Ausgewählter Beitrag

BILDER EINER AUSSTELLUNG

Wir bleiben auch diese Woche im Land der aufgehenden Sonne bei "Bilder einer Ausstellung"

Der heutige japanische Künstler ist ein Charakter-Designer und Illustratur der seit seiner Jugend vom Zeichnen und der Kunst fasziniert ist.

Bekannt dürfte er wohl vor allem denjenigen sein die jemals das Computer-Rollenspiel "Final Fantasy" gespielt haben, oder die Romanserie "Vampire Hunter D" kennen. Beim Fernsehen begann in den 70er Jahren seine Karriere als er unter anderem für Serien wie "Biene Maja" arbeitete. Er hat ausserdem für Theater und Film Szenenbilder und Kostüme designt.

Sein Stil ist geprägt durch seine Studien von "Ukiyo-e" (Japanische Holzblock Druckgemälde) und Europäischer Kunstgeschichte des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert. Er ist fasziniert von psychedelischer Kunst und PopArt und auch von der mittelalterlichen Ritterwelt.

"Mich haben die Kelten schon immer fasziniert. Mir gefällt ihre Mythologie. Es mag sein, dass ich ganz unbewusst, die Keltische Symbolik mit der japanischen Bildersprache vermischt habe. Ich weiß es nicht so genau. Auf jeden Fall haben diese beiden Welten eines gemeinsam: Die Schwertkämpfe." Yoshitaka Amano

Er gilt als vielseitiger Künstler mit Multitalent der in der Lage ist nahtlos zwischen den Medien und Stilrichtungen zu wechseln und auch zu mischen und somit ein weltweit wachsendes Publikum begeistern kann.

Ich muss gestehen, dass ich Yoshitaka Amano bis diese Woche nicht kannte. Aber ich hab mich die letzten Tage doch sehr eingehend mit ihm beschäftigt, und da viele seiner Werke doch auch westlich angehaucht sind, vermag die eine oder andere Illustration mir zu gefallen. Ein Werk spricht mich ganz besonders an, von dem ich mir sogar gut vorstellen könnte dass es zuhause eine Wand ziert.

Yoshitaka Amano (jap. 天野 喜孝)
geb. 28. Juli 1952, japanischer Künstler



Mein Vorschlag für kommende Woche:  Martín Rico y Ortega

Über mich 05.04.2014, 15.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Barbars

Liebe Kerstin,

mir ist es gleich ergangen wie dir. Ich kannte den Künstler nicht und musste mich erst ein bisschen einlesen und einfühlen. Wie es ausschaut, ist uns das beiden gelungen.


Liebe Grüsse
Barbara



vom 06.04.2014, 07.21


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5039
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3