Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Erinnerungen

~Fundstück~

Foto entfernt

Rathaus München Stadtkämmerei
ca. 1977/78

Cool ha??

Im Übrigen - Pfeife rauch ich heute nimmer *gg*

Über mich 13.04.2007, 15.09 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Betthupferl~

Sohnemann fährt seit einigen Wochen voll auf das Sandmännchen ab und er erinnert uns jeden Tag pünktlich an die Sendezeit. (bis auf Sonntag, da läuft zeitgleich nämlich die Lindenstraße. Zum Glück kann er noch nicht in der Fernsehzeitung nachlesen, dass sein Sandmännchen Sonntags DOCH kommt *gemein*)
Papa hat ihm sogar das Sandmännchen als Puppe geschenkt, und ist beim Bettigehen nicht mehr wegzudenken.

Und bei mir werden Erinnerungen wach an mein Betthupferl.

Zu meiner Kinderzeit gabs noch das West-Sandmännchen. Aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern. Wurde das wirklich in der ARD gesendet??

Oder liegt es daran, dass meine Schwester und ich zu dieser Sendezeit ORF laufen hatten??

Unser Betthupferl war ein MUSS, und ich erinnere mich sehr gut und sehr gerne an:

- Den Kasperl

- Barbapapa (Barbapapa, Barbamama, Barbabella, Barbaletta, Barbarix, Barbawum, Barbabeau, Barbakus, Barbalala)

-Petzi - war unangefochten mein Lieblingsbetthupferl. Familie Petz aus Felsental Nr. 7. Und was war Petzis Lieblingsspruch?? Krawuzi-Kapuzi ;-)

Und DAS hier gehörte dann wohl zum Frühstücksfernsehen für Kinder?? ;-)
Unvergessen Enrico und Habakuk.

Schön dass ich diese Erinnerungen durch Sohnemann nochmal aufleben lassen kann, und ein bisserl Wehmut macht sich breit, weil ich schon so eine alte Kuh bin. *gg*

Über mich 13.03.2007, 21.54 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Die Fühler ausgestreckt~

auf den bayrischen Arbeitsmarkt haben wir schon vor einigen Wochen und dabei einige mögliche Stellen ins Auge gefasst. Nun gings an die Bewerbungen.

Aber AuWeia - wenn man seit 17 Jahren keine Bewerbungen mehr geschrieben hat, steht man erst mal wie vor einem riesengroßen Berg dessen Besteigung unmöglich scheint.

Was sich da in den letzten Jahren alles getan hat, wenngleich das Grundgerüst gleich geblieben ist. Aber papierlos soll es sein.
Online-Bewerbung. In mir hat sich bei diesem Gedanken erstmal alles gesträubt.

Das Schlimmste war für mich eigentlich der Lebenslauf. Ich hatte wirklich Schwierigkeiten 19 Berufsjahre lückenlos und vor allem chronologisch aneinanderzureihen, weil mir die Erinnerung an 5 Jahre fast komplett abhanden gekommen ist. Genauso wie die Unterlagen zu diesem Zeitraum. Schon bemerkenswert wie die Psyche mit negativ Erlebten umgeht. Aber das ist ja wieder ein anderes Thema.

Aber da ich keinen tabellarischen Lebenslauf verfasst habe konnte ich die Formulierungen geschickt wählen und hab auch hoffentlich nichts vergessen. Mich selbst zu verkaufen und anzupreisen liegt mir nunmal nicht so in meiner Natur. Aber was Muss, dass Muss.
Nun ist es eh zu spät!! Sie ist geschrieben und abgeschickt.
Nun kann man nur noch hoffen dass sich jetzt der erste Grundstein in Richtung Heimat setzen lässt.

Mir ist ganz schlecht!!

Über mich 26.02.2007, 14.19 | (10/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Kyrill, Lothar, Wiebke, Vivian~

Es fegt hier doch schon ordentlich übers Land. Die Feuerwehr ist hier im Dauereinsatz.
Und wenn ich nicht wüßte mit welcher Geschwindigkeit sich der gute Kyrill dort draussen vergnügt, könnte ich mich den Sturmgeräuschen ja durchaus romantisch hingeben.

Da wir aber unterm Dach wohnen und sich das eine oder andere Geräusch nicht unbedingt gesund anhört und vor der Haustür auch schon so einiges seines angestammten Platzes verwiesen wurde, bin ich leicht beunruhigt.

Ich hoffe mal wir haben den Orkankern jetzt hinter uns und nähern uns wieder der Flaute.

Und dieses nette Wetterchen lässt überaus viel Zeit für Gespräche über Vorgänger Kyrills.
Ich kann mich sehr bewußt noch an Vivian und Wiebke erinnern, die in meiner Erinnerung weitaus mehr Schaden angerichtet haben. Damals wurden bei uns in Bayern ganze Wälder niedergewältzt. Die Bäume wie Streichhölzer abgenickt. Gespenstisch die Landschaft danach.

Lothar hingegen bringt mich etwas ins Grübeln. War ich da 1999 am Bodensee? Als der See über die Ufer trat, oder war das nur ein nicht unbedingt erwähnenswerter Sturm wie er dort öfter vorkommt?
Gut, dieser Zeitraum gehört nicht unbedingt zu den schönsten in meinem Leben und ich habe aus dieser Zeit sehr viel verdrängt, aber hätte ich jetzt 1999 schon einen Blog gehabt, hätte ich mal eben einfach nachlesen können. ;-)
Aber 1999 hätte ich noch gewettet, dass man privat gut auf einen PC verzichten könnte.


Über mich 18.01.2007, 22.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Das letzte Stöckchen?~

In diesem Jahr bestimmt ;-)

Ein kleiner Rückblick auf das auslaufende Jahr, aufgehoben bei Anne

Hast du 2006 etwas gemacht, was du noch nie zuvor gemacht hast?

Ich bin Ehefrau geworden

Hast du all deine guten Vorsätze aus dem Vorjahr beherzigt?

Ich hatte keinen konkreten Vorsatz

Hast du gute Vorsätze für das nächste Jahr?

Ich bin kein sehr disziplinierter Mensch (kommt auf den Bereich an), somit vertragen Vorsätze und ich uns nicht so besonders gut
Ein Herzenswunsch aber wäre wenn ich endlich diese vermaledeite Raucherei bleiben lassen könnte


Welche Länder hast du besucht?

Österreich, Italien

Was wünschst du dir für 2007?

Der grösste Wunsch ist der baldige Umzug zurück in die Heimat, Fühler werden jetzt ausgestreckt was die beruflichen Möglichkeiten anbetrifft. Umziehen alleine wäre ja einfach, aber man braucht dort unten ja auch Arbeit
Weiterhin wünsche ich mir sehr dass es mit meiner Gesundheit weiterhin bergauf geht und ich bald sagen kann: Ja, ich fühle mich rundrum wohl

Welches Datum aus 2006 wirst du nie vergessen?

12.07.06 + 29.09.06

Welches Lied wird dich immer an 2006 erinnern?

Tobias Regner - I still burn

Verglichen mit heute, warst du im letzten Jahr dicker oder dünner?

Dicker - ich habe dank der Einstellung auf Schilddrüsenhormone das letzte halbe Jahr immerhin schon über 10 Kilo abgenommen, 2007 gehts weiter

Welches war dein Lieblingsfilm in diesem Jahr?

Damit ist wahrscheinlich ein Kinofilm gemeint??

Ich war dieses Jahr aber nur einmal im Kino ;-) wenngleich "Das Parfum" wirklich nicht schlecht war, würde ich ihn jetzt nicht unbedingt als Lieblingsfilm bezeichnen


Wie alt bist du geworden?

36

Wie würdest du dein persönliches Modekonzept von 2006 beschreiben?

klassisch elegant, soweit mir das die Garderobe für die momentane Konfektionsgrösse zulässt

Über mich 30.12.2006, 22.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hach~

Einfach immer wieder schön!




Über mich 22.12.2006, 22.18 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Mein erstes Weihnachten~



2 Monate alt und ein skeptischer Blick auf den Baum

Obs am Lametta lag? ;-)
 

Über mich 10.12.2006, 23.03 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Nix dazugelernt~

Was stand schon in meinem allerersten Zeugnis in der 1. Klasse???

"Kerstin lässt sich gerne ablenken"

30 Jahre später ..........

Gibt mir mal hier bitte jemand einen Tritt in den Allerwertesten????

Über mich 17.11.2006, 12.23 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ein Wiedersehen/Stuttgart - Wilhelma~

Ja unser vergangenes Wochenende war traumhaft schön. Und daran war nicht nur das Wetter schuld.

Samstag mittag bin ich mit meinem Sohnemann gen Süden gefahren, ca. 180 km bis in den Nordschwarzwald nach Rutesheim. Um kurz vor 14 Uhr waren wir am Ziel.
Ein bisserl aufgeregt war ich ja schon, meiner lieben Freundin und Ersatzmama nach 12 Jahren wieder gegenüber zu stehen, aber diese Aufregung sollte sich schnell legen.
Wir haben geklingelt, sie hat aufgemacht und wir lagen uns in den Armen.



Ich hatte mit einem Mal das Gefühl, ich sei gestern erst durch ihre Haustür in Bielefeld gegangen und stand heute wieder vor ihr. So vertraut, und doch liegt ein Dutzend Jahre dazwischen.

Sehr hübsch hat sie sich ihr kleines Reich nach dem Tod ihres Mannes vor 4 Jahren eingerichtet, so richtig zum wohlfühlen. Und das tut man sowieso wenn sie in der Nähe ist. Auch Tizian ist sehr schnell warm geworden mit ihr, und er braucht normalerweise so seine Zeit dafür. Nach unserer Rückkehr wollte er gleich wieder Koffer packen und zu Renate fahren ;-)



Sohnemann war vor lauter Aufregung am Abend schnell eingeschlafen und so haben wir es uns bei einer Flasche Wein gemütlich gemacht. Ein paar Photos hab ich von zuhause mitgebracht. Die aktuellen Hochzeitsbilder und Tizians 1. Lebensjahr. Die Aufnahmen der letzten 12 Jahre hätte den Platz meines Kombis wohl gesprengt. ;-)
Dafür saß Renate zuhause natürlich direkt an der Quelle und somit war Bilder schauen angesagt, und natürlich jede Menge Redebedarf dazu.



Einige Stunden saßen wir so und frischten auch unsere gemeinsamen Erlebnisse auf, als mir mit einem Schlag dermassen merkwürdig zumute war. Ich bekam keine Luft mehr, mein Bauch schwoll auf das 3-fache des Normalmasses an und war bretthart, und ich wurde von massiven kolikartigen Krämpfen geschüttelt. Mein Kreislauf war im Keller und ich hatte Angst gleich umzukippen. Ich konnte nicht mehr klar denken!!
Mir war klar dass dies nur Blähungen sein konnten, aber so schlimm, wie ich mich nicht erinnern konnte sie jemals vorher so stark gehabt zu haben. Reden und denken ging nicht mehr, anstatt dessen Magen-Darm-Streicheln. Immer und immer wieder!
Das ganze ging letztendlich in eine starke Diarrhoe über, die mich einfach nur schwächte und komplett handlungsunfähig machte. 2 Stunden verbrachte ich so, bevor ich leider meinem Zustand Tribut zollen musste, den schönen Abend abbrechen und mich matt und kraftlos ins Bett legte. Ja das Tat mir in der Seele weh, aber es ging gor nix mehr!!



<<>>

(Dieser Seerosenbrunnen hats mir angetan, so schöööön)

Tizian liess uns gnädigerweise am nächsten Morgen bis 8 Uhr schlafen. Wir bekamen ein leckeres Frühstück, und mir ging komischerweise wieder recht gut. Ein bisschen wackelig noch auf den Beinen, aber mein Magen und Darm scheinen sich wieder komplett abgeregt zu haben.
Die Sonne schien auch schon in voller Pracht zu dieser frühen Stunde und wir entschieden und spontan nach Stuttgart in die Wilhelma zu fahren.



Auf diese Idee sind bei diesem traumhaften Wetter natürlich noch ein paar Leutchens mehr gekommen, aber nach 30 Minuten Suche hatten dann auch wir endlich einen Parkplatz ergattert. Nochmal 30 Minuten mehr und wir hatten die Schlange am Eingang passiert. Im Tierpark selbst, hat sich diese Menschenmenge relativ verlaufen.

Mir hat die Wilhelma auf Anhieb gefallen. Wusste gar nicht worauf ich mich mehr konzentrieren sollte, auf die Tiere oder die historischen Bauten. Nicht zu vergessen die Gewächshäuser und die artenreiche Botanik. Wirklich schön gemacht!! Da fahren wir wieder hin!



Den ganzen Nachmittag strahlte die Sonne vom Himmel und wir liefen stundenlang im T-Shirt durch den schön angelegten Tierpark. Irgendwann, so nach ca. 5 Stunden taten uns beiden die Füsse weh. Mein Sohnemann hingegen schützte keinerlei Müdigkeit oder sonstige Gebrechen vor und ich wünschte ein weiteres Mal ich hätte ein wenig von seiner Energie ;-)


KennDu Nandu?? ;-)

Ziemlich erledigt fuhren wir also zu Renate nach Hause zurück und durften uns noch über ein lecker Abendessen freuen, bevor wir unser Fahrt zurück nach Hessen antraten.

Das Wiedersehen war kurz, aber sehr intensiv und wirklich wunderschön und eines dürfte klar sein, wir lassen uns nicht wieder Knüppel zwischen die Beine werfen, die ein Wiedersehen solange Zeit zu verhindern wussten.





Über mich 25.10.2006, 23.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~12, 3, 2, 19~

Mein Tag heute in Zahlen. ;-)

12 Jahre hab ich eine sehr liebe Frau, Freundin, Ersatzmami nicht gesehen.

Eine Frau die ich in schweren Zeiten kennengelernt habe und deren Schicksal dem meinen sehr ähnlich ist. Eine Frau die mich zärtlich ihre dritte Tochter nennt.

12 Jahre die für uns beide nicht immer leicht waren und viele Umstände es verhinderten dass wir uns treffen konnten.

In 2 Wochen wird es nun hoffentlich endlich soweit sein, dass wir einander gegenüber stehen.

Sie wird immer noch 19 Jahr älter sein wie ich, oder auch ich 19 Jahre jünger. Sie wird immer noch genauso herzlich sein. Aber man kann sich in 12 Jahren äusserlich schon sehr verändern. Aber ich bin mir sicher wir werden einander erkennen. ;-)

Liebes Renatchen - ich freue mich von Herzen auf Dich!!

Über mich 08.10.2006, 20.16 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4941
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3