Ausgewählter Beitrag

~Von Eis-Spezialitäten inspiriert~

sind die neuen Sommertafeln von Lindt und ich war eine der glücklichen Naschkatzen, die über ein Projekt der Probierpioniere testen durfte.

Ende März kam hier ein süsses Paket an mit 3 Tafeln Lindt-Schokolade in den neuen Sorten Amarena-Kirsch, Eiscafé und Nocciola. Für diese neuen Sommertafeln haben sich die Maîtres Chocolatiers von Lindt von Eis-Spezialitäten inspieren lassen und ist deshalb genauso wie Eis am besten frisch gekühlt zu genießen.



Aus diesem Grunde hab ich sie erstmal kalt gelegt ;-) Und der guten Schoki erstmal ein wenig Zeit gelassen. Und dann war GENIESSEN angesagt.

KÜHL GENIESSEN

Und ich hab mir wirklich jede Sorte dabei genüsslich auf der Zunge zergehen lassen um zu einem Urteil zu gelangen.

PP2.gif


Begonnen hab ich mit Amarena-Kirsch. Vollmilch-Chocolade mit cremig-fruchtiger Amarena-Kirsch-Füllung. Leider war mir das Gesamtkonzept einfach viel zu süß und ich habe deshalb von Amarena und Kirsch kaum etwas wahr genommen.



Danach hab ich mich an Eiscafé herangemacht. Weiße Chocolade mit aromatischer PP3.gifEiscafé-Créme-Füllung.
Klingt verheissungsvoll und schmeckt auch beinahe so. So richtig schön gekühlt kann man sich die Füllung hingebungsvoll auf der Zunge zergehen lassen. Allerdings lässt der Kaffeegeschmack dabei ein wenig vermissen. Und ich hätte mir hier auch gerne Vollmilch-Chocolade aussen herum gewünscht.


PP4.gifUnd last, but not least durfte mir Nocciola auf die Zunge hüpfen. Weiße Chocolade mit cremiger Nuss-Füllung und Haselnuss-Stückchen.
Und was soll ich sagen?? Mein absoluter Favorit und meine persönliche Überraschung, denn ich bin normalerweise überhaupt nicht der Nuss-in-Schoggi-Typ, aber diese Creation hat es mir total angetan. Hier passt die weiße Chocolade aussen auch wunderbar!

Ab April sind diese Sommertafeln im Handel zu erhalten. Schaut edel aus im Hochformat (nennt sich Pocket-Format), doch auch hier stecken 100 g in der Tafel.

1,95 EUR für eine Tafel find ich nicht unbedingt günstig und solange ich dafür nicht ein Bio-Produkt oder ein Fairtrade-Produkt erhalte finde ich den Preis nicht gerechtfertigt!!

Dennoch war der Test ein Genusserlebnis und Danke an die Probierpioniere dass ich hier mit dabei sein durfte!!

Über mich 08.04.2010, 20.41

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Helmut

Der Preis ist schon heftig. Mir schmeckt die Moser Roth (Aldi) besonders. Es gibt eine neue Sorte: Mousse au Chocolat mit verschiedenen Füllungen (Classic, Orange und Sauerkirsch-Chili). 5 feine Tafeln (187,5 g) Preis kann ich dir nicht nennen, liegt aber unter dem von Lindt. Lass dich mal verführen. :simsalabim:

Ein schönes Wochenende wünscht
Helmut

vom 09.04.2010, 11.18


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4842
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3