DAS WAR MEIN AUGUST

Der Summa is umma - aber die ersten Septembertage hat er sich in voller Pracht nochmal gezeigt.
Heute regnet es Schnürl - die letzten Urlaubstage sind angebrochen - Zeit den August nochmal vorbeiziehen zu lassen!

Wort/Satz des Monats:   Schönen Urlaub!

Wetter:    Ein Jahrhundertaugust

Geburtstage:   mein lieber Schatz, Misses Brown, der Exstubengreis

Buch des Monats:  Der Bund der Hexenkinder - Michael Wilcke

Film des Monats:              ----------
Musik/CD des Monats:   Herbert Pixner - Morgenrot   

Person des Monats (negativ o. positiv):  -----

Friseurtermin:   nein - aber es wird schön langsam höchste Eisenbahn (die grauen schießen wieder durch ;-) 
Arzttermin:       nein

Getränke:        eine nicht homogene Mischung Whisky-Cola
Essen:            Kochkäse

Schönstes Erlebnis:     meine neuen Bücherregale
Schlimmstes Erlebnis:  Sohnemann hat seinem Freund beim Minigolf versehentlich ein "blaues" Auge geschlagen
Lustiges Erlebnis:       Kudern mit den Mädels  - Manchmal muss das sein ;-)

Ärgernis des Monats:      Unser Getränkekühlschrank hat das Zeitliche gesegnet 
Erkenntnis des Monats:   Es gibt Menschen die können einen krank machen
Leidenschaft des Monats:  kilometerweit Schwimmen und Schwimmen und Schwimmen ;-)

Stimmungsbarometer:     durchwegs positiv - bei dem Wetter konnte man ja gar nicht anders

Bild des Monats:



Ausgerechnet beim Grillen ging ein mächtiger Schauer herab - die Herren der Schöpfung standen mit Sonnenschirm über dem Grillgut ;-)   (die Wäschespinne musste leider mit aufs Foto, sonst wäre ich auch nass geworden ;-) )

Vorschau September: Donnerstag geht die Schule auch in Bayern wieder los, dann hat uns der Alltag wieder - und wir freuen uns auf den Wies´n-Auftakt - dafür bestell ich jetzt schon mal schönes Wetter

Über mich 09.09.2013, 10.31| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nostalgia~ | Tags: Monatsrueckblick, 2013, Foto,

GIVE AWAY

Sehr Geschmackvolles gibt es bei der lieben Rabenfrau zu gewinnen.
Diese Glas-Cloche gefällt mir ausserordentlich gut, aber als Teefreund würd ich mir auch einen leckeren Tee munden lassen.

Mit heute habt ihr noch 3 Tage Gelegenheit Euch zur Verlosung zu melden. Klick aufs Bild bringt Euch zum Verlosungsbeitrag bei der Rabenfrau, dort Kommentar hinterlassen. Wer in seinem Blog Werbung macht, darf dort 2 Kommentare hinterlassen und verdoppelt quasi seine Gewinnchancen.



Über mich 06.09.2013, 09.52| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Internet, Bloggen, Aktion, Gewinn, Give away,

FASTFOODJUNKIE

Warum mir immer erst nachher einfällt warum ich soooooooo selten selbst Hamburger produziere??
Die Küche schaut danach irgendwie immer aus wie ein Schlachtfeld, vor allem das Braten der Hamburger-Patties in der Grillpfanne ist trotz Weglassens von Bratfett eine fettige und spritzige Angelegenheit.
Aber immer wieder lecker und obendrein hab ich ein neues Thema für "Neugierig am Donnerstag"

logo_NaD.gif
Burger, Döner, Currywurst & Co.


1) Bist Du Fastfood generell abgeneigt oder darfs auch zwischendurch mal gerne "Schnelles Essen" sein? Oder bist du sogar süchtig danach??

Mittlerweile komm ich höchst selten mit Fast Food in Kontakt. Selbst Sohnemann bekommt vielleicht nur 2 x im Quartal sein Happy Meal. Früher und in anderer Lebenssituation konnte es schon sein, dass ich mehrmals in der Woche zu Burger und Döner oder Pizza griff.
Heutzutage muss ich ausgesprochen Appetit danach haben und das kommt selten genug vor.

2) Bei welchem Fastfood Angebot greifst Du denn besonders gerne zu? Was schmeckt Dir denn besonders gut?? (z.B. türkisch Döner, amerikanisch Burger, italienisch Pizza, deutsch die gute Currywurst)

Einen wirklich guten Döner zieh ich fast jedem Burger vor. Es sei denn es ist so ein wirklich typisch amerikanischer Burger ;-) (siehe nächste Frage)
Pizza zählt für einige unter Fast Food - ich persönlich würde das nicht so sehen - und die Currywurst hat bei mir kaum eine Chance - nur wenn es gar nichts anderes zwischen die Zähne gibt

3) Welches Schnellrestaurant bevorzugst Du?? McDonald oder BurgerKing? Oder ganz was anderes?

Bei den zwei großen hat definitv Burger King bei mir die Nase vorn. Leider gibts hier bei uns in der Kreisstadt keinen. Oder auch Gott sei Dank - sonst wäre ich vermutlich öfter dort??? *gg*

Schade, dass sich die Schnellrestaurant-Kette "Wendy´s" zwischenzeitlich wohl komplett aus Deutschland zurückgezogen hat. Wir hatten vor vielen Jahren in Starnberg eine und auch in Augsburg hab ich diesen SUPERLECKEREN TYPISCH AMERIKANISCHEN SUPERBURGER *gg* gegessen. Und da reicht leider weder der King noch das goldene M ran.

4) Gibt es bei Dir schon auch mal "Schnelles Essen" zuhause?

Hin und wieder finden hier TK-Pizzen in den Backofen
Die selbstgemachte Pizza hat mit schnell nichts zu tun - ist viel zeitaufwendiger und fällt für mich deshalb aus dem Fast Food Raster heraus

Und auch der selbstgemachte Hamburger von gestern hat einiges an Zeit benötigt - aber zählt wohl dennoch unter Fast Food?

5) Was fällt für Dich unter Junkfood?

Fastfood muss nicht zwangsläufig auch Junkfood sein. Unter Junkfood verstehe ich Alles das was zu fett, zu kalorisch, zu nährstoffarm gegessen wird - wie z. B. Pommes




Unser selbstgemachter Hamburger von gestern - sehr lecker -


Über mich 05.09.2013, 10.25| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Unterhaltsames~ | Tags: Internet, Bloggen, Aktion, Fragen, Neugierig am Donnerstag, Haushalt, Kueche, Essen, Foto,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5059
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3