Ausgewählter Beitrag

STORY-PICS 2014 #1 - RÖMER

Ich hab mir fest vorgenommen in 2014 wieder aktiver bei Projekten dabei zu sein. Und das erste Projekt von dem ich vernommen habe war "Story-Pics 2014", das heute bei und mit >>>Sunny<<< an den Start geht.

Story_Pic_2014_kleiner_Rahmen_300x166.jpgUm was geht es?
- Ich bekomme eine Story geschrieben - das alleine ist ja schon aussergewöhnlich toll!!
- Ich kann mir das Genre selbst aussuchen (oder mich überraschen lassen). Aber als Nostalgische hab ich mich natürlich für "Historisch" entschieden ;-)
- Ich zeige jeden Sonntag ein Foto dass einen Begriff darstellt, der in meiner Story vorkommen soll. Somit sind es am Ende des Jahres im günstigsten Falle 52 Wörter die die Schreiberlinge in die Story einzuflechten versuchen.
- Und obendrein ist das Ganze auch an eine Spendenaktion gekoppelt. Für jedes gesammelte Wort erhält die Adra-Stiftung 0,05 €.

So also kurz zur Erklärung - und dann gleich mein erstes Wort dass ich in meiner Geschichte wiederfinden will.



Über mich 05.01.2014, 11.44

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Barbara

Kerstin, sind wir eigentlich die einzigen historischen Story-Pixlerinnen?

Dein Römer schliesst das Mittelalter nicht ganz aus. Da gab es doch das Heilige Römische Reich ... aber das überlassen wir wohl lieber unserern Schreiberinnen. gell.
Liebe Grüsse aus Sizilien
Barbara

vom 10.01.2014, 07.21
Antwort von Über mich:

Hallo Barbara, ja wir zwei sind die einzigen historischen ;-) Ja schauen wir mal in welchem Kontext unsere lieben Schreiberlinge die Römer unterbringen. Aber ich hab ja noch 51 Wörter um doch ein wenig in eine Richtung zu steuern ;-)
Liebe Grüße Kerstin

17. von daggi

Ich hab zuerst das Wort gesucht und dann als erstes linsen müssen, ob Du historisch gewählt hast, ansonsten hätte ich mir nun schon böse Gedanken gemacht, was dabei rauskommt :D

vom 07.01.2014, 22.56
Antwort von Über mich:

Hättest dir böse Gedanken gemacht oder hast Du?? ;-) Wie sahen die aus? *gg* Kann ich mir gerade nicht so erklären in welche Richtung die gingen ;-)
Lieben Gruß
Kerstin

16. von Träumerle Kerstin

Sind das alles rote Schleifen am Baum? Ist ja mal eine ganz andere Deko, als wie wir es hier kennen an den großen Marktbäumen.
Ich beteilige mich selten an Projekten. Mal schauen, ob im Laufe des Jahres was kommt, was mich interessiert.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 07.01.2014, 19.28
Antwort von Über mich:

Genau des san rote Schleiferl, sieht nett aus, noch schöner wäre es natürlich wenn der Baum auch ein wenig stattlicher wäre ;-)
Zuviele Projekte will ich mir auch nicht mehr aufhalsen, denn aus Erfahrung weiß ich ja dass zeitlich doch wieder was hier dazwischenkommt und dann hängt man in den Projekten nach oder gibt letztendlich frühzeitig auf, und das wäre ein weiteres Mal sehr schade. Aber dieses hier hat mich sehr gereizt, ist doch mal was ganz Anderes.
Lieben Gruß
Kerstin

15. von Tina-Maria

Hallo, ein frohes Neues ! Bin ich neuer Leser. Da war ich auch vor 2 Wochen, bei Glühwein und Mandeln . Den Baum fand ich nicht so schön, der andere davor war viel schöner. Lg Tina-Maria

vom 07.01.2014, 17.08
Antwort von Über mich:

Hallo Tina-Maria, willkommen auf meinem Blog. Freu mich doch immer wenn auch ganz neue Leser hierher finden und ich so auch neue Blogs kennen lernen kann. Ja der Baum war wirklich nicht so berrauschend, den vom letzten Jahr kenn ich leider nicht.
Lieben Gruß
Kerstin

14. von Terragina

Hallo liebe Namensvetterin,

erstmal auch von mir alle guten Wünsche für dieses noch sehr junge Jahr. :)

Ich habe mich entschieden, dieses mal an keiner Aktion teil zu nehmen, weil ich die Befürchtung habe, mal wieder nicht durchzuhalten. Irgendwie kommt mein Blog derzeit wirklich etwas zu kurz. :(

Der Römer... ich war heuer auch zweimal da, allerdings konnte ich mich mit dem Baum so gar nicht anfreunden.... *duck* Der in Erfurt war viel, viel schöner. ;) Trotzdem bildet der Römer für den Frankfurter Weihnachtsmarkt natürlich eine wunderschöne, nostalgische und romantische Kulisse.

Ich schicke Dir viele liebe Grüße,
Kerstin

vom 06.01.2014, 19.32
Antwort von Über mich:

Hallo liebe Kerstin, ja das stimmt, dein Blog kommt derzeit ein wenig zu kurz, aber ich kenne das ja selbst. Es gibt manchmal ZEiten da hat man einfach andere Prioriäten, das wird bestimmt auch wieder anders!!
Nein der Baum hat mir auch überhaupt nicht gefallen. Er sah so traurig aus - hatte die Äste hängen lassen und wirkte somit ein wenig armselig. Da hab ich einige andere stolzere Exemplare gesehen. Groß alleine zählt hier nicht ;-)
Ja schade dass das mit dem Treffen nicht geklappt hat, aber ich geb nicht auf ;-)
LIeben Gruß
Kerstin

13. von Julia

Römer kenne ich auch als Römer Topf :) Aber der Baum ist echt klasse. Schick und gemütlich.

vom 06.01.2014, 11.58
Antwort von Über mich:

Hallo Julia, der Baum wirkt im Gesamten mit Buden und Markt schon stimmig, aber wenn man ihn mal so einzeln betrachtet macht er doch einen recht armseligen Eindruck ;-)
Der Römertopf *gg* Der wirds ja wohl dann doch hoffentlich nicht werden??
Danke für Deinen Besuch!"
LG KErstin

12. von Der NetzBlogger

Auf den Römer bin ich nicht sofort gekommen. Eher Weihnachten oder Giebel oder …
Welches Genre möchtest Du besetzen?
LG Timm

vom 06.01.2014, 04.53
Antwort von Über mich:

Deshalb hab ich es ja nochmal explizit erwähnt, weil ich schon wusste dass es hier zu Verwechslungen kommen kann ;-) Ich werde das auch bei den nächsten 51 Begriffen so handhaben, gefällt mir!
Ich bin historisch unterwegs, also gegen eine Geschichte in der Toga im Colloseum hätt ich nichts einzuwenden ;-)
LIeben Gruß
Kerstin

11. von

Ich als Landpomeranze kenne nur "die Römer" und nicht den Römer und schon gar nicht den von Frankfurt. Schade eigentlich, denn das was man von dem Weihnachtsmarkt sieht, sieht sieht einladend aus.

LG Romy

vom 05.01.2014, 22.40
Antwort von Über mich:

Hallo Romy - der Frankfurter Weihnachtsmarkt ist auf alle Fälle eine Reise wert. Vielleicht irgendwann?
Lieben Gruß
Kerstin

10. von Sabienes

Der Römer in Frankfurt und der Römer an und für sich eignen sich ja für die besten Geschichten!
LG
Sabienes

vom 05.01.2014, 22.23
Antwort von Über mich:

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen was daraus wird - allerdings müssen wir ja noch soooooooooo lange warten ;-)
LIeben Gruß
Kerstin

9. von Helmut

Den Römer kenne ich, der findet sich in Frankfurt am Main. Die Römer kenne ich auch, das sind die Zeitgenossen, die bei Asterix und Obilex immer kräftig verhauen werden. :gfoidma: Aus einem Römer kannn man einen guten Wein :vino: trinken.
Wie ich sehe bist du gut im neuen Jahr angekommen. Neugierig bin ich natürlich - am Donnerstag. :gfoidma:
Salut
Helmut

vom 05.01.2014, 22.17
Antwort von Über mich:

Genau da findet sich der ;-) Lach - ja genau - Asterix und Obelix - hab sie alle hier ;-) Da kriegen die mächtig auf die Mütze - sonst wars ja eher andersherum!!
Römerkelch - stimmt - also vielfach verwendbar - wie es gebraucht wird überlass ich den kreativen Schreiberlingen!!
Mit Neugierig am Donnerstag wird es weitergehen lieber Helmut, allerdings wahrscheinlich nur noch monatlich - aus Zeitgründen!
Lieben Gruß Kerstin

8. von Bibilotta

Oh wei, das ist ja mal ein Wort, was mir jetzt Geschichtemässig schwer fallen würde ;) Aber bin gespannt, was aus deinem Römer gemacht wird ;) Eine römische Geschichte kann ja auch ganz schön sein.

LG Bibi

vom 05.01.2014, 21.06
Antwort von Über mich:

Oja - da bin ich auch gespannt ;-) Eine römische Geschichte muss es ja nicht zwangsläufig werden, die Römer haben überall genug Fussspuren hinterlassen, so dass man Ihnen ja auch heute noch begegnet. Ich lass mich überraschen ;-)
Lieben Gruß Kerstin

7. von Iris

Soll dein Wort etwa ein dezenter Hinweis darauf sein, in welcher Epoche deine Geschichte spielen soll? Da finden die Schreiberlinge bestimmt einen Ausweg!
LG Iris

vom 05.01.2014, 20.48
Antwort von Über mich:

Dezenter Hinweis? Nein gar nicht unbedingt ;-) Ich bin historisch eher lieber im Mittelalter unterwegs - aber irgendwie kamen mir heute die Römer in die Quere. Das war ganz spontan - vielleicht mein Unterbewusstsein? ;-)
Lieben Gruß
Kerstin

6. von Peggy

Ich glaube egal wer unsere Geschichten schreibt, sie werden auf alle Fälle toll. Historisch klingt jedenfalls schon einmal gut. Ich bin gespannt, was die Schreibcrew draus macht. Alles Liebe von Peggy

vom 05.01.2014, 16.49
Antwort von Über mich:

Oja davon bin ich überzeugt!!! Wer sich an diese Herausforderung heranwagt der kann auch Schreiben! Spannung pur!
Lieben Gruß
Kerstin

5. von Anne

Frohes neues Jahr liebe Kerstin...oder hatte ich schon? Egal, doppelt hält besser :griiiins:

Schön, dass du auch mitmachst und mir gefällt dein Einstiegsfoto...ich bin gespannt, was einmal daraus wird!

Liebe Grüße

Anne

vom 05.01.2014, 15.53
Antwort von Über mich:

Dir auch ein gesundes und frohes neues Jahr liebe Anne!! Genau - doppelt hält besser!! ;-)
Ja ich hab mich auch gefreut Dich in der Liste zu sehen!!
Dein Foto fand ich auch toll - und den Begriff dazu!! Meine Spannung umfasst natürlich auch Eure Geschichten - da haben wir dann viel zu lesen ;-)
Lieben Gruß
Kerstin

4. von moni

Liebe Kerstin,
bei einem Römer fällt mir sofort der früher so beliebte Römertopf ein! So vielseitig ist dein Einstiegswort!!! Was der/die Römer in deiner Geschichte wohl alles anstellen? Sehr spannendes Wort!
Angenehmen Sonntag
moni

vom 05.01.2014, 14.50
Antwort von Über mich:

Der Römertopf - sowas hatte ich doch auch irgendwann einmal ,-)
Ich lass mich überraschen - was anderes bleibt mir eh nicht übrig - was die Römer alles so in meiner Geschichte treiben werden ;-)
Und schön dass Du auch mit dabei bist!
LIeben Gruß
Kerstin

3. von tonari

Upps, da war ich neulich doch auch.
So, so, die Römer sollen es bei Dir also sein. Ich bin gespannt und freue mich, mal wieder von Dir zu lesen.

vom 05.01.2014, 12.45
Antwort von Über mich:

Wir waren eine Woche später dort vor Ort ;-) Na schauen wir mal ob es die Römer sein werden oder ob diese nur eine Statistenrolle bekommen ;-)
LIeben Gruß
Kerstin

2. von Sandra

Hallo Kerstin,

ein Römer aus meiner Nachbarschaft :bravo: , das finde ich schon Mal klasse. Historisch wird es bei dir und Römer wirds geben. Na das ist doch schon mal eine Marschrichtung :griiiins: . Ich bin gespannt wie dir die Toga stehen wird, die ich dir vermutlich überstülpen würde, wenn ich deine Schreiberin werde.

Liebe Grüße und schönen Sonntag
Sandra

vom 05.01.2014, 12.21
Antwort von Über mich:

Ja habs in deinem IMpressum gelesen dass Du nicht weit bist ;-) Togas find ich sehr kleidsam ;-) Vor allem diese tollen großen Broschen um das Teil zusammenzuhalten - die haben doch einen speziellen Namen, komm nur grad nicht drauf! Na mal schauen wer sich meiner Geschichte annehmen wird. Die Idee ist auf alle Fälle klasse!!
Lieben Gruß Kerstin

1. von Anette

Den Römer kenn' ich - der kommt mir bekannt vor ;-) ...
Und der Weihnachtsmarkt in Frankfurt ist wirklich toll!
Schön, dass du dabei bist - freu mich schon auf viele nostalgische Bilder.
Dir/euch ein hoffentlich gesundes und zufriedenes Jahr 2014, liebe Grüße, Anette

vom 05.01.2014, 12.03
Antwort von Über mich:

Hach wirklich? Des glaub ich nicht ;-) Ja der Weihnachtsmarkt in Frankfurt ist immer wieder schön, nur immer so voll :-(
Ja da werd ich mal schauen was für nostalgische Begriffe ich noch ausgraben kann ;-)
Auch hier nochmal Alles Liebe fürs neue Jahr - vor allem Gesundheit!
Lieben Gruß Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4975
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3