Ausgewählter Beitrag

~Einen spanischen Abend~

hatten wir - und das bereits schon vergangenen Samstag.

Dieser Abend kam ganz spontan zustande und war Idee meines Schwesterherzes, denn ursprünglich wollten wir in Weilheim auf die Italienische Woche, aber angesichts der Witterung war uns das Herumsitzen im Zelt doch ein wenig zu kalt.

Und so kam von ihr der Anruf: "Wir machen uns einen schönen spanischen Abend, bisserl Tapas, bisserl Rotwein, bisserl von diesem, bisserl von jenem, kauf Du die Getränke und mach 2 Dips, den Rest machen wir"

Und so saßen wir hier am Samstag Abend und haben schon gut 2 Stunden nur gegessen und getrunken. Leckere Garnelen in heissem Knoblauchöl, Datteln im Speckmantel, in Öl geröstete und gesalzene Mandeln, Zitronenhähnchen mit Kartoffeln und Schmortomaten, Tortillachips mit scharfer Salsa und Guacamole. Rioja.
Zugegeben ein wenig mexikolastig, aber so eng sehen wirs dann auch nicht *gg*

Das hat uns inspiriert öfter solche Abende zu machen. Und zwar international. Und weil wir uns natürlich nicht einigen konnten welches Land als nächstes dran kommt, gabs das Losverfahren. Jeder schrieb ein Land auf einen Zettel und einer durfte ziehen. Mein Mann zog mein Los -> Mexiko. Nein - keine Schiebung, alles unter Aufsicht passiert ;-) Danach zog jeder noch ein Zettelchen womit ihm Getränke, Vorspeise, Hauptgang bzw. Dessert zugeordnet wurden, und weiteres Zettelchen ermittelte denjenigen der beim nächsten Abend eine Geschichte oder etwas über Brauchtum aus dem jeweiligen Land zum Besten geben muss, sowie bei Exoten nach dem gültigen Trinkspruch suchen sollte.

Uns machts tierischen Spass und wir freuen uns jetzt schon auf den 02.10. -> Mexikanischen Abend. Allerdings bin ich leider schon wieder "nur" für die Getränke zuständig, hätte mich gern dem Hauptgang gewidmet, da mein Mann aber die Vorspeise gezogen hat kann ich mich ja doch noch heimlich einbringen. (PS: Mein Mann schmeisst die Nudeln ins kalte Wasser und kocht dann auf *gg*)

Mal schauen durch welche exotischen Länder wir hier kulinarisch reisen werden. Bei einigen haben wir am Samstag schon überlegt was landestypische Speisen sein könnten *gg*

Über Molwanien gibts zum Glück ja genug im Internet zu finden, und zur Not hab ich auch noch den Reiseführer, beinhaltet bestimmt auch die Rubrik Landesküche. ;-)


Über mich 12.09.2007, 22.57

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Eveline

Tolle Idee, ich lad mich dann ein und bring nen Hut mit *sfg* :simsalabim:
Im Ernst, echt gute Idee und so spontane zusammengeworfene Festle sind doch immer nett :bravo:

Hungrige Griassle *dubistschuld* :vino:
Eveline :kuss:

vom 17.09.2007, 19.46


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5282
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3