Ausgewählter Beitrag

~.......verzweifelt gesucht!!!!!~

Kennt ihr diesen vagen Zustand wenn man kurz davor ist an seinem eigenen Verstand zu zweifeln????

Konkret: Ich suche meinen Gürtel!! Meinen schönen braunen Ledergürtel mit der großen Silberschließe!! Und das seit über 2 Tagen!!

Ich dachte ich greife nach meiner Jeans die ich auf dem Sessel im Schlafzimmer liegend wähnte. Aber ich griff ins Nix. Die Jeans war nicht da, und somit auch nicht der Gürtel der an dieser Jeans hätte sein sollen. Also ab durchs ganze Haus auf der Suche nach der Jeans. Nix! Im Kopf läuft ein Film ab. Wo und wann hatte ich die Jeans das letzte Mal an? In meinem Köfferchen für Paris hatte ich sie eingepackt. Hatte ich sie im Hotel ausgepackt? Getragen hatte ich sie diese 3 Tage nämlich nicht, soviel weiß ich wenigstens. Also ausgepackt, nicht wieder eingepackt und liegen gelassen?? Nein kann nicht sein - wir haben das Hotelzimmer vor Abreise dreimal zu viert abgesucht!!!
Also zuhause weitergesucht. Heute habe ich die Jeans wiedergefunden *gg* Gewaschen und gebügelt im Kleiderschrank *lol* Da ist mir eingefallen, ich hatte nach dem Himbeerbrocken letzte Woche rote Flecken drauf und gab sie sofort in die Wäsche. Aber was hab ich mit dem Gürtel gemacht?? Abgenommen? War er wirklich an der Jeans???

Ich hab wirklich das ganze Haus durchsucht. An allen möglichen und unmöglichen Orten und Stellen nachgesehen. Unter den Betten, in der Garage, auf der Terrasse, in den Schränken, im Kühlschrank........

Schnief!! Ich will meinen Gürtel wiederhaben, mir rutschen die Hosen *gg*


Über mich 21.09.2011, 17.40

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

16. von Sandy

Ich sag dir, wo dein Gürtel ist, wenn du mir sagst, wo meine TAN-Liste hingekommen ist? Die suche ich mindestens schon genauso lang wie du deinen Gürtel. Furchtbar is des...

Wobei ich bei uns fast das Altpapier vermute... *räusper*

:kuss:

vom 25.09.2011, 18.02
Antwort von Über mich:

Wer hat denn heute noch eine TAN-Liste??? *gg* Wir Banken nur noch per Sm@art-TAN ;-)
Ja so ein Blatterl Papier verliert sich ja leider noch leichter wie so ein Gürtelchen. Jedenfalls bin ich mir sicher dass meiner nicht im Altpapier gelandet ist *gg*
Daumen drück Süsse!
Bussi


15. von Thea

und, hast ihn mittlerweile gefunden?
Wenn nicht, ich drück Dir die Daumen, dass das Lieblingsstück bald wieder auftaucht.
LG, Thea

vom 25.09.2011, 11.48
Antwort von Über mich:

Nein liebe Thea, leider auch eine Woche später kein Lebenszeichen :-(
Danke für die Daumen!!

14. von Karin

*lach* So eine ähnliche Situation hatte ich diese Woche mit einem Schlüssel. Er befand sich nicht an seinem üblichen Platz.

Ich bin dann auch alle Möglichkeiten durchgegangen... Beginnend mit dem Zeitpunkt, als ich ihn das letzte Mal benutzt und in der Hand hatte, bis hin zu sämtlichen Orten, an denen ich zwischenzeitlich gewesen bin, und wo ich ihn sonst noch gedankenverloren hinstecken könnte (Hosentasche stand auch noch zur Auswahl - für einen Gürtel wäre die freilich zu klein).

Die Lösung erwies sich letztendlich als ganz einfach: Ich hatte ihn am Vortag in meine Jackentasche gesteckt und dann nicht an dem üblichen Platz aufgeräumt.

Also glaub mir: So etwas liegt nicht am Alter! :griiiins:

Vielleicht sind solche Ereignisse auch ein Zeichen dafür, dass man mal wieder etwas mehr Ruhe und Erholung braucht. :vino:

Liebe Grüße
Karin

vom 24.09.2011, 15.20
Antwort von Über mich:

Das mit der Jackentasche ist mir schon passiert, deshalb überprüfe ich die Jacken immer zuerste wenn ich meinen Schlüssel suche. Aus Erfahrung lernt man.

Ein bisserl frech bist ja schon gelle? *gg* Am Alter *gg* Diese Möglichkeit hab ich nicht im geringsten in Betracht gezogen, geschweige denn ein Wort darüber verloren:
Nein ich denke solche Schludereien sind alterlos ;-)

13. von Agnes

Wenn Du einmal an allen möglichen Orten gesucht hast, dann kannst Du eigentlich aufhören zu suchen.
Entweder findest Du den Gürtel eines Tages völlig unverhofft wieder und das vermutlich an einer Stelle, wo er nie hätte sein können, und wo Du ihn nie suchen würdest.
Am besten kaufst Du Dir einen neuen Gürtel wieder, danach findest Du ihn bestimmt bald wieder (Murphys Gesetz)
LG
Agnes

vom 24.09.2011, 14.14
Antwort von Über mich:

Vor einem Neukauf scheue ich noch ein wenig zurück. Diese Ledergürtel mit den großen Silberschnallen sind ja nicht wirklich günstig, und selten finde ich einen der mir gefällt. Deshalb ich der andere ja mein Lieblingsstück.
Aber wer weiß, wenn mir die HOsenhochzieherei zu sehr auf die Nerven geht werde ich diese Option doch ziehen *gg*

12. von Meerwölfin

Huhu liebe Kerstin,

oh ja, das kenn ich ..so gehts mir momentan mit einer Film-DVD, die spurlos verschwunden ist, dabei bin ich ganz sicher, dass ...naja du weisst schon ;)

und das ist nicht das erste Mal.

Daumendrücker, dass du den Gürtel wieder findest :)

Ganz liebe Gutenachtgrüße schickt dir die Wölfin

vom 23.09.2011, 23.10
Antwort von Über mich:

Danke fürs Daumendrücken!

Hast Du die DVD verliehen??? Wäre ja auch eine Möglichkeit!


11. von Terragina

Huhu liebe Namensvetterin,

ganz sicher taucht der Gürtel bald irgendwo wieder auf, wo Du ihn gar nicht vermutest. Ich selber habe auch schon Dinge gesucht bis zum Umfallen, irgendwann habe ich dann resignierend aufgegeben, damit sie irgendwann nach Monaten... (ich denke an meine beiden Dekokatzen, die der Weihnachtsdeko weichen mussten)... in einer Tragetasche fein säuberlich aufgeräumt wieder auftauchten.

Meine Daumen sind gedrückt, dass das Lieblingsstück schnell wieder auftaucht!

Schönes Wochenende und liebe Grüße,

Kerstin

vom 23.09.2011, 18.36
Antwort von Über mich:

Deine Worte beweisen mir, dass es nicht an der Ordnung liegen kann, denn ich weiß ja dass Du da ganz fein hinterher bist. Du hast ZU GUT aufgeräumt ;-)

Ob das bei mir auch der Fall ist?? Wer weiß schon. Manchmal macht man Dinge und weiß überhaupt nicht warum!!

10. von Inge aus HH

Weggebeamt in eine andere Galaxie. Peter Willi glaubt immer noch, dass er seine Geldbörste verlegt hat - vor einigen Monaten. Ich drück dir beide Daumen. Haste schon mal im Kühlschrank nachgeschaut? Oder in der Dusche? Oder unter der Bettdecke?
:oh:

vom 23.09.2011, 17.09
Antwort von Über mich:

Liebe Inge, Du wirst vielleicht lachen, aber in der Tat hab ich Kühlschrank, Dusche und Bettdecke auch abgesucht!!!! Ich sag ja, alle möglichen und unmöglichen Orte hab ich abgeklappert *gg*
Andere Galaxie könnte natürlich auch sein, dann muss ich warten bis ich wieder auf die Welt komme?? ;-)
LG Kerstin

9. von juzicka-jess

boaaa das ist aber saublöd! Aber das passiert mir immer wieder, vor allem da ich zu denen gehören die in stress oder aufregung oder weiss der geier was einfach dinge schnell schnell wohin lege und nie mehr finden :griiiins: Solange ich dann rum hample und suche find ich die nicht , ich muss mich hinsetzen und " in mich " gehen .. schritt für schritt die situation noch mal durchgehen. Zu 95 % hat mir das geholfen .. mach mal .. lacht

schönes weekend liebes ... berggruss von juzicka



vom 23.09.2011, 13.34
Antwort von Über mich:

Genau das hab ich gemacht. Stark konzentriert und in mich gekehrt, einen Film ablaufen lassen und mich selbst beobachtet wann ich wie wo und was.........
Hilft oft, aber hier leider nicht :-(( Was deine 5 % Fehlleistung beweist ;-)

Herzlichen Gruß

8. von Katinka

Kenne ich *lach*.
Ist mir auch schon 2-3 mal passiert. Irgendwann tauchen die Sachen wieder auf - wenn man Ersatz gekauft hat ;-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Katinka

vom 23.09.2011, 12.51
Antwort von Über mich:

Also meine braunen Lederslipper sind nie mehr aufgetaucht - bei denen vermute ich stark, dass sie jemand hat brauchen können.
7. von minibar

Hast du ihn zusammengerollt? Hast du ihn auf einen Bügel gehängt?
Oder womöglich einer anderen Jeans durchgezogen?
Ich selbst trage gar keine Gürtel.


vom 23.09.2011, 10.17
Antwort von Über mich:

Ich rolle ihn öfter zusammen, aber dieses Mal??? Auf einen Bügel häng ich ihn selten und alle meine vorhandenen Jeans hab ich abgesucht. Kleiderschrank wurde mehrfach durchwühlt, jetzt sollte ich mal wieder Ordnung reinbringen *lach*
LG Kerstin

6. von April

Eines Tages wird er wieder auftauchen und du wirst dich wundern, wo. So was Ähnliches ist mir auch mal passiert. Vielleicht setzt du dich mal still hin und denkst an den Gürtel. Manchmal fällt einem ein, wo er ist.
Übrigens: ich hab' ein Problem mit deinem Design: zuerst kommt nur Muster und dann erst die eigentliche Seite weiter unten.
Schönes Wochenende dir,
April

vom 23.09.2011, 09.32
Antwort von Über mich:

Ja - sollte ich ihn wirklich jemals wiederfinden werde ich wohl noch mehr an meinem Verstand zweifeln, denn das wird entweder eine Stelle sein die ich NIE vermutet hätte oder eine an der ich schon 100 x gesucht habe *gg*

Was das Design anbetrifft liegt das vermutlich an deiner Bildschirmauflösung??

5. von Silly

ha, das kenn ich - ich habe mal tagelang meinen Schlüssel gesucht und nicht gefunden - am Ende habe ich ihn am Gewürzregal hängend entdeckt! Warum er dort hing ? Keine Ahnung!
Hast Du schon bei der Waschmaschine geschaut?
*drückDich*

vom 22.09.2011, 08.51
Antwort von Über mich:

Ja im Waschkeller hab ich auch alles durchsucht, aber auch dort ist er nicht!!
Normalerweise kommt ja irgendwann so dieses AHA-Erlebnis und man kann sich erinnern, bislang ist es aber leider ausgeblieben *gg*

4. von Marianne

Findest du nicht mehr...ist immer so.
Brauche eine Schneiderin, bei mir hilft nur noch die Nähmaschine und kein Gürtel :griiiins:
Also, du gehst Gürtel kaufen, dann findet sich der alte auch wieder und ich suche Schneiderin :simsalabim:

Grüßlis ♥ Marianne

vom 21.09.2011, 21.45
Antwort von Über mich:

Na Du machst mir ja Spass *gg* Gehts nicht ein bisserl optimistischer?? ;-)
Andere Gürtel hab ich schon noch, aber die passen einfach nicht so gut zur Jeans und dies ist mein Lieblingsgürtel, der hat auch ein paar Euronen gekostet *gg* Ich mag keinen neuen ;-)

3. von Helmut

OOOHH, so eine Geschichte kommt mir irgendwie sehr bekannt vor. :griiiins: Wo habe ich NACH der Bedienungsanleitung für den Fahrradtacho gesucht. Dreimal daneben geschaut und irgendwann doch gefunden, da wo ich das Ding NIE vermutet hätte. Also gib die Hoffnung nicht auf, du findest den Gürtel wieder. Sicher da wo du ihn nie vermutet hättest.

Salut
Helmut

vom 21.09.2011, 19.38
Antwort von Über mich:

Nein die Hoffnung stirbt zuletzt *gg* Auch wenn ich vorher wohl verzweifel ;-)
2. von Elke

*lach*, du wirst ihn schon finden - oder hast du eine Tochter, die ihn ausgeborgt haben könnte?
Lieben Gruß
Elke

vom 21.09.2011, 19.18
Antwort von Über mich:

NIx Tochter *gg* HÖchstens Sohn der ihn vielleicht für eigene Zwecke (Zweckentfremdung) gebraucht haben könnte. Aber er behauptet steif und fest, er sei nicht dafür verantwortlich!!
1. von Waldameise

Lach, mir ging es neulich auch so. Hab ihn gesucht und gesucht und nicht gefunden. Ein nigelnagelneuer Gürtel. Ich war am Verzweifeln. Dann suchte ich neulich nach meiner schwarzen Hose, fand sie säuberlich über den Hosenbügel gehangen im Schrank ... mit dem Gürtel.
Aber du hast ja die Hose ohne Gürtel. Also geht die Suche weiter ... schau doch mal bei anderen Hosen nach! ;)

vom 21.09.2011, 19.16
Antwort von Über mich:

Scheinbar haben das Gürtel so an sich, einfach so zu verschwinden?? *gg*
Andere Hosen hab ich schon durchsucht, keine Spur. Heute ist Tag 4 und er ist immer noch nicht aufgetaucht :-((



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5039
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3