Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gesundheit

ich du er sie es ....

 ...heissen heute die Vorgaben bei >>>inside 7<<< von >>>Anne<<<.

7button.jpgich .... war heute schon zum MRT meiner Achillessehne und mir steht noch ein Besuch beim Proktologen bevor

du... brauchst hoffentlich beides nicht und bist auch ansonsten rundum gesund?

er... hat diagnostiziert dass ein kleiner Einriss in der linken Sehne zu erkennen sei, was aber wohl nicht weiter bedenklich sei

sie... sind immer noch stark entzündet, meine Achillessehnen - aber seit ein paar Tagen zum Glück nicht mehr ganz so schmerzhaft

es... ist mir fast unmöglich zu sitzen, so schmerzhaft sind meine Hämorrhoiden

wir... waren gestern im Kino und haben uns "Der Medikus" angeschaut - hach wie passend zu meinem Thema ;-)

ihr... wisst jetzt wieder ein bisschen mehr über mich - und bleibt bitte gesund!!

Über mich 15.01.2014, 12.51 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Manchmal ist das Leben so

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

Über mich 06.02.2012, 23.25 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Warum einfach, wenns auch kompliziert geht?~

So ungefähr könnte man in kurzen Worten einen Umstandskrämer beschreiben ;-)

Er war der gesuchte U-Begriff bei bei Frau Waldspechts A+B=C Projekt , und ich freu mich narrisch dass er doch gelöst wurde!!!
Ganz offensichtlich ist dieser Begriff aber nicht weit verbreitet?? Ich benutze ihn allerdings doch hin und wieder, und kann mich auch nicht davon freisprechen manchmal - ganz selten -  selbst einer zu sein ;-) 

Ganz lieben Dank für Eure zahlreichen Kommentare und Eure doch teilweise sehr amüsanten Lösungsansätze ;-)

Auch danke für Eure Genesungswünsche. Meine Ärztin hat mich eine weitere Woche krank geschrieben. Ich fühl mich ziemlich geschwächt durch das Virus - ich könnte den ganzen Tag schlafen. Nur leider nachts nicht, wo es Sinn machen würde ;-) Ich hoffe dass ich bis zum Wochenende nun endgültig damit durch bin und wieder angreifen kann.

Gestern wurde die Stuten mit ihren Fohlen geholt, die mal wieder für diesmal nur kurze Zeit auf der Weide vor unserer Haustür waren. Zum Glück hatte ich die Tage noch die Gelegenheit frühmorgens bei Nebelsonnenstimmung ein paar Fotos zu machen. Leider nicht so schön wie meine Serie im Jahr davor, aber ein paar brauchbare waren doch dabei, und eines wollt ich Euch auch zeigen.



Über mich 15.11.2011, 23.02 | (12/10) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Inside 7 - No. 8/2011~

7button.jpgärgerlich... dass sich Sohnemann beim Saltosprung vom Beckenrand gestern eine Platzwunde am Kopf zugezogen hat

erfreulich... dass es weniger schlimm ist, als es anfänglich aussah

gemütlich... haben wir es und dann daraufhin zuhause gemacht, denn an Schwimmen war nicht mehr zu denken

köstlich... wenn Sohnemann Dich frägt: "Hab ich jetzt ein Loch im Kopf?"

komisch... dass der Bademeister alles mit Deiner Freundin bespricht, die neben Dir steht, und Du selbst komplett ignoriert wirst (hat dem meine Nase nicht gefallen????)

nachdenklich... wird man schon wenn Dein Sprössling aufgrund seiner Lebhaftigkeit  innerhalb von knapp einer Woche gleich zwei größere Blessuren aufzuweisen hat

nörgelig... war er eigentlich kaum. Er hatte halt tierische Kopfschmerzen gestern Abend und er wusste nicht wie er den Kopf aufs Kissen legen und einschlafen sollte. Ansonsten ein sehr tapferer Krieger ;-)

Aber eines glaub ich zu wissen: SO springt er nicht mehr vom Beckenrand ;-)

Liebe Annelie, herzlichen Dank für Deine Vorgaben. So konnte ich jetzt dieses Thema auch in Worte fassen, das brannte mir doch ein bisserl unter den Nägeln ;-)

Über mich 23.02.2011, 13.21 | (10/10) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Funkstille~

denn ich bin etwas tonlos.

Obendrein ist der Kopf innerlich verklebt, ich höre nix und ich rieche nix, somit schmeckt auch das Essen nicht. Und ich wunder mich ob der heftigen Kopfschmerzen. Was soll bei DEM Kopf denn weh tun? ;-)
Seit Anfang letzter Woche tu ich ja schon rum, ich habe berichtet. Aber es wurde einfach nicht besser, ganz im Gegenteil. Jetzt hats mich richtig erwischt.

Nun bin ich die nächsten Tage erstmal aus dem Verkehr gezogen.

Zum Glück braucht man zum Bloggen nicht die Stimme und anstecken kann ich Euch auch nicht. Aber dennoch muss meine Blogrunde noch ein bisserl warten, denn ich schlupf jetzt wieder in mein warmes Betti!!

Über mich 27.10.2010, 19.30 | (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

27,4 km

hab ich in der letzten Stunde jetzt hinter mir gelassen, auf meinem tollen neuen .

Und da bin ich schon ein bisserl stolz, denn vor ca. 8 Wochen ging mir schon nach 10 Minuten die Puste aus ;-)

Und ungefähr genauso lange mache ich ja nach dem Ausdauertraining Muskelstyling hantel.gifund PilatesPilates.gif.

Genau in diesem Zeitraum hab ich knapp 5 Kilos zugenommen. Ich habs auf das Nichtrauchen geschoben. Mittlerweile bin ich aber davon überzeugt, dass diese Gewichtszunahme durch Muskelaufbau entstanden ist. Und das kann man auch messen, ich habe in der Taille Masse verloren und das Gewebe ist straffer.

Und nun gehts auch mit den Kilos wieder bergab. Diese knapp 5 Kilos sind mittlerweile wieder abtrainiert und nun gehts dem restlichen Speck an den Kragen ;-)

Und gestern hab ich von einer anderen Mama im Kindergarten ein tolles Kompliment bekommen. "Du schaust aber toll aus. Hast Du abgenommen?"   - Na also wenn das nicht motiviert??? ;-)

Über mich 17.06.2010, 20.45 | (6/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Freitag der 13. ?~

Nein, heute ist der 26. - Obwohl, das wäre ja 2 x 13!! *gg* Genug schief ging heute jedenfalls, irgendwie war der Wurm drin!!

Das fing ja schon damit an, dass Barbara Probleme mit der Technik hatte und deshalb heute morgen wie gewohnt keiner seinen Freitagsfüller befüllen konnte. Aber mittlerweile ist er da. Herzlichen Glückwunsch Barbara zum Jahresjubiläum.

inkwell1.jpg1. Anonyme Kommentare haben hier keine Chance *gg* .

2. Heute mittag ist mein Wichtelpaket angekommen *freuundtanz*

3. Immer dieses Elend mit diesen Magen-Darm-Viren

4. Luftige Kleidung und keine Socken!!, darauf freue ich mich jetzt im Frühling besonders. 

5. Wer braucht Therapie, wenn er in dieser Familie lebt??? *gg*

6. Ein Niederegger Nostalgie-Ei MUSS ins Osterkörbchen ! 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine Blogrundreise und ein Gläschen Edelvernatsch , morgen habe ich das Auffüllen der Vorratsschränke geplant und Sonntag möchte ich mit Mama zu Semino Rossi!

Was ging sonst noch so schief??
Ich hab verschlafen! Es wurde später nach dem tollen Eros Ramazotti-Konzert gestern Abend! Mama musste an den Tropf, ihr Magen-Darm-Virus hat sie ziemlich dehydriert und lahm gelegt. Ich bezweifle fast, dass sie sonntags zum Konzert fit genug sein wird :-(  Das Unwetter heute nachmittag hat hier alles von beiden Terrassen gerissen was nicht annähernd niet- und nagelfest war. Und mein Spätdienst heute war eine Katastrophe. Da sind Dinge passiert, die hätte ich nie für möglich gehalten. Und ich alleine auf weiter Front. Waren ja alle schon im Wochenende.
Danach hätte ich liebend gerne ein Zigaretterl geraucht. Aber ich bin stark geblieben, das wäre ja noch schöner ;-)


Mein Rauchstopp-Ticker

Denn morgen wird es schon eine Woche und ich möchte meine Nichtraucher-Karriere vielversprechend ausbauen!!

Das einzig Erfreuliche heute: Mein Wichtelpaket ist angekommen!! Sooooo schön schon aussen verpackt. Wie ein Riesengrosses buntes Osterei. Nur quadratisch *gg*
Und nun steht das da auf dem Eßzimmertisch und guckt mich immer an. Und ich guck zurück und weiß nicht so recht: Soll ich oder soll ich noch nicht??? ;-)

Über mich 26.03.2010, 20.03 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Das Raclette?~

im Familienkreis zu Sohnemanns Geburtstag fand gestern Abend leider ohne mich statt.

Mich hatte gestern nachmittag mit einem Schlag eine Übelkeit erfasst die mich innerhalb von Minuten umgeworfen hat. Mein Innerstes nach Aussen gekehrt auf jede denkbare Art ging es mir danach auch nicht wirklich besser. Mein Kreislauf war im Keller. Mehrere Decken und Wärmflasche konnten mich nicht wärmen.

Mama und mein Mann haben sich liebevoll um mich gekümmert und mit Wärmflasche, Kamillentee und sonstigem versorgt.
Die Nacht war zum Glück ruhig verlaufen, aber ich bin immer noch am zittern und im Kopf am Karussell fahren. Ausser Kamillentee geht nichts an mich.  Ich lege mich auch gleich wieder hin.

Leider hat es nun meine Mama erwischt. :-(

Die Lasagne wird heute abend garantiert nicht geschichtet.

Über mich 24.01.2010, 12.22 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Kerstin braucht......~

....Gesundheit.
Seit Dienstag Abend hat mich eine Nasennebenhöhlen- und Stirnhöhlenentzündung am Wickel. Ich hab mich gewundert was an meinem Kopf Alles weh tun kann bzw. dass an DEM Kopf überhaupt etwas schmerzen kann ;-)
Ich bin wieder zu Scherzen aufgelegt, sprich - auf dem Weg der Besserung.

Und bei der Gelegenheit ist mir wieder das Stöckchen eingefallen dass ich bei Ute eingesackt habe.

Die Stöckchen-Regel ist denkbar einfach:
Bei der Google-Suche einfach “[Dein Name] braucht” (immer mit Anführungszeichen) eingeben und die ersten 10 Treffer abschreiben – gerne gesehen sind hierzu kleine Anmerkungen, die jedoch nicht unbedingt sein müssen.

Und das hat Google ausgeworfen:

"Kerstin braucht" .... ausser Gesundheit ;-)

1. .....Sex, wie manche andere Menschen Sport als Ausgleich zur Arbeit betreiben, aber viele Männer fühlen sich durch Kerstin....  (ob das der Gesundheit so zuträglich ist? ;-) )
2. ...
weder eine DTM / dtm -Haarschneidegenehmigung noch sonst eine Genehmigung einzuholen (ich dachte immer DTM hätte was mit Autos zu tun)
3.
....eine Pflegefamilie   (bin mit meiner eigentlich ganz zufrieden. Ausserdem wer nimmt mich schon freiwillig?)
4. ....Hilfe bei der Mitgliedschaft
5. ....
allerdings sehr viele Streicheleinheiten, wir konnten zusätzliche Hilfskräfte (och aber das wäre doch nicht notwendig gewesen....)
6. ... 
finanzielle Hilfe (großzügige Spenden bitte auf Kto. 4711 bei BLZ 081508150 - vielen Dank)
7. ...
die "Action" um sie herum (langweilig wirds gewiss nie)
8. ...
eine DTM Haarschneidemaschine (also wenn ich die noch gar nicht habe, dann brauch ich natürlich auch keine Genehmigung dafür, siehe Punkt 2)
9. ....
Ferien (wer braucht die nicht???)
10. ....
keinen Sekt, sondern eher was Heißes (genau - denn ich bin ja schließlich immer noch krank!!) ;-)

Somit wünsch ich Euch ein schönes Wochenende und allen Kranken gute Besserung.

Über mich 20.11.2009, 10.01 | (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Wenn aus dem Wäre ein ist wird?~

Hier herrscht momentan Ruhe! Sorry!
In mir selbst schauts hingegen ganz anders aus. Ich bin Alles andere, nur nicht ruhig.
Ich bin innerlich so aufgewühlt, so hin- und hergerissen, komme mir vor wie ein Hamster im Laufrad. Habe Herzrasen und das undefinierbare Gefühl keine Luft zu bekommen.
Äusserlich ist mein Zustand an abgebissenen Fingernägeln sichtbar. Zudem laboriere ich seit dem Wochenende an einem fiebrigen Infekt, der meinem Grundzustand nicht wirklich förderlich ist. Ich kann mich im Moment selbst nicht leiden.



Derweilen hätte ich doch Grund zur Freude. Wir haben die Zusage für das Haus!
Die Vermieter hatten uns sogar noch am Sonntag zum Kaffee eingeladen, um in ungezwungener Atmosphäre (ohne Makler) noch einige Feinheiten zu besprechen. Ein sehr sympathisches Ehepaar mit denen wir es, glaube ich, sehr gut getroffen haben, und sie natürlich mit uns ;-)

Jetzt geht es nur noch an die Unterschriften auf dem Mietvertrag. Die Kündigung für die Wohnung ist vorbereitet und auch mein Chef ist schon informiert, damit mein Homeoffice rechtzeitig zum 01. Mai verlegt werden kann. Der neue Kindergarten hat im März Tag der offenen Tür, wo wir uns alle umschauen können und Sohnemann auch fürs neue Kindergartenjahr gleich anmelden können.



Und genau das ist wahrscheinlich eine der Ursachen für mein Unwohlsein. Ich hatte bis zuletzt gehofft hier in der Stadt ein Objekt zu finden das für uns massgeschneidert ist und meinen Sohn nicht aus seinem sozialen Umfeld reisst. Er in seiner Tagesstätte bei seinen Freunden bleiben kann. Von vielen Seiten hat man versucht mich diesbezüglich zu beruhigen, dass Kinder in dem Alter das noch leicht "wegstecken". Dennoch hab ich massive Bauchschmerzen dabei, denn ich weiß wie der kleine Mann ist. Er ist sehr zurückhaltend, abwartend und braucht einen Fixpunkt. Den hat er nach nun nach vielen Monaten in 2 Kindern gefunden. Er ist mir da nicht unähnlich und weiß wie man sich fühlen kann.

Andererseits so ein Objekt wie wir es gesucht haben ist hier in Weilheim so gut wie nicht zu bekommen. Mit der Aussage blasen auch sämtliche Makler ins selbe Horn. Man hat uns nicht viel Hoffnung gelassen, und im Grunde genommen wussten wir das ja auch selbst.

Und ich darf natürlich auch die Vorzüge nicht ausser acht lassen. Wir wohnen momentan an einer Hauptverkehrsstraße. Verkehrsmessungen haben eine Belastung durch ca. 9000 Fahrzeuge in 24 Stunden ergeben. An die Lautstärke haben wir uns ja mittlerweile gewöhnt, nicht aber an den Feinstaub den man riechen und sehen kann. Eine zusätzliche Belastung für unseren asthmageplagten Junior. Was ja mit der Hauptgrund ist warum wir uns umorientieren.
In Zukunft wohnen wir quasi am Feldrand. Da fahren vielleicht täglich 3 Autos, unseres eingerechnet.
Wir haben fast ausschließlich Laminat im Haus und keinen hausstaubmilbenverseuchten Teppich mehr.
Wir lassen unsere reizende Nachbarin zurück und brauchen keine Angst haben dort durch laute Musik unsere Nachtruhe zu verlieren.
Und selbstverständlich sehe ich auch die Vorteile für unseren Jüngsten. Er hat dort noch 1 Jahr Kindergarten im Dorf und wird dann mit seinen neuen Kollegen eingeschult. Dorfschule. Was Besseres gibt es ja eigentlich gar nicht.
Er kann sich herrlich im Garten austoben, Platz genug hätte er. Und wenn ihm dieser doch nicht reicht, hat er ringsum Wiesen und Felder. Er kann Fahrrad fahren ohne auf Autos achten zu müssen.
Und nicht vergessen darf man, bis nach Weilheim sind es über den Feldweg gerade mal 2 Kilometer. Er kann seine Freunde jederzeit besuchen, und sie ihn natürlich auch.
Sohnemann selbst sieht das zumindestens im Moment sehr entspannt. Er freut sich auf das Haus, den Garten und das Piratenhochbett das wir ihm versprochen haben. Aber er kann die Tragweite auch leider noch nicht abschätzen.



Ich merke ich versuche mich selbst zu beruhigen *gg* Und ich hab jetzt doch mehr geschrieben als ich eigentlich vor hatte, aber es tut mir gut mein Chaos da oben ein wenig zu sortieren.
Vielleicht schaut ja Alles schon wieder anders aus wenn der Mietvertrag unterschrieben und die Anmeldung für den Kindergarten eingetütet ist. Wenn es noch Konkreter wird und ich mit meiner Angst nicht mehr zurück kann.
Ich bin ein Mensch der mit Veränderungen sowieso nur schwer zurecht kommt, und wenn dann obendrein nicht Alles so passt wie ich mir in meinem verrückten Kopf das vorgestellt habe, dann ist es ganz vorbei.

Unser neues Domizil ist also Polling. Nicht bei Mühldorf und nicht in Tirol ;-) Auf die Schnelle hab ich ein paar Fotos von einem unserer zahlreichen Spaziergänge gefunden, damit ihr Euch ein Bild machen könnt wie idyllisch es dort ist. Die Ausblicke hab ich Euch ja beim letzten Mal gezeigt, das sind jetzt Einblicke ins Dorf.

Ich werde weiter berichten. Alles Liebe bis dahin, und ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!

Über mich 27.01.2009, 22.47 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5158
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3