Ausgewählter Beitrag

Wer ist das? - Teil 2~

Ahnungslos und brav saß ich an meinem Schreibtisch und kam meinem Broterwerb nach, als ich plötzlich einen markdurchbohrenden Schrei vernahm.

Auweia, dachte ich mir, das kann nur Mama sein. Da wird doch nix passiert sein und eilte ins Parterre. Ziemlich historisch hysterisch aufgelöst versuchte sie mir zu erklären, dass ihr aus dem Wäschekorb im Trocken- und Heizungskeller eine große Maus entgegensprang.

Todesmutig bin ich in den Heizungskeller gestapft um mich mit der Bestie Aug in Aug gegenüber zu sehen. Also bin ich in den Keller runter und hab mir mal das Mäuserl betrachtet. Habs gefunden und gesagt: "Moment Mäuserl, bin gleich wieder da!"
Und kam mit Kamera zurück. Was ein Blogger ist wird das Mäuserl wohl eher weniger interessieren???

HIER hab ich Euch ja gefragt WER das ist!! Gut, ziemlich aufgeplustert. Aber das ist weder Hamster noch Chinchilla, sondern eine einfacha und ordinäre Feldmaus bzw. eine drahtdurchbeissende Feldmaus, sonst wäre die nicht durch das Abluftgitter gekommen.



Dank einer Lebendfalle konnte ich sie relativ schnell wieder ins Freie befördern. Aber die wollte ja gar nicht weg!!! War ihr wohl einfach zu kalt da draussen?? Gut für mich, konnte ich doch noch ein schönes Abschiedsfoto von ihr machen, um Euch zu beweisen, dass es wirklich ein Mäuserl ist. Hab ihr noch kurz übers Kopferl gestreichelt und bin nach Hause.

Über mich 27.11.2010, 11.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

14. von Anette

Auch ich mag Mäuse.
Zwar nicht unbedingt im Haus, aber draußen unter unserer Terrasse lebt wohl eine Mäusefamilie. Hab' die schon häufiger in den Riten verschwinden gesehen.
Aber noch nie hab ich so 'ne fette entdeckt. Und noch nie konnte ich eine fotografieren.
Tolles Foto - tolles Modell ;-)
Liebe grüße, Anette


vom 29.11.2010, 12.58
Antwort von Über mich:

Ja unter den Tuffsteinen "haust" wohl auch eine ganze Familie. Ob mein Mäuserl da abstammte?? Mein Modell *gg* Auch die erste die ich erwischt habe, die an der Terrasse sind sehr scheu.
LG KErstin

13. von Gerd

Mein Gott, was hast Du ihr zum fressen gegeben? Die steht doch kurz vorm platzen. :schwitz:

LG Gerd

vom 29.11.2010, 12.37
Antwort von Über mich:

Spezialplatzfutter *lol*
12. von Quizzy

Respekt, liebe Kerstin, ich glaub nicht, dass ich das geschafft hätte! :bravo:

Ein süßes Viecherl ist das - und inzwischen weiß ich auch, dass Chinchillas wesentlich größere Ohren haben.

Liebe Grüße
Renate

vom 28.11.2010, 18.46
Antwort von Über mich:

Na ich hab ja selbst mal Mäuse gehabt, kleinere mongolische Rennmäuse, aber immerhin ;-) Nein da hab ich wirklich überhaupt kein Problem, nur Respekt vor den Zähnchen!!
Liebe grüße
Kerstin


11. von Marianne

Die ist ja süüüüüß.
Wünsche dir einen schönen 1. Advent und liebe Grüße

Marianne :simsalabim:

vom 28.11.2010, 14.31
Antwort von Über mich:

Gell die ist allerliebst!! Ich hoffe nur es geht jetzt gut wo sie ist, wir haben mittlerweile eine dicke Schneedecke!
10. von Kerstin

Hallo liebe Namensvetterin,

endlich kann ich wenigstens bei Dir mal ganz kurz reinschauen und bewundere Dein wunderschönes Weihnachtszeit-Kleidchen für den Blog. Toll geworden!

Das Mäuserl hast Du toll erwischt - ein schönes Foto. Und prima, dass Du es wieder freigelassen hast. Hoffentlich findet es weiterhin genug zu futtern, damit es gut im Futter bleibt.

Ich schicke Dir liebe Advents-Grüße, genießt das 1. Kerzerl,

Kerstin

vom 28.11.2010, 11.50
Antwort von Über mich:

Vielen Dank, es freut mich sehr wenn mein Geschmack auch bei anderen ankommt. Und mal ein bisschen was anderes. Zu Weihnachten bastel ich immer gern hier am Design herum *gg*
Ja ich hoffe sehr, dass des Mäuserl weiterhin was zum Knabbern findet, denn immerhin haben wir hier jetzt hohen Schnee.
LG Kerstin

9. von Helga

Das Mäuserl ist aber wohlgenährt. Hast schon Deine Lebensmittelvorräte im Keller kontrolliert?
Ich behelfe mir da auch mit Lebendfallen und bring sie dann mit dem Auto weg, damit sich nicht mehr zürückfindet :griiiins:
Steinreiche Grüße
Helga

vom 27.11.2010, 20.10
Antwort von Über mich:

Die Lebensmittel sind im anderen Keller und sie ist definitv über den Schacht reingekommen, deshalb muss ich drüben nicht kontrollieren. ;-) Obwohl - es gibt ja noch mehr MÄuse auf der Welt *gg*
Das mit dem Auto hat man mir auch geraten, sie wären so intelligent und würden sehr rasch wieder kommen, wenn man sie nicht weit genug aussetzt.
LG KErstin

8. von Elke

Wirklich ein Prachtexemplar. Bin froh, dass meine Katzen kaum noch welche ins Haus bringen. Eine, deren Leben ich mal retten wollte, hat mich doch glatt dafür auch noch gebissen.
Lieben Gruß
Elke

vom 27.11.2010, 19.38
Antwort von Über mich:

Reine Panik, aber weh tuts *gg*

Selber haben wir ja keine Katzen, aber genug hier in der Nachbarschaft, deshalb haben wir es hier leider auch immer wieder mit toten Mäusen und Vögeln zu tun :-((



7. von Pat

Ich habe auch schon die eine oder andere Maus vor meinen Stubentigern gerettet.
Wie sieht so eine Lebendfalle aus? Vielleicht sollte ich mir auch eine zulegen, bis jetzt habe ich mich immer mit Karton und Pappe bewaffnet, um die Maus lebend einzufangen. Klappt nicht immer so....;-))

Lieben Gruß
Patrizia

vom 27.11.2010, 18.56
Antwort von Über mich:

http://cgi.ebay.de/Trixie-Maus-Falle-Lebendfalle-Maeusefalle-Mausefalle-NEU_W0QQitemZ200487001808QQihZ010QQcategoryZ11289QQcmdZViewItem
Die hatten wir! Sehr effektiv!
LG KErstin

6. von minibar

Na sowas aber auch!
Über das Köpfchen gestreichelt - ehrlich?

Lebend-Falle, das gefällt mir.


vom 27.11.2010, 17.44
Antwort von Über mich:

Ja natürlich, ich hab da keine Berührungsängste. Nur mit der Hand fangen, wollte ich wegen eventuellem Beissen dann doch nicht. Ausserdem ist das in einem großen Keller auch gar nicht so einfach ;-)
Ja Lebendfalle versteht sich doch von selbst!!!

5. von April

*lach* Da lag ich aber ganz falsch mit dem Meerschweinchen. Da sieht man mal, Nagetierchen ist Nagetierchen.

vom 27.11.2010, 17.24
Antwort von Über mich:

Ja die Meersau war etwas daneben ;-)
4. von Ocean

Huhu liebe Kerstin :)

..nicht jeder würde sich die Mühe machen mit einer Lebendfalle - das find ich einfach toll von dir! und die Maus hat das sicher auch gespürt - dass sie von dir nichts zu befürchten hat. Das Foto ist einfach klasse ..niedlich :)

Und dem Grünfink schmeckt's ja sichtlich gut :)

Viele liebe Samstagsgrüsse zu dir :kuss:
Ocean

vom 27.11.2010, 15.15
Antwort von Über mich:

Eine Lebendfalle empfinde ich nicht als Mühe! Ich würde es nie über mich bringen eine todbringende Falle aufzustellen. Vor allem WARUM???
Ja ich hoffe es geht ihr gut dort wo sie jetzt ist, und hat ein Mauseloch gefunden und friert sich nicht den Hintern ab ;-)
Liebe Grüße zurück!

3. von GZi

süßes Foto! :mieze:

vom 27.11.2010, 14.55
Antwort von Über mich:

Was soll mir jetzt die Wahl Deines Smilies sagen??? *fg*
2. von Sibylle

ui,
arme Maus, war wahrscheinlich einem Herzinfarkt nahe... schön, das sie leben darf..schöner Blog.. :-)
LG
Sibylle

vom 27.11.2010, 12.40
Antwort von Über mich:

Das kann gut sein dass Sie kurz vorm hyperventilieren war *gg* Meine Mama aber acuh ;-)

Danke fürs Kompliment. Bei Dir hab ich auch schon öfter vorbeigeschaut!

1. von Sandy

:griiiins:

Ich wusste es doch ;o).
Hab ja genug totes (und heute auch schon lebendiges) Material im Garten oder der Wohnung liegen.

Der ging es aber richtig gut, so rund wies Mäuslein ist.

Ich find sie einfach knuffig.
Und sie hat sich tot gestellt...drum ist sie nicht gleich weg. Die kann man richtig tragen. Legt man sie ab, flitzen sie los ;o).

Knutschkuss
Sandy

vom 27.11.2010, 11.59
Antwort von Über mich:

Jawohl, der Kandidat hat 100 Punkte ;-)
Ja ich wollte nur kein Risiko eingehen zwecks Beissen. Das tut nämlich schon ganz schön arg weh, und wenn die Angst haben und sich in die Enge gedrängt, beissen die gerne zu. Alles schon erlebt ;-)
Knutschkuss zurück



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10568
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 6183
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3