Unerwartet

Sollte ich mich freuen dürfen? So ein bisschen wenigstens?

Weihnachtsgeld wurde doch schon letztes Jahr gestrichen! Und Fehler sind dieser Firma bei Gehaltsabrechnungen bislang noch nicht passiert, jedenfalls nicht bei mir!!

Wo ist der Haken??




Über mich 30.11.2005, 12.48| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: persönlich, Überraschungen,

~Hamsterkäufe~

Ich wollte heute eigentlich einfach nur Zutaten fürs Plätzchenbacken kaufen!

Und eigentlich war der Einkaufszettel nicht sehr vollgeschrieben!

Und eigentlich waren die Dinge die auf dem Einkaufszettel standen nicht wirklich ungewöhnlich!!

Butter 2 x 100 g gehackte Mandeln 2 x Puderzucker
10 Eier 2 x Kokosraspeln Johannisbeergelee
Kakao 2 x Oblaten 50 mm Durchmesser Zucker

Das einzige was ich in den Regalen finden konnte war - die Butter.
Und Oblaten mit 70 mm Durchmesser, aber bei der Grösse hab ich mit einem Keks ja schon das komplette Abendessen abgedeckt.
Tja und Eier aus der Legebatterie, ich will aba Bioeier!

Das Regal mit den Backzutaten??? Gäääääähnend leer!!!!


Da dies nicht das erste Mal in diesem Laden vorkam wollte ich schon wieder abdackeln und meine Käufe anderswo erledigen, hab mich aber dann besonnen, da ich mit meinem Filius zu Fuß unterwegs war und ein Anderswo mal eben zu Fuß nicht so schnell zu erreichen ist.

Also sprach ich in meiner Not eine Mitarbeiterin an, die offensichtlich der Leere gerade ein Ende setzen wollte. Und da ich leider schon etwas stinkig war bekam sie erstmal die sarkastische Breitseite ab.

Sie versuchte mir dann zu erklären, dass am Samstag wohl der Plätzenbackwahnsinn ausgebrochen sei und die Regale förmlich geplündert worden seien und dass die Regale heute noch aufgefüllt würden. Tja heute war Dienstag!!!

Und sie hat sich meinen Einkaufszettel geschnappt und ist in den heiligen Hallen verschwunden. Nach wenigen Minuten kam sie zurück und hatte, bis auf das Johannisbeergelee, alles in ihren Armen gestapelt.

Ich hab mich vielmals bedankt bei Ihr, denn sowas ist leider in unserer Servicewüste mehr als selten.

Tja und diese Discountkette kann froh sein so eine Mitarbeiterin zu haben, denn nur deshalb geh ich da noch ein weiteres Mal hin.



Über mich 29.11.2005, 22.30| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: immer wieder

Nass

wars gestern plötzlich in der Küche!

Um nicht zu sagen pitschepatschenass!!!

Man hätte Schiffchen fahren lassen können!!

*ironieon* Warum passiert sowas immer den Leuten, die sowieso so viel Zeit zum Putzen haben? *ironieoff*

Der erste Anflug von Panik galt aber gar nicht mal der Beseitigung des Küchenbodensees, sondern vielmehr dem Kostenproblem der Neuanschaffung einer Geschirrspülmaschine. Bei uns hier auch liebevoll Susi genannt.

Ich sah mich in Anbetracht eben dieses Problems schon Abends noch längere Zeit in der Küche beim Abwasch.

Der Zufall wollte, das meine liebe Nachbarin zu Kuchen eingeladen hat. So hab ich sie mal eben zum Bodenwischen und Handtuch auswringen eingeladen und anschließend haben wir uns den lecker Kuchen schmecken lassen.

Danke Dir meine Liebe!!!!!!

Gestern Abend hab ich dann meine Susi auf Herz und Nieren geprüft, hab ihr ein wenig die Filter gereinigt, die Schläuche überprüft. Schläuche waren in Ordnung, die Filter nicht wirklich dreckig (wieso auch, die werden regelmässig gesäubert). Ich konnte die Ursache für die Flut nicht wirklich nachvollziehen.
Mutig hab ich Susi dann noch zu einem Abendwaschgang überredet - und siehe da!!
Perfekt!! Nix ging daneben! Sollte die Gute einfach nur einen schlechten Tag gehabt haben?? Oder folgen auf den gestrigen noch weitere solche Mätzchen??
Ich werde ab heute ganz besonders lieb zu Ihr sein!

Über mich 29.11.2005, 21.55| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: Haushalt, Missgeschicke, Freunde,

Warum ich meinen Mann

keine Plätzchen backen lasse


Es trug sich zu am 1. Adventssonntag des Jahres 2005, da ich über mehrere Stunden in der Küche stand und mich liebevoll meinen Zimtsternen widmete.

Teig zubereiten, Teig ausrollen, Sternchen ausstechen und die wohl zeitraubendste Tätigkeit des Glasierens.

Hochkonzentriert über das Backblech gebeugt, verteilte ich die Zuckereiweisspampe mit einem kleinen spitzen Messerchen zärtlich auf meinen frisch ausgestanzten Sternchen.

Als plötzlich der Mann dieses Hauses hinter mir stand und mir wertvolle Tips gab.


"Warum nimmst Du nicht das Braune (den Stern, Anm.d. Red.) und tunkst es in das Weisse (Zuckereiweisspampe, Anm.d.Red.)??
Das geht doch viel schneller!!"



Nun warum bloss nicht???

Weil sie sonst nicht sooooo aussehen würden!!

Foto entfernt

Über mich 28.11.2005, 10.00| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Weihnachtliches~ | Tags: Foto, Backen, Kreatives,

1. Advent




Das erste Mal dass ich einen komplett silbernen Kranz gebastelt habe, sonst waren immerhin noch die Kerzen dunkelblau.

Aber da ich mal wieder zu spät dran war hab ich nur noch silberne Kerzen bekommen, und die sind schon fast zu groß für den Kranz.

Obwohl - mir gefällt es.

Einen schönen gemütlichen 1. Adventssonntag!!


Über mich 27.11.2005, 13.48| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Weihnachtliches~ | Tags: Foto, Jahreszeiten,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5093
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3