Ausgewählter Beitrag

~Tod am Starnberger See~

10/2011
In weisser Stille - Inge Löhning
Verlag: Ullstein TB - Seiten: 443

Link zu Amazon
Stille.jpgKurzbeschreibung
: Ein stürmischer Oktoberabend: In seinem Wochenendhaus am Starnberger See wird ein pensionierter Kinderarzt tot aufgefunden. An eine Heizung gefesselt, ist er langsam verdurstet - ein qualvoller Tod, der sofort die Frage nach dem Motiv aufwirft. Erste Spuren deuten auf Raubmord hin. Doch als Kommissar Konstantin Dühnfort nach und nach den dunklen Charakter des Toten enthüllt, stößt er auf ein Drama, das die längst erwachsenen Kinder des Ermordeten bis heute verfolgt.

Bin auf der Rückfahrt vom Tierpark München soeben noch in Münsing am Starnberger See vorbeigefahren, dem Schauplatz von Mordermittlungen in Dühnforts zweitem Fall. Schon witzig wenn die Handlung quasi vor der Haustür stattfindet ;-)
Vor kurzem erst hab ich Inge Löhnings Krimidebüt "Der Sünde Sold" recht begeistert gelesen. Hier gabs die Rezension dazu. Diesen muss man aber nicht zwangsläufig gelesen haben um hier anzuknüpfen, denn die Fälle sind in sich abgeschlossen und für Dühnforts Amourisitäten gibts Rückblicke.
Für mich wars wie ein kleines Wiedersehen mit den Protagonisten, allen voran natürlich dem Kommissar Dühnfort und seine beiden Ermittlerkollegen Gina Angelucci und Alois Fünfanger, allesamt sehr menschliche Kriminalisten jeder mit seiner speziellen Marotte und Eigenart.
Konstantin Dühnfort z. B. ist ein kleiner Feinschmecker und holt sich fürs Risotto frische Steinpilze auf dem Viktualienmarkt und kauft Pouilly Fumé im Feinkostladen. Da läuft einem beim Lesen manches Mal das Wasser im Munde zusammen ;-)
Häppchenweise bekommt man dann auch serviert, die Details um die Spannung hochzuhalten bis zum Schluß. Man wird auf falsche Fährten geführt und man taucht ab in Familiengeheimnisse, die nicht tief genug verborgen waren um nicht doch aufgedeckt zu werden.

Zwei handfeste Krimis hintereinander machen selbstverständlich Lust auf den nächsten dieser Autorin und mit "So unselig schön" steht Dühnforts dritter Fall schon im Buchladen und hoffentlich bald in meinem Regal ;-)


Über mich 09.03.2011, 19.34

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Agnes

Hab mir den Titel notiert, mal schaun ob ich das Buch in unserer Bücherei bekomme.
LG
Agnes

vom 19.05.2011, 20.34
Antwort von Über mich:

Och bestimmt - der ist momentan sehr angesagt. Habs grad meiner Freundin zum geburtstag geschenkt.
LG KErstin

1. von Ocean

Guten Abend, liebe Kerstin :)

wieder ein so interessanter Tipp von dir - ist natürlich gleich gespeichert. Momentan hab ich "Das andere Kind" von Charlotte Link angefangen - läßt sich gut an :)

Nun hab ich mal endlich deine Venedig-Fotos geschaut ..und bin restlos begeistert :) eine ganz andere Welt .. war dort noch nie, irgendwann hol ich das mal nach :)

Viele liebe Abendgrüße an dich :simsalabim:

Ocean

vom 09.03.2011, 20.03
Antwort von Über mich:

Charlotte Link lese ich gerne, aber "Das andere Kind" kenn ich noch nicht.
Ja Venedig ist eine ganz andere Welt, als wäre die Zeit stehen geblieben.
Aber Venedig liebt man oder nicht, das gehen die Geschmäcker sehr auseinander, aber wenn man schon das Gefühl hat mal hinzuwollen muss man dem nachgehen ;-)
LG KErstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5452
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3