~Pervers~

Mein heutiges Frühstück:

Eine schöne heisse Tasse Kaffee und ein halber Lahmacun vom Vorabend, den ich gestern nicht mehr geschafft habe.

Die türkische Pizza war wohlgemerkt kalt. Ob mir das mein Magen danken wird kann ich noch nicht abschätzen.
Aber ich dacht mir halt so, nachdem ich heute wieder Bürotag habe und aufgrund mangelnder Kantine bis heute Abend nichts Bissfestes bekomme, warum dann nicht ein kalter halber Lahmacun?! ;-)


Nachtrag 09:53: Kalter Lahmacun vom Vorabend ist nicht kompatibel mit KerstinMagen.

Über mich 09.11.2006, 08.32| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Tägliches Einerlei~ | Tags: immer wieder

~These~

So wie die Leute sich zu Fuß bewegen, wie beispielsweise auf einem betriebsamen Marktplatz oder in einem überfüllten Kaufhaus, so ist auch ihre Fahrweise.

Über mich 08.11.2006, 13.21| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nachdenkliches~ | Tags: persönlich, Gedanken,

~Puzzle~

Wieder mal ein bisschen gebastelt am Blog. Ein bisschen Musik sollte es sein, und die Herausforderung hat mich gekitzelt ob ich das auch hinbekomme eine Musikdatei hier zu hinterlegen.

Die liebe Celine hat mir hier gute und nützliche Tips gegeben. Lieben Dank nochmal!

Unter IE funktioniert die Sache auch einwandfrei, ganz so wie ich mir das vorgestellt habe.
Nur der liebe Firefox stellt sich quer und ich hab keine Ahnung warum! Und das offensichtlich nicht nur bei mir, Blogleser haben sich beschwert. ;-)

Er braucht ein Plugin um alle Dateien anzeigen zu können. Alle möglichen und unmöglichen Plugins hab ich installiert, die neueste Version von Firefox aufgespielt.
Aber es tut nicht!!

Ratlos bin!


Über mich 08.11.2006, 11.36| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Ich und die Technik~ | Tags: Bloggen, Technik, Fragen,

~Durcheinander~

Freiwillig käm ich nicht auf die Idee um 06.50 Uhr einen Beitrag zu verfassen, doch wie soll man sich sonst die Zeit vertreiben wenn man seit 5.30 Uhr unfreiwillig auf den Beinen ist?

2 Wochen ist die Zeitumstellung nun her und unser Sohnemann hat leider immer noch Chaos in seinem Wach-Schlaf-Rhythmus.

1-2 Stunden früher ins Bett, 1-2 Stunden früher morgens fit, und der Mittagsschlaf wird günstigerweise auch 1-2 Stunden vorverlegt.

Unser Highlight war letzte Woche mit 4.30 Uhr Ortszeit.

Nur dummerweise geht Mama halt nicht 1-2 Stunden früher schlafen, und man kann sich ausrechnen dass mir seit gut 2 Wochen pro Nacht so an die 2 Stunden Schlaf fehlen.

Ich hoffe inständig das möge sich bald wieder regeln, sonst brauch ich nämlich extrastarke Streichhölzer um meine Glubscherchen aufzuhalten.

Über mich 08.11.2006, 07.00| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Kindliches~ | Tags: Sohnemann, Chaos,

~November~

ist es nun auch ganz offiziell hier in der Wohnung!

Den Oktober habe ich abgerissen oder nach hinten gehängt!!

Yepp - genau, ich habe die Kalender aktualisiert. Und heute ist erst der 7. des Monats.

Ich bin wirklich stolz auf mich.

Viele Kalenderblätter hab ich gar nicht großartig zu Gesicht bekommen, denn oft fällt mir das Umklappen erst einen Monat später ein.

Eigentlich sind es ja nur 4 Wandkalender und ich laufe an allen mehrfach täglich vorbei. grinsen.gif

Deshalb bin ich heute wirklich sehr stolz auf mich!! *gg*

Über mich 07.11.2006, 14.49| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Tägliches Einerlei~ | Tags: immer wieder, Chaos,

~0,4~

Und wieder ein Kilo weniger! Unterm Strich bedeutet das nur noch 400 gramm die mich von der vermaledeiten und magischen dreistelligen Grenze trennen.

Und jedes Gramm das mir abhanden kommt macht mich fröhlich und zuversichtlich das mir gesteckte Ziel auch zu erreichen. Wobei dieses Ziel nur aus Masse besteht, nicht aus Zeit.

Was ein Gefühl wenn die Hose keine Abdrücke mehr am Bauch hinterlässt und locker flockig am Popo hängt. Die verhasste Hose die ich mir hab kaufen müssen, weil all die anderen schönen Sachen im Schrank nicht mehr passten und nackt auf die Straße gehen im Winter nicht so viel Spaß macht.

Mit jedem verlorenen Kilo fühl ich mich begehrlicher und attraktiver. Man kann sich wieder mehr auf den Sex konzentrieren weil man nicht ständig drauf bedacht ist, den Bauch einzuziehen. Obwohl das wirklich mein persönliches Problem ist und war. Meinen Mann hat der Bauch nie gestört, er fand mich die ganze Zeit sexy.
Aber dennoch profitiert auch er von den zerronnenen Pfunden, passen mir doch meine sündigen Corsagen wieder. ;-)

Ich werde weniger, und das ist gut so!!

Über mich 07.11.2006, 11.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Kampf den Kilos~ | Tags: persönlich, Stimmungen, Liebe,

~Swiiiiitschzzzzzz~

hatte es gemacht und wir saßen in einem stockdunklem Wohnzimmer!!

Stromausfall, gerade als der Herr Doktor aus dem Publikum der Frau Flint einen Gipsarm verpassen wollte wurde es dunkel um uns.

Und zwar so richtig finster, denn auch von aussen drang keinerlei Licht. Die gesamte Straße war stromlos. Die Menschen riefen sich über die Balkone zu: "Habts ihr a kei Licht? - "Warum brennt denn dann da drüben an der Schul no a Lich?" - "Na die werden an Notstromgenerator ham"!

Also begaben wir uns zu dritt tastend durchs Wohnzimmer auf die Suche nach Feuerzeugen und allen verfügbaren Kerzen. Abenteuerlich war das!! Wann hat man schon mal unangekündigten Stromausfall??

Nach ein paar Minuten hatten wir dann sämtliche Kerzen angezündet und tauchten das Wohnzimmer in eine warme Lichtquelle. So ganz ohne künstliches Licht und ohne Fernseher. Ja irgendwie hatte das was. Hatte ich mich doch nachmittags noch mit der Schwiegermutter unterhalten, was alles mit Strom betrieben wird und wie die Leute das früher alles ohne Saft aus der Leitung bewältigt haben. Und just an diesem Abend fällt der gelbe Saft aus.

Und als wir so im Kerzenlicht dasaßen und uns überlegten wen wir denn vom Handy aus anrufen könnten (Festnetz ging ja nicht *gg*) der sich für den Ausfall verantwortlich fühlen könnte, wir aber zur Erkenntnis gelangt sind, dass bestimmt einige andere dort schon anrufen werden, tja da war er plötzlich wieder da. Der Strom, ohne den heutzutage wirklich so gut wie gar nichts mehr läuft und man plötzlich merkt, wie abhängig man sich davon gemacht hat.

Der Fernseher sprang auch wieder an, doch leider fiel ausgerechnet der Auftritt von Rod Stewart der Stromlosigkeit zum Opfer. Und ausgerechnet ihn wollt ich doch unbedingt sehen. Ja so kanns manchmal gehen.

Heute morgen erfuhren wir dann per Radio, dass unser Sträßchen im Odenwald beileibe lange nicht die einzige war, der man den Saft abdrehte *gg*

Und auch hier im Ried war der Strom weg. Nach unserer Rückkehr vorhin deutlich erkennbar am blinkenden Radiowecker und Videorecorder.

Über mich 05.11.2006, 21.03| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: Stimmungen, Nachdenkliches, TV, Musik, Link,

~Wochenend und ....~

kein Sonnenschein, und auch nicht mit dem Schatz allein *gg*

Kalt isses draussen und eine Nebelsuppe ziert die Landschaft. Nein, das ist ok. Ja es ist wirklich vollkommen in Ordnung. Dem Datum entsprechend darf es nass, kalt und grau sein. Wir sind es nur nicht mehr gewohnt. Wir waren verwöhnt durch den Oktober und tun uns alle entsprechend schwer mit der Kälte und der trüben Stimmung umzugehen.

Die Heizung läuft und man kann es sich zuhause richtig kuschelig und gemütlich machen.

Wir machen es uns im Odenwald bei der Schwiegermama gemütlich, denn dieses Wochenende steht unser Familienessen an. Ein nachträgliches Essen anlässlich unserer Hochzeit für alle Familienmitglieder die aufgrund der Entfernung und/oder Krankheit bei der Hochzeit in Bayern nicht dabei sein konnten.

Das wird´s Wild zugehen ;-) Das Lokal hat Wildwochen Und ich freu mich schon auf einen leckeren Hirschbraten oder einen Rehrücken oder oder oder.... Mal schauen was sie anbieten. *hm mir läuft das Wasser im Munde zusammen*

Euch wünsche ich ein schönes und kuscheliges Novemberwochenende!!

Über mich 04.11.2006, 10.29| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Wochenende, Wetter, Verwandtschaft, Hochzeit, ,

~Na dann wollen wir mal~

Ich begebe mich jetzt auf direktem Wege in die Badewanne um mich für den heutigen Abend zu säubern und chic zu machen.
Neben dem warmen Badewasser genieße ich auch noch die letzten Seiten meines Buches "Das Parfum", um für den Kinoabend heute richtig gewappnet zu sein.

Und anschließend wollen wir in Darmstadt im Hundertwasserhaus noch ein paar Cocktails schlürfen.Dort oben gibt es die Cojote-Bar.

Zu diesem Zweck benötige ich noch ein paar Kröten, doch wenn man sowas liest traut man sich ja kaum noch an den Automaten.

Mein erster Ausgehabend nach sehr sehr langer Zeit - ich freu mich tierisch.

Über mich 03.11.2006, 18.40| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Wellness, Literatur, Roman, Kino, Freunde, Link,

~Doppelt~

Vorgestern bei meiner Ärztin, musste ich

Doppelt so lange warten wie sonst bis ich mal dran kam. Insgesamt waren es 1 1/2 Stunden, wofür sie sich bestimmt 10 mal bei mir entschuldigt hat. Es sei ein Notfall dazwischen gekommen, Ihr Kollege sei schon eine Woche ausgefallen, die Arbeit türmt sich und man käme nicht mehr hinterher, bei einem Gespräch mit der Klinik vergesse man schon mal die Zeit, aber dennoch sei es mir nicht zuzumuten so lange zu warten und sie könne gut verstehen, dass ich entsprechend verärgert bin.
Und wieder entschuldigte sie sich bei mir.
Ja ich war schon ein bisschen sauer, geb ich zu, aber dennoch hab ich ja 1 1/2 Stunden nicht aufgemuckt und mich in mein Warteschicksal gefügt. Und ich nehme meine Ärztin beim Wort: Sollte ich das nächste Mal länger als 20 Minuten warten müssen, darf ich sie auf dem Gang stellen und mich beschweren. *lach*

Nun denn - also 1 1/2 Stunden des Wartens, nur um die traurige Nachricht zu erhalten, dass mein TSH Basal-Wert sich seit der letzten Messung um das Doppelte verschlechtert hat und das trotz beginnender Medikation.

Und das heisst unterm Strich: Schilddrüsenhormone ab sofort in der doppelten Menge zuführen wie bisher.

Und genau das mach ich seit gestern. Nicht dass es mir daraufhin schlecht ginge, aber irgendwie muss sich mein Kreislauf wohl erst darauf einstellen, denn ich fahre momentan Karussell. Mir ist permanent schwindelig und ich lasse ständig irgendwas fallen, weil ich meine Hände nicht richtig koordiniert bekomme.
Ich hoffe das pendelt sich schnell ein, denn dieser Zustand ist momentan wirklich sehr bescheiden. Ich musste gestern Autofahren, was ich auch hinbekommen habe, aber ganz wohl ist mir aufgrund des Schwindels dennoch nicht.

In 6 Wochen also dann zur erneuten Blutkontrolle.

Über mich 03.11.2006, 12.52| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Gesundheitliches~ | Tags: Gesundheit

~ABC~

Das Alphabet-Stöckchen und was mir zu 26 Buchstaben spontan einfällt

A - Ausschlafen - ein selten gewordener Luxus
B - Ben Becker - ne nicht der Boris *gg*
C - Chopin - ich liebe seine Werke
D - Delphin
E - Einstein - nicht das Genie, sondern mein Kaninchen, welches leider nicht mehr lebt
F - Freundschaft, ein kostbares Gut
G - Gunst - Warum immer nur Missgunst und Neid????
H - Heimat
I - Italien
J - Jaguar Cabrio - mein Traumwagen
K - (K) Carneval in Venedig ;-)
L - London
M - Musik ohne Schubladen, von A-Z,
N - Nürnberg, die Stadt in der ich angeblich gezeugt wurde
O - Othello, der Moor von Venedig
P - Penunsen, ist nicht der Plural von Penis
Q - Queen, ne nicht die Lisl aus England ;-)
R - Romy Schneider
S - Smetana - Die Moldau - Ein Hörgenuss mit Gänsehauteffekt
T - Tiziano ;-)
U - Ungarn - ein wunderschönes Land
V - Vinzent - so heisst mein Plüschgorilla, der mir schon seit 12 Jahren die Treue hält
W - Wein - am liebsten Südtiroler Rotwein
X - Xanthippe - das mir ja nie einer behauptet ich wäre eine *gg*
Y - Yentl - der Film mit Barbra Streisand
Z - Zirkus - da möchte ich bald mal wieder hin

Mitnehmen kann sich das Stöckchen gerne jeder dessen Name mit einem Buchstaben zwischen A und Z anfängt ;-)

Über mich 03.11.2006, 11.33| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Unterhaltsames~ | Tags: Internet, Stöckchen, persönlich, Vorlieben,

~Herrschaftszeiten~

I hob koa Zeit zum Bloggen!!
Morg´n vielleicht wieda!
Schaugn ma moi! Dann seng mas scho!

Über mich 02.11.2006, 20.22| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Nostalgia~ | Tags: Bloggen, Bayern,

~Virus~

Birgit - DAS war doch eigentlich Deine Abteilung? *lach*

Oder schickste die jetzt alle zu mir?? ;-)

Über mich 01.11.2006, 10.49| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Gu(oo)gelhupfiges~ | Tags: Internet, Link,

~AB SOFORT~

winter_fireplace.gif



brennt in unserer bescheidenen Hütte der Kamin äh die Heizung.

Es war selbst mit dickem Pulli und Stricksocken nicht mehr auszuhalten *fröstel*

Über mich 31.10.2006, 17.36| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: Wetter, kurz notiert,

~Mein Slogan~

Bei Rabenfrau gestöbert und über den Sloganizer gestolpert ;-)

Das kam bei raus:

Nostalgia - die vollendetste Nuance von blau!

Über mich 31.10.2006, 12.59| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Unterhaltsames~ | Tags: Internet, Aktionen,

~Happy Halloween~


Über mich 31.10.2006, 06.53| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~G´spassiges~ | Tags: Jahreszeiten, zum Schmunzeln,

~Träum ich?~

Gibt es etwas Unangenehmeres als kurz vor Geisterstunde aufzuwachen, mit einem äusserst schmerzhaften Wadenkrampf den es schleunigst zu entkrampfen gilt??

Ja - dabei orientierunglos im dunklen Schlafzimmer zu stehen und festzustellen, dass die Nacht nicht vorbei, sondern im Gegenteil, erst anfängt.

Ich habe den heutigen Abend verpennt. Mein Körper hat meiner Schlaflosigkeit Tribut gezollt und ist neben Sohnemann um halb 8 eingeschlafen. Sachen gibts.

So und jetzt kann ich vermutlich nicht mehr einschlafen, fühle mich augenblicklich putzmunter. Na das kann heiter weiter!

Über mich 30.10.2006, 23.59| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: persönlich, kurz notiert,

~TV-Tip~

Im MDR wird heute um 23.15 Uhr "Der Pianist" gezeigt.

Der autobiographische Film unter der Regie von Roman Polanski hat nicht ohne Grund 3 Oskars, die "Goldene Palme" von Cannes, 7 Césars und diverse andere Auszeichnungen bekommen.

Eine ergreifende und wahre Geschichte aus dunkler deutscher Geschichte, basierend auf dem Roman "Das wunderbare Überleben" des Konzertpianisten und Komponisten Wladyslaw Szpilman.

Ich habe den Film im Kino schon zweimal gesehen und mehrere Male zuhause auf DVD.

Erschütternd-Realistisch, nüchtern, aufrüttelnd, nachdenklich stimmend, bewegend - absolut sehenswert.


Über mich 30.10.2006, 16.18| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Filme~ | Tags: TV, Filme, Künstler, Link,

~Entmannt?~

Ui, das kratzt am männlichen Ego, wenn der heissgeliebte Porsche plötzlich seinen Geist aufgibt.
Und das noch dazu an der Tankstelle, einem hochfrequentierten Platz in unserem sonst beschaulichen Örtchen.

Wie gut dass Frau gerade zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit Überbrückungskabel parat steht, sich mit dem Starthilfevorgang auch noch bestens auskennt und dem Mann wieder zu voller Männlichkeit verhilft. ;-)

Über mich 30.10.2006, 13.36| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nachdenkliches~ | Tags: immer wieder, zum Schmunzeln,

~Mücken und Neurodermitis~

bringen mich seit gut einer Woche um mehr als die Hälfte meines ohnehin schon mangelnden Schlafes.
Unser lieber Maik hatte mich vor einigen Wochen via Kommentar gefragt ob er denn glücklich sei, weil er dieses Jahr wohl noch keine Stechmücke gesichtet hat.
Und ja, ich behaupte so ein mückenfreies Schlafzimmer trägt sehr wohl zur Glückseligkeit bei.

Hier im hessischen Ried ist die gemeine Steckmücke sowieso viel gemeiner als im restlichen Bundesgebiet, und es gibt derer im Sommer hier mehr als am Amazonas.
Für den ersten Steckattackenzeitraum Juni bis Juli sind wir dieses Jahr herumgekommen, weil die Mückenlarven wohl mit biologischer Keule eliminiert wurden. Aber durch den hohen Grundwasserspiegel, die vielfältige Moorlandschaft und die Nähe zum Rhein konnte man den Viechern wohl nicht die komplette Stirn bieten und somit haben wir sie seit Mitte August wieder zur ungebetenen Untermiete.

Im August und auch noch im September nicht unbedingt ungewöhnlich, wenngleich man in einer Dachgeschosswohnung des nächtens fast den Hitzetod stirbt, denn das Öffnen des Dachfensters käme ja einer Mückeninvasion gleich. Ja man hat die Wahl, lieber verstochen oder verbrannt ;-)
Nun haben wir aber immerhin schon Ende Oktober und diese vollkommen unnützen Stecher treiben immer noch ihr Unwesen. Zwar im Allgemeinen nicht mehr so flott unterwegs, die zunehmende Kälte lähmt den Organismus, aber dennoch nicht weniger stechlustig wie die Zeit davor. Und vor allem hab ich den Eindruck die Viecher mutieren zu Wespengrösse. Dies zeugt nicht zuletzt auch von den dicken fetten schwarz-roten Flecken an der Wand, wenn ich tief in der Nacht wieder mich juckend und kratzend eines von jenen Kreaturen wild fluchend und aggressiv ins Jenseits befördert habe.

Und neben Mücken gibt es noch etwas was wirklich kein Mensch braucht. Neurodermitis!
So schön war Sohnemanns Haut über den Sommer. So schön weich und glatt und relativ beschwerdefrei. Wir haben die letzten Wochen kaum Salbe verschmiert.
Und pünktlich zum Jahreszeiten- und Temperaturwechsel reagiert die Haut.
Sie ist trocken und empfindlich und muss den armen Kerl ganz fürchterlich quälen.
Er kratzt sich seit Tagen unaufhörlich. Ist er tagsüber meistens abgelenkt vom Juckreiz, so wird es mit zunehmender Müdigkeit um so schlimmer mit der Kratzerei. Und die verfolgt ihn selbst in den Schlaf und lässt ihn in regelmässigen Abständen immer wieder schreiend aufwachen, und die Mama damit.
Tja wenn man dann die Wachphasen und die Versuche des Einschlafens zusammenzählt, und dann auch noch die Putzphase addiert (tote Mücken bekommt man am nächsten Tag nämlich so schwer von der Wand ab), dann bleibt unterm Strich nicht mehr wirklich viel übrig um den Körper mit Schlaf zu versorgen.

Über mich 30.10.2006, 11.01| (3/0) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: Sohnemann, Allergien, Hessen,

~500~

Na wer traut sich und schenkt mir Kommentar No. 500? Apfel.gif

An dieser Stelle einfach mal ein herzliches Dankeschön an Euch alle da draussen die hier regelmässig vorbeischauen!

Über mich 28.10.2006, 18.53| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nostalgia~ | Tags: Bloggen, Kommentare,

~Kurz notiert~

Ich muss noch einmal auf den Deutschtest zurückkommen. Hab doch ganz vergessen mein neues Lieblingwort aufzunotieren:

Publikumse

*gg*

Über mich 28.10.2006, 15.25| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: kurz notiert

~Vertagt~

Was Du heute nicht willst besorgen, das verschiebe konkret auf morgen!!

Mein Hausputz!!! Jawoll!!

Oje, Leute - hier schaut es wirklich schlimm aus!!

Durch die letzte Kindergarten/Arbeitswoche, das Besuchswochenende in Stuttgart und jetzt die vergangene Arbeits/Vertretungswoche lag hier wirklich alles brach.

Und jetzt ist mittlerweile ein Punkt erreicht, trotz täglicher Kleinaufräumaktion, wo ich mich selbst hier nicht mehr wohl fühle.

Nun denn, ich habe mir fest vorgenommen am Wochenende hier klar Schiff zu machen, denn kommende Woche wird wieder eine Arbeits/Vertretungswoche und das darauffolgende Wochenende sind wir schon wieder aushäusig.

Ja ich weiß, sowas interessiert Euch nicht. Bei Euch ist die Bude sauber. Aber man kann es mal versuchen - vielleicht steht ja einer von Euch morgen früh hier auf der Matte und möchte mich tatkräftig unterstützen?? *lol*

Über mich 27.10.2006, 21.58| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Tägliches Einerlei~ | Tags: Haushalt, Chaos,

~Ne - ich nix Lehrer bin~

Oje, sag mal Kerstin - wolltest Du Dich nicht um den Haushalt kümmern?
Ok, kümmern wird nicht reichen, Du wirst schon putzen müssen.
Aber nein anstatt dessen sitzt Du am PC und machst irgendwelche Tests.
Eieiei, das nimmt nochmal ein böses Ende mit Dir! *tztztz*

Na aber was soll ich denn machen? Hab ich doch bei Karin diesen prima Deutschtest gefunden. Kann doch nicht putzen ohne mein mögliches Ergebnis zu kennen.

Über meine Auswertung bin ich zugleich erschrocken und erfreut:

Sie haben 18 von 20 Punkten.

Bravo, das war ausgezeichnet! Ihre Kenntnisse sind geradezu beängstigend gut! Sie sind nicht zufällig Lehrer oder so was?


Und da ich mich ja vorm Hausputz drücken will bin ich den großen Zwiebelfischtest gleich auch noch angegangen.

Sie haben 50 von 60 Punkten.

Bravo, das war ausgezeichnet! Ihre Kenntnisse sind geradezu beängstigend gut! Sie sind nicht zufällig Lehrer oder so was?

Weil ich jetzt so gut abgeschnitten habe muss ich nicht mehr putzen?! Das wärs doch!! *grins*

Über mich 27.10.2006, 16.59| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Unterhaltsames~ | Tags: Internet, Aktionen, Wissenswertes,

~Soviel zur PISA-Studie Teil IV ~



Da fällt mir ganz spontan mein liebes Schnäuzelchen ein ;-) *bussi*

Über mich 27.10.2006, 13.42| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~G´spassiges~ | Tags: zum Schmunzeln

~Spielezeit II~

Vor ein paar Tagen hatte ich Euch ja gefragt ob jemand ein nettes PC-Spielchen kennt mit dem ich mir an kalten Winterabenden die Zeit vertreiben kann.

Nun scheint sich mein Problemchen wohl von alleine gelöst zu haben.

Der Nachfolger von Anno 1602 und Anno 1503 ist seit gestern auf dem Markt und nennt sich Anno 1701.
 

Praktisch dass ich mir bei meiner lieben Ma noch ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk wünschen darf ;-)



Über mich 27.10.2006, 12.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Spiele

~Eine Schande~

war das heute 7 Stunden im Büro zuzubringen bei diesem Kaiserwetter!!

Zu allem Überfluss kam frühmorgens schon mein Chef ins Zimmer und teilte mir mit, dass jene Kollegin deren Vertretung ich übernehme bis einschließlich Ende nächster Woche krank geschrieben ist.

Weiters kein Problem. Eigentlich!! Doch jene Kollegin schafft es immer wieder mich und einen weiteren Kollegen mit dem ich mir die Vertretung teile zur Weißglut zu treiben.

Und wir brauchten auch nicht lange warten und schon kochten die ersten Fälle hoch. Immer wieder dasselbe Spiel!! Die Hände überm Kopf zusammenschlagend und fluchend und schimpfend. Fehler ausbügeln, Kunden besänftigen, routieren und im Dreick laufen - Mehrarbeit, die nicht sein müsste!!

Ja es kann mal!! was schief gehen. Wo gehobelt wird das fallen Späne und wir sind alle nur Menschen!
Aber hier kann man bei Urlaub und Krankheit die Uhr danach stellen dass etwas und auch etwas mehr grundsätzlich schief läuft!

Was war ich froh um 16.30 Uhr das Bürohaus zu verlassen. Rein ins Auto, alle Fenster auf, Sonne und die frische Luft herein - meine italienischen Klassiker auf volle Lautstärke und mit wehendem Haar und etwas schneller wie üblich nach Hause gedüst. Ja das tat gut - sehr gut!!


Über mich 26.10.2006, 20.16| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Tägliches Einerlei~ | Tags: Wetter, Arbeitswelt, Musik, Italien,

~Von Frauen, Fussball und dem Kochen~

Mein Mann gestern über die deutsche Fussballnationalmannschaft der Damen:

"Das sind die Frauen, die nicht kochen können - die dürfen Fussball spielen"

"Und hast Du schon mal die griechische Mannschaft der Damen spielen sehen? - Spricht für die gute Küche oder?"

Das ist durchaus nur spaßig zu sehen. Mein Mann kann dem Damenfussball durchaus was abgewinnen ;-) - Aber SO isser halt. Immer für ein Spässle gut!

Ach - die Griechen haben bestimmt eine weibliche Nationalmannschaft, vermutlich qualifizieren die sich nur nie für die großen Turniere? *gg*

Über mich 26.10.2006, 17.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Sportliches~ | Tags: Liebe, Sport, Fussball, zum Schmunzeln,

~Soviel zur PISA-Studie Teil III ~

Finnland.jpg

Über mich 26.10.2006, 08.40| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~G´spassiges~ | Tags: zum Schmunzeln

~Ein Wiedersehen/Stuttgart - Wilhelma~

Ja unser vergangenes Wochenende war traumhaft schön. Und daran war nicht nur das Wetter schuld.

Samstag mittag bin ich mit meinem Sohnemann gen Süden gefahren, ca. 180 km bis in den Nordschwarzwald nach Rutesheim. Um kurz vor 14 Uhr waren wir am Ziel.
Ein bisserl aufgeregt war ich ja schon, meiner lieben Freundin und Ersatzmama nach 12 Jahren wieder gegenüber zu stehen, aber diese Aufregung sollte sich schnell legen.
Wir haben geklingelt, sie hat aufgemacht und wir lagen uns in den Armen.



Ich hatte mit einem Mal das Gefühl, ich sei gestern erst durch ihre Haustür in Bielefeld gegangen und stand heute wieder vor ihr. So vertraut, und doch liegt ein Dutzend Jahre dazwischen.

Sehr hübsch hat sie sich ihr kleines Reich nach dem Tod ihres Mannes vor 4 Jahren eingerichtet, so richtig zum wohlfühlen. Und das tut man sowieso wenn sie in der Nähe ist. Auch Tizian ist sehr schnell warm geworden mit ihr, und er braucht normalerweise so seine Zeit dafür. Nach unserer Rückkehr wollte er gleich wieder Koffer packen und zu Renate fahren ;-)



Sohnemann war vor lauter Aufregung am Abend schnell eingeschlafen und so haben wir es uns bei einer Flasche Wein gemütlich gemacht. Ein paar Photos hab ich von zuhause mitgebracht. Die aktuellen Hochzeitsbilder und Tizians 1. Lebensjahr. Die Aufnahmen der letzten 12 Jahre hätte den Platz meines Kombis wohl gesprengt. ;-)
Dafür saß Renate zuhause natürlich direkt an der Quelle und somit war Bilder schauen angesagt, und natürlich jede Menge Redebedarf dazu.



Einige Stunden saßen wir so und frischten auch unsere gemeinsamen Erlebnisse auf, als mir mit einem Schlag dermassen merkwürdig zumute war. Ich bekam keine Luft mehr, mein Bauch schwoll auf das 3-fache des Normalmasses an und war bretthart, und ich wurde von massiven kolikartigen Krämpfen geschüttelt. Mein Kreislauf war im Keller und ich hatte Angst gleich umzukippen. Ich konnte nicht mehr klar denken!!
Mir war klar dass dies nur Blähungen sein konnten, aber so schlimm, wie ich mich nicht erinnern konnte sie jemals vorher so stark gehabt zu haben. Reden und denken ging nicht mehr, anstatt dessen Magen-Darm-Streicheln. Immer und immer wieder!
Das ganze ging letztendlich in eine starke Diarrhoe über, die mich einfach nur schwächte und komplett handlungsunfähig machte. 2 Stunden verbrachte ich so, bevor ich leider meinem Zustand Tribut zollen musste, den schönen Abend abbrechen und mich matt und kraftlos ins Bett legte. Ja das Tat mir in der Seele weh, aber es ging gor nix mehr!!



<<>>

(Dieser Seerosenbrunnen hats mir angetan, so schöööön)

Tizian liess uns gnädigerweise am nächsten Morgen bis 8 Uhr schlafen. Wir bekamen ein leckeres Frühstück, und mir ging komischerweise wieder recht gut. Ein bisschen wackelig noch auf den Beinen, aber mein Magen und Darm scheinen sich wieder komplett abgeregt zu haben.
Die Sonne schien auch schon in voller Pracht zu dieser frühen Stunde und wir entschieden und spontan nach Stuttgart in die Wilhelma zu fahren.



Auf diese Idee sind bei diesem traumhaften Wetter natürlich noch ein paar Leutchens mehr gekommen, aber nach 30 Minuten Suche hatten dann auch wir endlich einen Parkplatz ergattert. Nochmal 30 Minuten mehr und wir hatten die Schlange am Eingang passiert. Im Tierpark selbst, hat sich diese Menschenmenge relativ verlaufen.

Mir hat die Wilhelma auf Anhieb gefallen. Wusste gar nicht worauf ich mich mehr konzentrieren sollte, auf die Tiere oder die historischen Bauten. Nicht zu vergessen die Gewächshäuser und die artenreiche Botanik. Wirklich schön gemacht!! Da fahren wir wieder hin!



Den ganzen Nachmittag strahlte die Sonne vom Himmel und wir liefen stundenlang im T-Shirt durch den schön angelegten Tierpark. Irgendwann, so nach ca. 5 Stunden taten uns beiden die Füsse weh. Mein Sohnemann hingegen schützte keinerlei Müdigkeit oder sonstige Gebrechen vor und ich wünschte ein weiteres Mal ich hätte ein wenig von seiner Energie ;-)


KennDu Nandu?? ;-)

Ziemlich erledigt fuhren wir also zu Renate nach Hause zurück und durften uns noch über ein lecker Abendessen freuen, bevor wir unser Fahrt zurück nach Hessen antraten.

Das Wiedersehen war kurz, aber sehr intensiv und wirklich wunderschön und eines dürfte klar sein, wir lassen uns nicht wieder Knüppel zwischen die Beine werfen, die ein Wiedersehen solange Zeit zu verhindern wussten.





Über mich 25.10.2006, 23.10| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Unterwegs, Freunde, Erinnerungen, Freude, Sohnemann, Foto, Tiere,

~Der Photograph~

war im Kindergarten, vor rund 3 Wochen. Erfahren hab ich das erst nach dem Phototermin. Ich hätte meinem Kind sonst mit Sicherheit etwas phototaugliches angezogen.
Vielen anderen Eltern erging es genauso. Die Ankündigung des Photographen war zu kurzfristig und ausserdem schlecht ausgehängt. Man bemühe sich um Besserung im Folgejahr.
Wenngleich mein Schatz auch nur auf einem Photo wirklich so Ansätze eines Lächelns zeigt hab ich jetzt doch mal die ganze Mappe käuflich erworben. 13 Euro denk ich kann man verkraften, und man hat doch ein Andenken in späteren Jahr, ob Lächeln oder nicht ;-)


Über mich 25.10.2006, 16.26| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Kindliches~ | Tags: Sohnemann, Foto,

~Soviel zur PISA-Studie Teil II ~


 

Über mich 25.10.2006, 10.55| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~G´spassiges~ | Tags: zum Schmunzeln

~Morgen~

wird sich´s zeigen, ob unser letzte Woche im Kindergarten von Erfolg gekrönt sein wird.

Wahrlich anstrengend waren diese 5 Tage für mich.

Vormittags mit Sohnemann beim Spielen, und nachmittags bis in den Abend hinein meinem Broterwerb nachgegangen. Der Haushalt blieb gänzlich auf der Strecke ;-)

Ja Sohnmann war glückselig, Mama war den ganzen Vormittag da und jederzeit greifbar wenn ihm danach war. Und diese Momente wurden, zum Glück, Tag für Tag weniger. Er fasste mehr Selbstvertrauen und hatte wirklich seinen Spaß. Nur entfernen durfte ich mich noch nicht einmal zum Wasserlassen.
Am Freitag vormittag haben wir dann quasi die Probe aufs Exempel gemacht. In einem uns allen günstig erscheinenden Augenblick, die Kids waren gerade im Turnraum beim Toben, hab ich mich kurz und knapp verabschiedet und wollte meine Wenigkeit für 2 Stunden entfernen. Nur ich hab die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Tizians Reaktion war leider wie immer. Festklammern und Schreien. Herzerweichend.
Entfernt habe ich mich trotzdem, so schwer es auch fiel. Und er muss sich wirklich schlagartig beruhigt haben und hat kräftig weitergetobt. Das gibt mir Hoffnung für morgen.
Und den Erzieherinnen war meine Anwesenheit scheinbar auch gar nicht so ungelegen. Wie rein automatisch wurde ich in den täglichen Hortablauf integriert und sah mich Kinderbuch vorlesenderweise mit 3-5 Kindern auf den Beinen, Papiertaschentuch suchend und laufend laufende Nasen putzend, Trinkbecher füllend und Knete vom Boden wieder aufkratzen, sowie behilflich bei An- und Ausziehen. Ganz zu schweigen von Trösterlies und Einfangen abhanden gekommener Kleinkinder.
Ach ja, meiner kreativen Ader konnte ich ebenfalls freien Lauf lassen. Ich habe Giraffen, Käfer und Hunde geknetet. Wahrlich künstlerisch.
Ja es hat Spaß gemacht, aber es war auch wirklich sehr anstrengend. Nicht die Tätigkeit, aber die Verantwortung und das Augenrollen, denn die Glubscher mussten ständig überall sein. Für mich definitv kein Beruf, wenngleich ich ihn sehr zu schätzen weiß.

Nun denn, morgen früh um 8 Uhr kommt die Stunde der Wahrheit. Ein wenig graust mir ehrlich gesagt schon davor, wenngleich ich aus der vergangenen Woche natürlich auch Hoffnung geschöpft habe. Lassen wir uns mal überraschen!
Schaun mer mal, dann sehn ma´s scho!! ;-)


Über mich 24.10.2006, 22.53| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Kindliches~ | Tags: Sohnemann, Meilensteine, Gedanken,

~Ein wahrlich ernsthaftes Problem~

schien offensichtlich diesen Googelaner zu mir getrieben zu haben.

Ich kann Dir nur raten: Wenn se ein Loch haben - wegschmeissen.
Oder hinter Glas rahmen und an die Wand hängen.

Mehr Möglichkeiten seh ich hier nicht mein Lieber.

Über mich 24.10.2006, 22.28| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Gu(oo)gelhupfiges~ | Tags: Internet, zum Lachen, Link,

~Chinesisch?~

Seine "Puflumpe" wollte Sohnemann haben.

Na Gott sei Dank hab ich jetzt nach einer halben Stunde verstanden was er möchte und der kindliche Haussegen ist wieder hergestellt.

Über mich 24.10.2006, 14.30| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Kindliches~ | Tags: Sohnemann, kurz notiert,

~Sauerbraten~

Diesen Wunsch hat mein kürzlich mir angetrauter Ehemann für kommenden Sonntag geäussert. ohschreck.gif

Nun, kochen kann ich , und ich wage mal arrogant zu behaupten recht gut kochen griiins.gif, aber Sauerbraten fehlt mir in meinem Repertoire.
Denn was mir selbst nicht schmeckt, dat koch ich nich.

Aber Liebe geht ja schließlich durch den Magen und so eine Ehe will ja täglich gehegt und begossen werden wie ein zartes Pflänzchen, also will ich ihm die Freude ja gerne machen (ich muss ja nicht mitessen ;-) ).

Kann mir jemand aus meinem Desaster der Rezeptlosigkeit helfen? Und was macht man zu so einem Braten denn dazu?

Über mich 24.10.2006, 13.57| (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Lieblingsrezepte~ | Tags: Küche, Essen, Rezept, Liebe,

~Soviel zur PISA-Studie Teil I ~

Test.jpg

Über mich 24.10.2006, 12.28| (5/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~G´spassiges~ | Tags: zum Schmunzeln

~Heute~

ist es also dann endlich soweit!! Dieses Mal ist nichts dazwischen gekommen!! Und wird auch hoffentlich nicht mehr!

In ca. 4 Stunden werde ich nach 12 Jahren einen sehr lieben Menschen wieder sehen!!

Ich bin wirklich schon sehr aufgeregt und freue mich wahnsinnig!!

Leider gestaltet sich das Wochenende für meinen Mann nicht so aufregend wie ursprünglich geplant. Er wollte meine Abwesenheit nutzen um mal wieder so ein richtiges Männerwochenende anzugehen. Nun liegt er mit Fieber, Husten und Schnupfen platt. Na da hat er jetzt viel Zeit und Ruhe sich auszukurieren bis wir morgen Abend wieder kommen.

Über mich 21.10.2006, 09.14| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Freunde, Freude, Wochenende, Gesundheit,

~Um Himmels Willen~

Von einem Freund haben wir erfahren, dass eine liebe Freundin von mir vorhin wohl einen ziemlichen schweren Autounfall mit ihrem Mann gehabt haben muss.

Leider konnte er auch nur das weitergeben, was in ihrer SMS steht.

Ich mach mir nun voll den Kopf. Telefonisch kann ich sie nicht erreichen.
Habs nun ebenfalls mit einer SMS versucht und hoffe auf schnelle Antwort!!


Über mich 20.10.2006, 23.20| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: Freunde, Gedanken,

~Was Feines~

hat mir meine liebe Nachbarin aus Sri Lanka mitgebracht!



Ayurvedische Zahnpasta!!

Ich habe mich mit Ayurveda bislang überhaupt nicht auseinander gesetzt, und weiß auch nicht was der Sinn dahinter sein soll, bzw. was diese Pasta anders macht als herkömmliche??

Riechen tut sie ja schon mal nicht schlecht!! Aussehen? Naja - nix rot und weiß, nene Braun *gg* Pfeffer ist wohl drinnen!! Ich bin ja mal sehr gespannt!!

Über mich 20.10.2006, 22.56| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Freunde, Überraschungen,

~Spielezeit~

Wenn die Tage kürzer werden und man einfach mehr in den eigenen vier Wänden zubringt, dann hab ich Lust auf Spiele.

Und diese Zeit für Spiele muss ich alleine nutzen, denn hier gibt es kaum Leute um mich herum die man zu Gesellschaftsspielen überreden kann. ;-)

Ergo was bleibt wenn einem das Patiencenlegen nicht liegt?

Das Solo-Computerspiel ;-)

Und ich bin dieses Jahr noch auf der Suche nach etwas für mich Geeignetem!!!

Ein PC-Spiel so ungefähr im Stil von ZooTycoon oder Anno1503, oder aber auch ein Abenteuer wie z.B. Die Flucht von Monkey Island.

Bauen, Handeln, Rätseln - nur keine Waffen und Kämpfe!

Es muss auch nicht brandneu auf dem Markt sein, lieber mal bei ebay günstig ein Schnäppchen gemacht ;-)

Aber was käme denn für mich da in Frage??? Mal mir einen Überblick verschaffen muss!

Über mich 19.10.2006, 19.26| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Spiele

~Hoffnung~

Lieber Freund,
ich bin in Gedanken heute ganz fest bei Euch. Ich drücke alle verfügbaren Daumen und hoffe mit Euch inständig, dass sich die Diagnose Eurer Tochter nicht bestätigen möge.

Mich hat Deine Nachricht sehr betroffen und nachdenklich gemacht, wie zerrissen müsst ihr erst in diesen Stunden sein.



Über mich 18.10.2006, 07.41| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nachdenkliches~ | Tags: Freunde, Nachdenkliches,

~Cool~

Ist im Moment Alles!!

Einfach nur Cool!!

So ist das wenn der Nachwuchs in den Kindergarten geht. Da werden Wörter mit nach Hause gebracht und exzessiv verwendet, ohne überhaupt deren Bedeutung zu kennen ;-)

Ein weiteres Highlight derzeit ein Wort das mit A beginnt und mit ...loch endet *gg*

Ja stimmt - ihr habt Recht. Das erste Wort ist mir bedeutend lieber! ;-)



Über mich 17.10.2006, 23.04| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Kindliches~ | Tags: Sohnemann, Anekdoten,

~Cancelled~

Unser Weiberkinoabend kommenden Freitag!!

Also noch 2 Wochen länger Zeit das Buch zum Film nochmal zu lesen.

Hoffentlich läuft er dann noch??? Ach ich denke schon oder? Als teuerster deutscher Film aller Zeiten muss man doch noch ein bisserl Kohle in die Kassen einfahren!

Über mich 17.10.2006, 20.44| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Tägliches Einerlei~ | Tags: kurz notiert, Freunde, Kino,

~Verwandschaftliches~

Der Mann der Schwester meines Mannes

ist zu mir??

Einfach auch "Schwager"?

Oder ist das der "Schwippschwager"?

Oder ist er einfach nur "Der Mann der Schwester meines Mannes"?

Oder etwas kürzer "Der Mann meiner Schwägerin"?

Über mich 16.10.2006, 21.18| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nachdenkliches~ | Tags: Verwandtschaft, Fragen,

~Montag - musikalisch~

 

Über mich 16.10.2006, 15.45| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Meine Musik~ | Tags: Musik, Video, Link,

~Einflussreich~

soll ich bzw. mein Blog sein? Höhö - kannsch ja gar net glauben!

Aber DIE da meinen das ja wohl.
Und wissen tu ich das ja auch nur weil ich bei CeKaDo reingelesen habe.

Herzlichen Glückwunsch an den Tagesblog zu Platz 140 der einflussreichsten Blogs!!

Da kann Nostalgia mit Platz 226 zwar nicht mithalten, aber nach einem Jahr Bloggen fühl ich mich bei der Masse an Blogs doch sehr geehrt!

Witzig - einflussreich ;-)

Über mich 16.10.2006, 15.40| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: Internet, Bloggen, Link,

~Marvelous~

Und das schenk ich mir selbst ;-)

Gänsehaut pur!!

Über mich 16.10.2006, 00.11| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Meine Musik~ | Tags: Musik, Weltstars, Video,

~Wollen wir sie reinlassen??~

Die



Soviele Kerzen passen doch gar nicht auf eine Torte???

2 Gläser für Sekt stehen hier - aber ob ich das noch erlebe??

Aber Vorbloggen geht ja auch im Fieberwahn *gg*

Über mich 16.10.2006, 00.01| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nostalgia~ | Tags: persönlich, Geburtstag,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5040
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3