Ausgewählter Beitrag

SCHWEINEHUND, (der)

Wortart: Substantiv, maskulin
Bedeutung: niederträchtiger Kerl, Lump
Wendung, Redensart: der innere Schweinehund (Feigheit, Trägheit gegenüber einem als richtig erkannten Tun: den inneren Schweinehund überwinden) 
wissenschaftlich: Prokrastination (Aufschieben, Vertagung)

Ich bin tierisch "Neugierig am Donnerstag" wieviele innere Schweinehunde sich in der Bloggerlandschaft tummeln ;-)
logo_NaD.gif
DER INNERE SCHWEINEHUND

1) Wohnt in Deinem Kopf auch ein innerer Schweinehund?

Doch ja da wohnt einer - mal ist er größer, seltener auch mal kleiner - in Urlaub fährt der eigentlich nie *gg*

2) Gibst Du ihm einen Namen? Nein - bislang nicht. Aber ich hab mal irgendwo gelesen, man soll seine Schwächen und Handicaps zum Verbündeten machen, dann wird man ihnen eher her - am besten funktioniert das mit Namen - aber es sollte dann schon ein sehr prägnanter Name sein - aber bitte bloss nicht "Schweini" *gg*

3) Wann stellt er sich Dir in den Weg? (bei welchem Vorhaben, welcher Tätigkeit, mehr bei bestimmter Jahreszeit?)

Ja doch ich muss sagen, jetzt bei dieser Witterung, nass, kalt und Schnee ist mein innerer Schweinehund SEHR aktiv. Das richtet sich aber hauptsächlich auf Aktivtäten ausserhalb des Hauses. Er blockiert quasi die Haustür. *gg*
Er lässt mich zum Beispiel momentan nicht zum Schwimmen. Schon seit 3 Wochen hat er immer neue Argumente mit denen er mich davon abhält!!
Ansonsten bin ich momentan sehr häuslich, ich putze gern, ich koche gern, ich bastel gern, ich handwerke gern *gg*  All das sind Dinge gegen die mein innerer Schweinehund eher was in den Sommermonaten hat. Deshalb hatte ich viel aufzuholen ;-) Aber aktuell hält er sich in dem Bereich zurück. Selbst beim Bügeln letzte Woche hat er nicht einmal aufgemuckt!!!

NaD281113.jpg4) Lässt Du Dich leicht von deinem inneren Schweinehund beeinflussen oder bleibst Du der Stärkere?

Oje, das ist so unterschiedlich. Jeder Tag ist anders. Wenn meine Tagesform gut ist, hab ich auch die Kraft meinem Schweinehund Paroli zu bieten. Wenn ich eh schon schlechte Laune habe, dann legen wir zwei uns manchmal mächtig an. Leider zieh ich dabei dann meistens den Kürzeren!!

5) Wie überlistest Du deinen inneren Schweinehund? Hast Du spezielle Tricks auf Lager? Wenn er mich ganz dolle ärgert, dann kann ich aggressiv werden und denk mir so, du blöder Schweinehund, Du kannst mich mal, und jetzt erst Recht ;-) Aber das ist auf Dauer nervenaufreibend! Ich werds wohl wirklich mal damit versuchen ihn beim Namen zu nennen und ihn zum Freund zu machen, und Freunde gehen ja bekanntlich mit zum Schwimmen. ;-)

Meine Antworten gibts ein wenig später (Mittagspause) und jetzt bin ich gespannt auf Eure Schweinehunde ;-)

Hinterlasst mir bitte hier einen Kommentar wenn ihr Euren Beitrag online habt, damit ich Euren Schweinehund finden kann. Und natürlich freu ich mich über jeden der mir hier etwas über seinen Motivationsbremser erzählt.

Über mich 28.11.2013, 10.02

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Rocky

Hallo Kerstin,

oh - den kenn ich auch gut.

Ich antworte Dir mal hier:


1) Wohnt in Deinem Kopf auch ein innerer Schweinehund?


Oh ja - und der fühlt sich da sozusagen sauwohl ;)


2) Gibst Du ihm einen Namen?


nein, auf die Idee bin ich bisher noch gar nicht gekommen....



3) Wann stellt er sich Dir in den Weg?


Ganz besonders beim leidigen Thema Hausarbeit, v.a. beim Bügeln, das ist ganz schwierig - und bei Formularkram, Steuererklärung, Papiere sortieren. Und beim Sport noch viel mehr :) Manchmal auch beim Essen.


4) Lässt Du Dich leicht von deinem inneren Schweinehund beeinflussen oder bleibst Du der Stärkere?


Manchmal hat er gute Karten, und beim Sport eigentlich immer. Bügeln ist das nächst-Schwierige. Je nach Tagesverfassung siegt er - mal mehr, mal weniger.



5) Wie überlistest Du deinen inneren Schweinehund? Hast Du spezielle Tricks auf Lager?

Bügeln kann ich am besten, wenn ich wütend bin. Seltsam, oder? :) also die Energie durch Wut - da versteckt er sich.


Ansonsten klappt der Belohnungs-Trick sehr gut. Ich verspreche dem inneren Schweinehund was Schönes, was er gern haben möchte - aber vorher muß das und das erledigt werden :)


Viele liebe Grüße,
Rocky ;)

vom 02.12.2013, 11.26
Antwort von Über mich:

Sauwohl fühlen - ja da hast Du wohl den Nagel auf den Kopf getroffen ;-)
Ja beim Bügeln ist meiner auch sehr aktiv *gg* Wenn ich wütend bin könnt ich nicht bügeln - ja das ist in der Tat merkwürdig *gg*
Belohnungsprinzip - im Grunde genommen wie bei den kleinen Kindern - da funktioniert das auch ;-)
Danke für Deine Antworten!
LG Kerstin


11. von juzicka

ich bin da ich bin da :bravo:

Hier klicken

dicker schweizer bergknuddel - juzicka

vom 01.12.2013, 20.28
Antwort von Über mich:

Prima - freut mich das Du dabei bist!
Bayerischen Voralpenknuddler retour!

10. von Helga

Meinen Schweinehund nehme ich manchmal an die Leine und binde ihn am nächsten Baum an :griiiins: Aber irgendwie kommt er wieder frei und läuft neben mir her. :oh:
Steinreiche Grüße
Helga

vom 01.12.2013, 15.55
Antwort von Über mich:

Du meinst versuchtes Aussetzen??? *gg* Tja aber wie mir scheint wenig erfolgreich ;-)
Liebe Grüße
Kerstin

9. von Tanja

Ein interessantes Thema, bei dem ich gut mitreden kann...
Hier klicken

vom 01.12.2013, 09.19
Antwort von Über mich:

Das sind doch allerbeste Vorraussetzungen um hier mitzumachen :-)
Danke fürs dabei sein!


8. von Waldameise

Liebe Kerstin,

oje, musst du mich an diesen schweinischen Typ erinnern.? :griiiins:

Bei mir wohnt der zur Untermiete und taucht in regelmäßigen Abständen auf, um sein schändliches Werk zu vollrichten. Vorallem dann, wenn der Haushalt ruft.

Ich wünsche dir und deinem Schweinehund ein schönes, gemütliches Wochenende und einen besinnlichen 1. Advent.

Liebe Grüße
von der Waldameise :vino:

vom 29.11.2013, 18.27
Antwort von Über mich:

Oh ich glaub der bringt sich selbst regelmässig in beste Erinnerung ;-)))
Der wohnt zur Untermiete auch bei Dir und zahlt vermutlich ebensowenig wie überall anders ;-)
Haushalt - gutes Stichwort *gg* Aber ich muss jetzt diese Kommentare beantworten - da hat der Schweinehund mal ausnahmsweise nix mit zu tun ;-)
Lieben Gruß



7. von Ocean

Huhu liebe Kerstin,

das kommt mir doch alles seeehr bekannt vor, was du da schreibst - mein innerer Schweinehund ist auch ausgesprochen aktiv ;) Ich werd deine Fragen noch beantworten, weiß allerdings noch nicht wann - ist grad etwas "eng" - auf jeden Fall vor dem nächsten Donnerstag :)

Ganz liebe Grüße an dich,
Ocean :tauben:

vom 29.11.2013, 09.55
Antwort von Über mich:

Ich glaub es gibt mindestens soviele Schweinehunde wie es Menschen gibt - mindestens ;-)
Lieben Gruß
Kerstin

6. von Angela

Moin Moin,
mein Schweinehund ist on und der andere muss gleich Gassi ;.)
Hier klicken
Liebe Grüße
Angela

vom 29.11.2013, 06.33
Antwort von Über mich:

Wobei wir beim anderen das Schwein vornedran weglassen ;-)
Danke fürs Dabei sein!!
Lieben Gruß
Kerstin

5. von die3kas

Dieser, also meiner, unverschämte Hund ist online

wuff ♥
kkk

vom 28.11.2013, 23.56
Antwort von Über mich:

Du hast also auch einen - gut so ;-)
Lieben Gruß
Kerstin

4. von Helmut

Nu mal Butter bei die Fische, junge Dame. Das mit meinem inneren Schweinehund ist so: der verführt mich ständig und immer wieder Dinge zu tun, die ich eigentlich nicht tun will: viiiiiiiiiiiiiiiel zu lange im Netz surfen. Hier noch einen Artikel lesen und dort noch einen. Nach Rezepte für das nächste Kochabenteuer suchen. Am Dienstag habe ich die nächsten Linsenvariation gekauft: de Puy. Dazu fand ich bei Chefkoch.de: Linsensalat mit Mango und Ziegenkäse.
Was er noch macht: er verhindert, dass ich mich hin zur Badelandschaft Sinsheim bewege (fahre). Gleich neben dem Stadion, in dem 1899 Hoffenheim spielt. Das ist der gleiche Laden, wie bei dir um die Ecke (Erding)... Zugegeben so eben um die Ecke ist es doch nicht... :griiiins:
Aber seine Ausrede, die solltest du dir doch mal anhören: saunieren und schwimmen alleine macht doch auch keinen Spaß... :delphin:
Zum Glück verirrt sich auch manchmal Jemand zu besuch bei mir. Das hilft gründlich meine Bude mal wieder auf Vordermann zu bringen.
Zum Glück ist ja morgen der letzte Arbeitstag.. danach kommt unser Klassentreffen (am Samstag). Mal schaun wie meine ehemaligen Mitschüler mit 60 so aussehen...
Ein schönes WE für dich.
Salut
Helmut

vom 28.11.2013, 22.36
Antwort von Über mich:

Yepp - mit dem Internet hat der Schweinehund es auch erfahrungsgemäss sehr gerne *gg* Und was dann alles liegen bleibt - das ist kaum zu verantworten!
Kann man denn so einen Schweinehund nicht irgendwie rechtlich belangen?
Lieben Gruß
Kerstin

3. von Träumerle Kerstin

Mein innerer Schweinehund verführt mich immer zum Naschen. Hach, dagegen komme ich nicht an, meist siegt er und ich ärgere mich nachher drüber.
Ansonsten fällt mir spontan nichts ein, wo er mich noch ärgern könnte.
Liebe Abendgrüße von Kerstin.

vom 28.11.2013, 19.54
Antwort von Über mich:

Na wenns weiter nichts ist?? Dann am besten keine Naschereien einkaufen - dann hat der Schweinehund zumindestens zuhause keinerlei Chancen *gg*
Liebe Grüße
Kerstin

2. von Anne

Hallo Kerstin!

Ich habe auch ein Schweinderl
Hier klicken damit du es kennenlernst ;-)


Liebe Grüße

Anne

vom 28.11.2013, 17.25
Antwort von Über mich:

Welches Schweinderl hättens denn gern? ;-)
Danke fürs treue dabei sein!
Lieben Gruß
Kerstin

1. von 19sixty

Der Schweinehund wollte mich überreden, bei einem Kaffee gemütlich auf der Couch zu sitzen, aber ich habe ihn verjagt und meinen Beitrag geschrieben ;)

vom 28.11.2013, 16.30
Antwort von Über mich:

Gratuliere - jeder gewonnene Kampf ist gut gegen dieses Borstenvieh ;-) Danke für den vollen Einsatz und fürs erneute dabei seiN!
Lieben Gruß
Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5092
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3