond. Ich würde je nachdem welche Haarfarbe du hast, nicht gleich in die Volltönung- oder färbung gehen, dann sieht das Herauswachsen der eigenen Haare schlimm aus. Vielleicht machen sich ja auch Strähnchen gut in deinem Haar. Lass dich einfach beraten

Liebe Grüße
Anne

vom 12.03.2008, 10.05
Antwort von Über mich:

Ich hab keine Ahnung ob mir Strähnchen überhaupt stehen, ich müsst das direkt mal ausprobieren. Im Moment komm ich mit einer Tönung noch prima klar, aber wer weiß wie schnell sich das Silber durchsetzt ;-)
Danke für Deinen Kommentar!
LG Kerstin

6. von Juli

"Rate rate was ist das,... - es hat die Farbe weiß."

Vier Kinder und Juli sitzen im Auto und spielen obiges Spiel. Des Rätsels Lösung kannst Du Dir sicherlich denken - "Die Haare Deiner Mama!"
Seither bin ich eitel und färbe. Da ich sehr dunkle Haare habe, sieht der Übergang so xx aus, dass ich mehr als oft nachfärben muss. Hätte ich nur nie damit angefangen...

Überlege es Dir gut!
Doch ich kann Deine Verzweiflung sehr gut verstehen.

Liebe Grüße, Juli

vom 07.03.2008, 18.02
Antwort von Über mich:

Danke für Dein Verständnis! ;-) Wie gesagt ich bin noch nicht einmal 40 und mich frustet das schon sehr!!
Meine Oma hat sich die Haare gefärbt bis sie knapp 80 war, warum sollte ich nicht auch? ;-)
Alles LIebe
Kerstin

5. von Die Rabenfrau

Hmmm. HRMMMM. Da müsste ich mir dann wohl langsam eine Glatze scheren... :griiiins: Also, du hast 3 Möglichkeiten: Ausrupfen, einfärben (ich hab' lange Zeit mir Henna auf den Kopf geklatscht, bis ich keine Lust mehr hatte) oder dazu stehen! :griiiins:
Die Rabenfrau

vom 07.03.2008, 16.51
Antwort von Über mich:

Ich denke ich wähle einfärben! Mit 50 kann ich dann mal dazustehen ;-) Noch hab ich nicht mal die 4 vorne stehen!! Dat ist mir zu früh!! Eindeutig *gg*
4. von Helga

Meine Strähnchen sind naturgrau und das ist gut so.
Ich spare mir einen Haufen Friseurgeld und unansehnliche Haaransätze.
Bei Männern soll grau sexy sein, warum nicht auch bei uns?!
Liebe Grüße aus GAP
Helga

vom 07.03.2008, 15.45
Antwort von Über mich:

Mein Mann war schon grau als ich kennenlernte, auch wenn er jetzt was anderes behauptet! Ich kenn ihn nicht anders! 
3. von shayanna

zupfen????
mein gott, ich bräuchte eine schermaschine!
sicher wird: "lass dir keine grauen haare darüber wachsen" dich jetzt nicht wirklich trösten...
aber glaub mir, wenn sie alle grau sind siehts doch recht chic aus!
:griiiins:

sei lieb gegrüsst
shayanna

vom 07.03.2008, 13.00
Antwort von Über mich:

Ja ich weiß, so einer stolzer grauer Kopf hat absolut ehrenhaftes! Aber bis die ja dann mal alle ergraut sind, des dauert ja ewig lang! Ich glaub ich mach das dann geschickt unter einer Farbmütze *gg*
2. von Sandy

Huhuu du armes, altes Mäuschen,

hilft es dir, wenn ich dir sage, dass ich auch schon 2 graue Haare hatte?

Ich kenn den Spruch so, dass für jedes ausgerissene Grauhaar 7 neue nachwachsen. Ist dann nicht ganz so viel :griiiins:

Busserl
Sandy

vom 07.03.2008, 11.00
Antwort von Über mich:

Du junger Grashüpfer Du, 2 graue Haare, die hatte ich in deinem Alter auch *gg*
Auch schon mit dem Alter kokettieren wie? *tztztztz* ;-)

1. von Eveline

Ich wär ein bisserl gnädiger gewesen und hätte nur geschrieben, dass für jedes ausgerissene drei nachkommen - aber deine Mutter wird's schon wissen, wie das in eurer Familie so ist :griiiins:



vom 07.03.2008, 10.01
Antwort von Über mich:

Ach so Du meinst des ist vererbtechnisch in jeder Familie anders? *gg*
Na ich werd ja sehen wie das Ergebnis ist! ;-)



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10558
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5798
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3