Ausgewählter Beitrag

~Ich habe es nicht geliebt~


Momentan so scheint mir kann ich mich in dem ganzen Umzugschaos am ehesten mit Lesen ablenken. Es beruhigt mich und ich kann mich zumindestens zeitweise dem Ganzen entziehen.

Normalerweise lasse ich mir selbst zwischen zwei Romanen immer ein wenig Luft, um das Gelesene sacken lassen zu können bevor ich mich einem kompletten neuen Stoff widme. Aber derzeit bin ich förmlich süchtig nach Ablenkung ;-)

Somit hab ich nach Mulisch nahtlos zu Anna Gavaldas "Ich habe sie geliebt" gegriffen, nachdem ich ja von ihrem Roman "Zusammen ist man weniger allein" so begeistert war.

Tja so begeistert ich von dem einen Buch war, so enttäuscht war ich nun von diesem.

Mal abgesehen davon dass ich das an einem Abend durchgelesen habe, hab ich mich auf den 180 Seiten regelrecht gelangweilt. Verlassene Ehefrau tritt in Dialog ausgerechnet mit dem Vater ihres untreuen Mannes, der seinerseits eine Lebensbeichte zum Besten gibt. Die Zeilen verlaufen ohne inhaltliche Höhepunkte und Überraschungen.



Ich persönlich würde es nicht weiterempfehlen, werde mir aber dennoch ihren dritten Roman "Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet" besorgen, man soll sich seine Meinung ja schließlich selbst bilden. ;-)

Nur was lese ich jetzt? Alle Bücher sind schon verpackt, incl. den ungelesenen, und mich kribbelt es schon wieder in den Fingern - ich braauuuuuche Leesestoff *gg*



Über mich 15.05.2007, 15.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5149
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3