Ausgewählter Beitrag

~Einfach nur GENIAL~

12/2010
Corinna Kastner - Die verborgene Kammer

Kammer.jpgIn meiner Erinnerung höre ich ihn noch heute, diesen Schrei, die beiden lang gezogenen Silben, die gequält über meine Lippen drängen. Als könne meine Stimme sie wieder zum Leben erwecken.

Als Viktoria überraschend die Hälfte einer Villa an der mecklenburgischen Ostseeküste erbt, ahnt sie nichts von der dunklen Vergangenheit des Hauses. Auch Roman, der charismatische junge Mann, mit dem sie ihr Erbe teilen muss, scheint von der Neuigkeit überrumpelt. Warum hat der Verstorbene, den weder Viktoria noch Roman gekannt haben, sie so großzügig in seinem Testament bedacht? Und was hat es mit dem verschlossenen Zimmer auf sich und den Gerüchten um die seltsame alte Dame, die einst in der Villa lebte? Die Antwort liegt tief in der Vergangenheit des geheimnisvollen Anwesenes begraben....

Eine der Testamentsauflagen: Beide Parteien, Viktoria und Roman, müssen 2 Monate gemeinsam in der Villa, in der Kranichburg in Wustrow wohnen. Und in ihrer Zwangsgemeinschaft kommen sie einem Geheimnis auf die Spur und begeben sich gemeinsam auf ein Abenteuer in die Vergangenheit des beginnenden 20. Jahrhunderts, die so real wirkt als wäre man live dabei.
Man fiebert und rätselt mit den Protagonisten mit wenn sie Familiengeheimnisse aufdecken und ist von den immer wieder unverhofften Wendungen emotional arg gebeutelt. Ein Puzzlestück nach dem anderen das man einsetzen kann.Spannend bis zur letzten Seite, wenngleich das Ende eher tragisch ist, fühlt man sich irgendwie versöhnt.

Wie von einem Sog erfasst ist man von der ersten Seite an gefangen in dieser Geschichte und kann sich ihr nicht mehr entziehen. Und ich persönlich hatte das Gefühl selbst irgendwie Teil des Ganzen zu sein. Eigentlich verrückt, aber so fühlte ich mich wirklich *gg* Man hofft inständig die letzte Seite möge nie kommen, ist sie aber dann doch irgendwann erreicht dann schwingt das "Erlebte" noch lange Zeit nach und man lässt erst mal die Finger von einem neuen Buch. Und obendrein hat die absolut bildhafte Sprache von Corinna Kastner es geschafft, dass ich unbedingt einmal einen Urlaub an der Ostsee, genauer gesagt auf dem Fischland, machen muss. Das muss eine faszinierend schöne Gegend sein, und die Villa steht dort ja schließlich auch!! ;-)

Mit dem Begriff Romantic Thrill kann ich persönlich absolut nichts anfangen und ich würde weder Romantik noch Thriller hier als Genre ansetzen. Für mich ist dieser vielschichtige Roman eh schwer einordbar, aber am ehesten noch eine Familiensaga oder Historischer Krimi?. Aber das klingt ja in der heutigen Gesellschaft eher langweilig, deshalb sucht man wohl neue Begriffe. ;-)

Ich hab auf alle Fälle ein neues Lieblingsbuch in meinen Top 10 und kann es wirklich jedem nur weiterempfehlen, der Lust auf ein bisserl was anderes hat. Wirklich großartig!!



Über mich 27.03.2010, 23.40

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Anette/Frau Waldspecht

Ich hab's heute nicht gefunden ...
Und wenig Zeit danahc zu suchen ...
Aber das wird sicherlich meinen SUB erhöhen ...
Tolle Rezi - sehr hilfreich.
Danke!

vom 29.03.2010, 22.35
5. von Katinka

Hallo Kerstin,
uuui Du bist ja wirklich richtig begeistert.
Hört sich wirklich gut an, ich speichere mir das auch mal :-)

Hab einen schönen Wochenstart
liebe Grüße
Katinka

vom 29.03.2010, 12.05
4. von Die Rabenfrau

Das klingt ja richtig begeistert! Ich habe das Buch jetzt auf meiner Wunschliste und gucke mal in der Bücherei nach der Schriftstellerin.
Gute Besserung für deine Mutter! Der Virus geht hier auch um, bis jetzt sind wir Raben aber verschont.
Für's Wochenende ist es etwas spät, aber ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang, und halte weiter tapfer durch mit dem Aufgehörthaben!
Grüßle
die Rabenfrau

vom 28.03.2010, 23.42
3. von Pat

Ich glaube, da ist gerade ein Buch auf meine Wunschliste gelandet. Hört sich ganz nach meinem Geschmack an.
Danke für die schöne Rezi.

Gruß Pat

vom 28.03.2010, 19.23
2. von brigitte

ach das war nun gar nicht gut, dass ich hier gelandet bin ;) ich bin ja auch immer am suchen nach einem neuen buch, obwohl ich mich erst mal bei mir durchelesen müsste. aber das was du hier empfiehlst, ich glaube da muss ich nach dem 1.4. mal zu meinem buchgeschäft. das klingt ganz nach meinem geschmack. danke für den tipp :ok:
liebe grüße
brigitte

vom 28.03.2010, 18.50
1. von Ute

Guten Morgen liebe Kerstin,
vielen Dank für Deine ausführliche Buchvorstellung - Du hast mich sehr neugierig gemacht :griiiins: Ich glaube, das wäre so richtig nach meinem Geschmack und ich setze es gleich einmal auf meine Wusnchliste!
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag, liebe Grüße
Ute

vom 28.03.2010, 09.49


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5452
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3