Ausgewählter Beitrag

~Warmherzig und melancholisch~

31/2010
Hannas Töchter - Marianne Fredriksson

Hannah.jpgAls Anna ihre fast 90jährige Mutter Johanna im Pflegeheim besucht, ist diese nicht mehr ansprechbar. Anna ist zugleich traurig und wütend. So viele Fragen möchte sie noch stellen, so vieles möchte sie noch wissen über das Leben ihrer Mutter Johanna und ihrer Großmutter Hanna. Wie ist es gewesen vor fast hundert Jahren auf dem Land, als Hanna mit ihrem unehelichen Sohn Ragnar den Müller Broman heiratete? Wieso konnte sie sich später nie an das Leben in der Großstadt Göteborg gewöhnen? Wie hat sich ihre Mutter gefühlt, als der Vater starb, und warum hat sie niemals rebelliert gegen ihr tristes Hausfrauendasein? Jetzt ist es zu spät, all diese Fragen zu stellen. Anna - Tochter und Enkelin - begibt sich allein auf die Reise durch das Leben ihrer Mutter und Großmutter und findet mit Hilfe ihrer Aufzeichnungen Zugang zum Leben ihrer Vorfahren und vor allem zu sich selbst.
Marianne Fredriksson hat ein spannendes Buch über die Liebe geschrieben, in dem sie die drei einprägsamen Lebenslinien von Anna, Hanna und Johanna durch hundert Jahre schwedische Geschichte nachzeichnet.

Die ersten 170 Seiten mit der Geschichte über das bäuerliche Dasein der Großmutter Hanna in der schwedischen Provinz Värmland, nahe der norwegischen Grenze, haben mich total fasziniert und in ihren Bann gezogen. Beim folgenden Kapitel über Anna in der Gegenwart fiel ich aber leider nachhaltig in ein Spannungstief aus dem ich mich bis zum Schluß nicht mehr so wirklich erholt habe. Die Namensähnlichkeiten haben zudem das Lesen erschwert und für Verwirrungen gesorgt.
Generell aber find ich die Erzählung über 3 verschiedene Generationen und gut 100 Jahre Geschichte gelungen. Der Wechsel der Rolle der Frau in der Gesellschaft ist gut dargestellt und man stellt als Tochter auch direkt Vergleiche zu Mutter und Großmutter an und sucht Parallelen.


Über mich 02.01.2011, 21.35

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Renate

DAs Buch habe ich auch und sehr gern gelesen. Vieleicht sollte ich es mal wieder rausholen. Ja, das mache ich ... es ist erstaunlich, was man in bereits gelesenen Büchern so alles entdecken kann.

Liebe Grüße - von Renate

vom 05.01.2011, 13.29
Antwort von Über mich:

Hallo liebe Renate,
ja da gebe ich Dir Recht, es sind zwar nicht viele Bücher die ich zwei- oder auch mehrmals gelesen habe, bin aber immer auf neue Details gestoßen, oder hatte eine andere Sichtweise!

Nur leider hab ich soviel noch ungelesene Bücher hier, dass ich selten in den Doppelten Lesegenuss komme *gg*
LG Kerstin

5. von Elke

Danke für die Vorstellung dieses Buches. Das werde ich mir auf alle Fälle mal notieren. Es ist ein Thema, das mich sehr anspricht.
Ganz liebe Grüße
Elke

vom 04.01.2011, 17.25
4. von Quizzy

WOW, du bist schon durch! Deine Rezension klingt interessant - jetzt kommt das Buch definitiv ganz oben auf meinen SuB!
Dafür kenn ich schon den Krimi von Jörg Maurer, den du gerade liest - ich bin gespannt, wie er dir gefällt. Beim Lesen in der U-Bahn hab ich oft laut gelacht, dass mich die Leute komisch angeschaut haben. Der zweite Teil "Hochsaison" ist auch gut und fast noch schräger ... :griiiins:

Liebe Grüße
Renate

vom 04.01.2011, 11.15
Antwort von Über mich:

SCHON ist gut *ggg* Hab ja auch schon Ende November mit angefangen ;-)
 

3. von Die Rabenfrau

Hallo Kerstin! Das Buch hatte ich vor Jahren mal gelesen, und nun war ich gespannt, was du dazu sagst. Genau so, wie du es schreibst, habe ich das auch empfunden. Mir hätte das Leben der Großmutter auch gereicht, der Rest war ziemlich langweilig. Obwohl es natürlich schon interessant war, die Veränderung im Frauenleben so mitzubekommen.
Grüßle
Ursel

vom 03.01.2011, 20.02
2. von Katinka

Solche Romane - die sich über Generationen erstrecken - mag ich auch sehr.
Dake für den Tipp.

vom 03.01.2011, 11.22
1. von Simone

Hallo Kerstin, das Buch habe ich auch gelesen, vor längerer Zeit. Ich habe es sehr gemocht. Wünsche Dir alles, alles Liebe und Gute im neuen Jahr, viel Glück, Erfolg und Gesundheit. Auf ein Neues. Lieben Gruss, Simone

vom 03.01.2011, 08.30


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5453
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3