CHARMANT UND KURZWEILIG

5/2012
>>>Die Tote von Higher Barton - Rebecca Michéle<<<

Verlag: Goldfinch
Broschierte Ausgabe: 356 Seiten
Genre: Krimi - Cornwall-Krimi
Bestellen beim Verlag

barton.jpgKurzbeschreibung: Mabel Clarence ist sich sicher: Noch vor ein paar Minuten lag in der Bibliothek des Herrenhauses eine kostümierte tote Frau – erdrosselt mit einem Strick. Doch nun ist sie verschwunden, ohne jede Spur. Und wo keine Leiche, da keine Ermittlungen. Glauben schenkt der älteren Besucherin aus London nur ein kauziger Tierarzt. Also stellt Mabel in bester Miss-Marple-Manier eigene Nachforschungen an und versinkt immer tiefer im undurchsichtigen Sumpf der Vergangenheit – bis sie selbst in die Schusslinie des Mörders gerät …

40 Jahre herrscht Funkstille zwischen den Cousinen. Dann flattert plötzlich eine Geburtstagseinladung aus Cornwall ins Haus, der die pensionierte Krankenschwester Mabel Clarence spontan folgt.
Das Wiedersehen gestaltet sich allerdings ein wenig anders als geplant, denn Mabel hat sich auf den letzten Kilometern verfahren, mangels Handy, Navi und Benzin findet die Party ohne sie statt und sie ist gezwungen bei strömenden Regen inmitten einer stockdunklen gottverlassenen Gegend im Auto zu nächtigen. Erst in den frühen Morgenstunden erreicht sie den Landsitz ihrer Cousine Abilgail Tremaine und noch bevor sie die Hausherrin begrüßen kann stolpert Mabel in der Bibliothek über eine Tote. Doch kaum hat sie die Hausbewohner und die Polizei alamiert und kehrt an den Tatort zurück, ist die Leiche verschwunden.

Abigail ist "not amused" dass die Polizei im Hause weilt und Chefinspektor Warden gibt Mabel klar zu verstehen, dass sie seiner Meinung nach in ärztliche Behandlung gehöre.

Keine Leiche - keine Ermittlungen. Doch Mabel weiß was sie gesehen hat und die Tote lässt ihr einfach keine Ruhe - und so beginnt sie dem Mord selbst auf die Spur zu kommen.

Zu Hilfe kommt ihr ihre neue Bekanntschaft, Viktor Daniels, ein älterer ziemlicher kauziger Typ und Tierarzt der Region. Er scheint der Einzige zu sein der ihr Glauben schenkt. Doch sein zeitweilig merkwürdiges Verhalten lässt ihr Vertrauen wanken. Je tiefer Mabel in die Ermittlungen eintaucht desto größer wird der Kreis der Verdächtigen, die ein plausibles Motiv gehabt hätten der jungen Dame ums Leben zu trachten. Selbst ihre Cousine Abigail kann Mabel nicht ausschließen.

Mabel hat in ein Wespennest gestoßen, weitere "Unfälle" geschehen, denn der Mörder weiß jetzt, dass sie ihm auf der Spur ist.

"Meine Liebe, Sie sind aber nicht Margaret Rutherford und ich nicht Charles Tingwell" - sagt der Inspektor zu Mabel. Und das ist auch gut so ;-) Als Miss Marple Fan möchte ich keinen Abklatsch lesen, aber Paralellen sind wohl beabsichtigt und so wird das Buch ja auch vermarktet.

Mabel ist nicht auf den Mund gefallen und geht beherzt zu Werke, manchmal schießt sie in ihrem Eifer ein wenig übers Ziel hinaus und landet nicht nur einmal in einer Sackgasse. Doch die sympathische Protagonistin wird ja unterstützt von ihrem Mr. Stringer alias Tierarzt Dr. Daniels, der mir mit seiner Charakterzeichnung mit am Besten gefallen hat. Ein ziemlich verschrobener Eigenbrödler, dem reihenweise die Haushälterinnen davonlaufen und für den Tiere die besseren Menschen sind und der dennoch das Herz am rechten Fleck hat. Die restlichen Charaktere verblassen leider ein wenig obwohl oder gerade weil sich hier vieler Stereotypen bedient wird.

Man ist schnell in der Geschichte drin und mit britischem Charme und durchaus auch Humor macht es kurzweiligen Spaß sich mit Mabel auf die Spurensuche zu begeben. Die Kulisse in der Grafschaft Cornwall finde ich sehr passend gewählt und Land und Leute sind sehr atmosphärisch beschrieben, wenngleich die Autorin mit Klischees hier sehr großzügig umgeht.

Ein großer Kritikpunkt geht an das Lektorat - sofern überhaupt vorhanden. Kaum eine Seite die keine Fehler aufweist, zu Lasten der Autorin und des Lesegenuss.

Wer es bei Krimis etwas gemächlicher mag, aber dennoch Spannung nicht missen möchte, England-Fan ist und kurzweilige Unterhaltung für Zwischendurch sucht, dem sei dieser Roman dennoch durchaus ans Herz gelegt.

Das Ende verspricht eine Fortsetzung und ein Blick auf die Homepage der Autorin Rebecca Michéle bestätigt das.

Mein Dank geht an Blogg-Dein-Buch und an den Goldfinch-Verlag die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.



Über mich 23.04.2012, 22.23| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Meine Bücher~ | Tags: Literatur, Belletristik, Roman, Krimi, Cornwallkrimi, BloggDeinBuch, 3einhalb Herzen,

KINO KINO

Es kommt selten vor, dass ich innerhalb von 4 Tagen 2 x ins Kino gehe. Am Samstag haben Sohnemann und ich "Sams im Glück" angeschaut und vorgestern war ich mit Mama in "Titanic 3D". Im Zuge dessen ist mir die heutige Frage für "Neugierig am Donnerstag" eingefallen, die eigentlich aus drei Fragen besteht. ;-)

logo_NaD.gifBist Du ein Kinogänger? Was war der allererste Film den Du in einem Kino gesehen hast? Und gibt es einen Film den Du sogar mehrfach im Kino angeschaut hast?

Ich liebe Kino. Kino ist für mich Faszination und das Abtauchen für zwei Stunden in eine andere Welt. Ich mag einfach diese Atmosphäre - die große Leinwand, den Sound, die Technik. Da kann der Fernseher zuhause einfach nicht mithalten.

rolle.gifIch würde viel lieber öfter ins Kino gehen, aber ich empfinde das mittlerweile als ziemlich kostspielige Freizeitgestaltung und ich müsste hier öfter alleine die Filme sehen, hab ich doch wenige Kinogänger um mich herum.
Sehr schätze ich allerdings die Kino-Abende mit Frau Teufelsweib wenn wir uns in München treffen und nach dem Film noch in einer Lokalität nett beim Ratschen zusammensitzen. Hoffentlich können wir das bald mal wieder genießen. 

Klappe.gifOftmals reizen mich die Filme weitab vom Mainstream - und so saßen wir schon des öfteren ziemlich einsam in einem Kinosaal ;-) In unserer Clique damals haben wir am Wochenende zumeist die "Museum Lichtspiele" angesteuert. Das Kino ist das zweitälteste in München und hat 2010 sein 100-jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 1977 läuft dort "The Rocky Horror Picture Show" - aber das war zugegeben nicht so unbedingt mein Film.
Ungezählte Male dafür haben wir dort "Blues Brothers" gesehen - aber noch viel öfter einen meiner absoluten Lieblingsfilme in der Originalversion "Le Grand bleu - Im Rausch der Tiefe".  Seit der Zeit ist für mich Jean Reno einer meiner Lieblingsschauspieler.

Das allererste Mal als ich im Kino war dürfte ich so 6 oder 7 Jahre alt gewesen sein und ich hab zusammen mit meinem Papa im Tutzinger Kurtheater Walt Disneys "Bambi" angesehen und Rotz und Wasser geheult ;-) Ganz besonders kann ich mich noch an die Waldbrandszene erinnern, dass fand ich ganz fürchterlich dramatisch.

Und was habt ihr so zu dem Thema zu erzählen? Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Antworten!

Sorry dass ich NaD heute etwas später an den Start bringe, aber ihr habt ja noch die nächsten Tage Zeit meine Neugierde zu befriedigen, dass muss nicht zwangsläufig am Donnerstag passieren ;-)

Über mich 19.04.2012, 12.14| (10/9) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Unterhaltsames~ | Tags: Internet, Bloggen, Aktion, Fragen, Neugierig am Donnerstag,

Kunterbunt durchs Alphabet - G

Auweia - ich hänge ein bisserl hinterher bei Frau Waldspechts Farben-ABC. Seid ihr doch schon alle beim Buchstaben H - bin ich noch das G schuldig.

asabc.jpg

Bei uns im Garten gibt es ja nicht nur Vögel und Mäuse. Nein, wir haben Eidechsen. Und weil die im Garten sind, sind das für mich Garteneidechsen. Deshalb bin ich heute in der glücklichen Lage Euch das wunderschöne Garteneidechsensmaragdgrün zu präsentieren ;-)





Leider geht auch jedes noch so schöne Projekt einmal zu Ende *schnief* Und deshalb gibts im >>>>Fotoblog<<<< heute den letzten Beitrag zu Quizzys Geo-ABC.

Über mich 17.04.2012, 12.12| (10/9) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Fotoprojekte~ | Tags: ABC-Projekt, Farben-ABC, Foto, Tiere, Heimat,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4939
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3