Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Backen

~Apfeltaschen~

Sohnemann ist unter anderem allergisch auf Milcheiweiß, was die Auswahl an Geburtstagskuchen, -torten, -gebäck nicht wirklich erleichtert. Einiges hab ich über die Jahre ausprobiert, Torten mit Kokosmilch, Muffins mit Sojamilch. Wirklich lecker, nur der gnädige Herr Junior ist eigentlich gar nicht der Kuchenfan und letztendlich durften wir die Leckereien selbst verspeisen ;-)

Nun hat er aber seine Vorliebe für Apfeltaschen und Apfelstrudel entdeckt. Und damit ich nicht arm und der Bäcker ums Eck reich wird, hab ich nun ein älteres Rezept ausgegraben und nach unserem Geschmack verfeinert. Wirklich lecker, probiert es aus!! Auch sehr praktisch und schnell gemacht wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt.

Apfeltaschen

Zutaten:
3 Äpfel (mir sagt geschmacklich am meisten der Golden Delicious zu),  1 Spritzer Rum oder Rumaroma, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 1/2 EL Zucker, Gewürze nach Gefühl -> ca. 1/2 TL Zimt, ca 1/4 TL Nelkenpulver, 1-2 Prisen Piment, 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal, 1 Eigelb, 1 Schuß Sahne, zum Bestäuben Puderzucker

Die Äpfel zuerst entkernen, schälen und klein würfeln und in einem Topf mit Rum, Vanillezucker und Zucker gut verrühren. Diese Mischung rund 5 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten. Für die Würzung mit Zimt, Nelkenpulver und Piment von der Herdplatte nehmen. Gut vermischen und abkühlen lassen.



Blätterteig erst zum Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen, sonst wird er schnell zu warm. Eigelb mit Sahne verquirlen. Blätterteig achteln. Die einzelnen Teile mit einem Teigroller ausrollen und 1 EL Apfelmasse in die Mitte setzen. Teig nach Belieben falten, und Teigenden dabei immer mit Eigelbmasse quasi als Kleber bestreichen. Fertigen Taschen dann mit Eigelbmasse bestreichen und ab in den vorgeheizten Backofen, ca. 17-20 Minuten bei 200 ° C. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
      
 Guten Appetit

Über mich 31.01.2011, 09.36 | (12/12) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ich zeig Dir meins - Selbstgemacht~

logo_ich90.jpg Woche 22: Ich war am Montag bei einem ganz reizenden jungen Mann zum Geburtstag eingeladen. Ganze 2 Jahre ist er geworden und sein Wunsch an mich: Eine Geburtstagstorte. Na das hab ich doch gerne erfüllt.
Was habt ihr die letzte Zeit selbstgemacht??
1) Paleica
2) Christa - Zitante






Für meine persönliche Buchhaltung:
Derzeit noch offen:
- Collage - Anne Wortperlen
- Zettelbox - Kerki
- ??? *gg*

Die Zettelbox werde ich in Südtirol nicht finden, aber ich hoffe, dass ich in Bozen schöne Fotos für die Collage knipsen kann. Deshalb auch morgen hier kein Freitagsfüller ;-)

Meinem Kopf geht es zum Glück seit Gestern ein wenig besser. Die Therapie hat wohl angeschlagen. Es kann nur noch bergauf gehen. Und dann hoffe ich bin ich wieder mehr hier blogmässig unterwegs. Danke für Eure Besserungswünsche und stetigen Nachfragen!!

Wünsche Euch ein schönes Wochenende!!

Über mich 29.04.2010, 18.04 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Muss mal wieder auftauchen~

denn ich hab grade festgestellt dass ich über eine Woche hier nichts geschrieben habe und hatte gestern sogar einen Anruf ob ich noch lebe *gg*

Ja ich lebe noch und der erste große Batzen Arbeit ist erst mal erledigt. Die 3 Kalender für die Hessen. Wenn ich Glück habe werden sie Mitte nächster Woche geliefert.

Eigentlich war der Streß darum ja wieder mal hausbacken. Ich könnte ja 36 Bilder raussuchen, entwickeln, 3 Pappkalender kaufen und Fotos darauf kleben so wie ich es die letzten Jahre auch gemacht habe.
ABER da hab ich ja dann im Laufe der letzten Monate gesehen dass man Kalender auch digital gestalten kann und obendrein hatte ich ja nun die tolle Testversion für die Bildbearbeitung. Und plötzlich war mir nix mehr schön genug, nix mehr exakt genug und die Zeit rannte dahin *gg* Mein Anspruch an mich selbst war zu hoch, und das glaub ich ist der eigentliche Streß dabei.

Vielen Dank für Eure Kommentare zum letzten Foto. Ich hab weiterhin rumprobiert, aber ich schätze das Problem liegt wirklich an der Testversion. Bald werde ich mir eine Vollversion aneignen, welche das sein wird bin ich mit mir noch am hadern.

Na so halbwegs bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, das gedruckte Ergebnis liegt mir ja noch nicht vor. Mal sehen ob mich auch das zufrieden stimmt.
Hier mal eine kleine Auswahl. Die Dominanz von Sohnemann ist beabsichtigt. ;-)





Wohnungssuche: Hofgut klingt elegant, Bauernhof trifft es besser *gg* Nein kein Problem damit, aber unterm Strich zuviele Kompromisse die eingegangen hätten werden müssen. Der Ort Uffing selbst hat seinen Charme. Mit Blick auf den romantisch eingebetteten Staffelsee, Dorfcharakter, Alles vor Ort. Doch da könnte man es aushalten.
Und ein weiteres Objekt was wir diese Woche besichtigt hatten war anfangs sehr vielversprechend. Freistehendes Architektenhaus mit Büropavillion, großer Garten. Sehr reizend. Doch von der Raumaufteilung leider äusserst ungünstig bis unbrauchbar.
Also weitersuchen.



Bei der lieben Ocean heb ich ja immer allzu gerne ein Stöckchen auf. Weils mir aber dann leider oft an der nötigen Zeit mangelt, leg ich sie hier ab und vergesse sie *gg*
Aktuell aber hab ich mich gleich an zwei davon rangemacht.

Das Augenfoto-Stöckchen hat mir so gut gefallen. Weil Augen soviel ausdrücken und ich bei einem Menschen immer zuerst in die Augen blicke. Fotografiert hab ich mich, die Augen ausgeschnitten und nicht bearbeitet. Nur ein bisserl am Rahmen gebastelt.





Und was ich auch noch mitgenommen habe ist das Musikstöckchen.

"Beschreibe Dich mittels Songs"

Klingt erstmal ziemlich einfach, isses aber nicht *gg* Ich hatte schon so meine Schwierigkeiten, denn ich liebe Musik und kenne sehr viel, aber kann mir selten Titel und Interpret merken. Somit hab ich die Auswahl aus meiner kleinen und beschaulichen MP3 Auswahl getroffen. Manche Punkte dürft ihr nicht so ernst nehmen, andere hingegen schon. Welche das sind überlasse ich Euch ;-)
Mit Klick auf den Link kommt ihr bei den meisten Songs direkt zum Video.

Männlich oder Weiblich:  She´s always a woman - Billy Joel

Beschreibe dich: Poupée de cire, poupée de son - France Gall

Wie denken andere über dich:  Head East - If you Knew me Better

Wie denkst du selbst über dich:  Hildegard Knef - Für mich solls rote Rosen regnen

Beschreibe wo du gerne wärst:  Die kleine Kneipe - Peter Alexander

Beschreibe wer du gerne wärst:  Wolfgang Ambros - A Mensch Möcht I Bleibn

Beschreibe deinen Lebensstil: Udo Jürgens - Mein Weg zu mir

Dein Lieblingshobby:  Music - John Miles

Deine Stadt:  Baker Street - Gerry Rafferty

Wo siehst du dich selbst in 10 Jahren: Old and Wise - Alan Parsons Project

Eigenschaft, die du an Menschen schätzt: Honesty - Billy Joel

Eigenschaft, die dich nervt:  Falco - Egoist

Lebensmotto:  Steh auf - DTH

Wunsch für 2009:  A little more time - Bosson

Und zuletzt ein paar Worte der Weisheit: A winzig klaner Tropfen Zeit - Reinhard Fendrich (leider kein Originalvideo gefunden, aber der macht des auch nicht schlecht *gg*)


So ein bisserle hab ich Euch ja wieder zum Lesen gegeben, kann ich also erst mal wieder untertauchen ;-)

Am Wochenende gehts los mit den Christkindlmärkten. Rundherum gleich wieder soviele dass man sich kaum entscheiden kann welchen man besuchen will.
Das Plätzchen backen geht in die 3. Runde. 4 Sorten haben wir schon.
Das Blogdesign schreit förmlich nach etwas Vorweihnachtlichem.
Morgen geht die Kulinarische Weltreise nach Bulgarien.

Ja und so halt das Übliche *gg*

Nein ich denke eine weitere Woche werd ich nicht untertauchen, aber vorsorglich wünsch ich Euch doch schon mal ein schönes Wochenende!!!

Über mich 27.11.2008, 23.25 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Warum nur? Warum?~

Ja warum?

Ich weiß es doch mittlerweile wirklich seit 35 Jahren aus leidlicher Erfahrung, aber immer wieder vertilge ich beim Plätzchenbacken den doch sooooooo leckeren Plätzchenteig in nicht unbedingt magenverträglichen Mengen!

Mir is ibl, i brauch an Kibl *gg*

Über mich 17.11.2008, 22.03 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Viel zu tun~

Packen wirs an *gg*

Ich hatte heute um 14:30 Uhr mein Wochenende eingeläutet. Nachdem ich diese Woche 2 Tage mit einem Magen-Darm-Virus niedergestreckt war und immer noch nicht ganz fit bin, sollte ich mich eigentlich ein wenig zu meinem ebenfalls kranken Julius auf die Couch pflanzen.

Aber dann plagte mich das schlechte Gewissen weil wieder zuviel liegen bleibt. Also nix da!!

Die Sonnentage sind vorbei, das Thermometer fällt und fällt und ich muss dringend meine Palmen ins Wohnzimmer holen. Doch damit die guten Stücke hier auch ausreichend Platz haben musste ich den erst mal schaffen und sollte die Gelegenheit beim Schopfe packen hier mal gründlich klar Schiff zu machen. Inclusive Putzen der großen Fensterfront, denn heute konnte ich mich nicht mit der Ausrede retten dass die Sonne scheint *gg*

Einen Teil der Fenster hab ich auch geschafft, dann wurd es aber zu dunkel und ich konnte den Dreck nicht mehr sehen ;-) Dort gehts dann morgen weiter! Die kleinere Palme steht schon herinnen, die passte zum abduschen auch gerade noch so in die Badewanne. Für meine Riesenpalme muss ich mir was einfallen lassen, wenn ich nicht die Nachbarin unter uns unter Wasser setzen will.

Heute Abend war Mama da. Zur Lagebesprechung. Wieviele Plätzchen backen wir, welche Sorten sollen es denn sein, und wann haben wir Zeit dafür??

Sonntag gehts los mit Husarenkrapferl, Montag folgt Schwarz-Weiß-Gebäck.

Für Terrassen, Butter-Ausstecherle, Vanillekipferl, Spritzgebäck, Zimtsterne, Preiselbeermakronen und Schoko-Bananen-Cookies wollen noch Termine gefunden werden.

Aber noch viel wichtiger ist es, endlich die 3 Kalender für die hessische Verwandtschaft zu basteln, denn die müssen bis Anfang Dezember fertig sein. Ich will die Weihnachtsgeschenke auf unserer Hessenfahrt schon mitnehmen um Porto zu sparen.
Angefangen habe ich ja schon, aber ich tu mir dieses Jahr mit der Bildauswahl unheimlich schwer. Sohnemann ist nicht mehr so knipsbegeistert wie die Jahre zuvor, und meistens sieht man fiese Grimassen auf den Fotos *gg*
Und die wenigen guten Bilder sind von allerlei unschönem Hintergrund gezeichnet.
Und ich wollte mich doch schon lange mit ein bisserl Fotospielerei beschäftigen. Ich hatte mir einige Testversionen heruntergeladen und ausprobiert, und ich glaube mit PhotoImpact X3 kann ich auf Dauer glücklich werden.
Ich habe ja schon die Version 11SE auf dem Rechner, aber vieles ist da leider nicht möglich. Wie zum Beispiel die selektive Kolorierung. Zumindestens nicht für mein Level *gg*
Was war ich happy als ich das nach viel Lesen und Probieren endlich selbst auf die Reihe bekommen habe. Nicht dass dies jetzt was Besonderes wäre, aber für mich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung *gg*



Ein weiteres Thema womit ich mich intensiv beschäftige ist das Ändern des Hintergrunds. So richtig mag es mir noch nicht gelingen, aber ich denke ich bin auch hier auf dem richtigen Weg. Wer Tips für mich hat, immer gerne her damit.



Die Wohnungssuche! Geht weiter! Das besichtigte Haus war toll. Oben am Hohenpeissenberg, weitab von jeglicher Zivilisation *gg* Erreichbar über - naja Straße wäre zuviel gesagt. Im Winter womöglich nicht passierbar. 1. Minuspunkt
Ein traumhafter Bergblick, ich weiß nicht wieviele Kilometer Bergpanorama. Gigantisch. Aber man schaut ja nicht den ganzen Tag aus dem Fenster ;-)
Das Haus befindet sich im Umbau, neue Böden, neue Decken, neue Lichter, neue Bäder, so ziemlich Alles Neu. Ein schöner Vorteil. Aber: Kein Keller! Kein Speicher! Kein Lagerraum! Niente! Und da bei unserem ganzen Krempel! Das geht ja gar nicht!! 2. Minuspunkt
Den Bildern im Internet zufolge hätte man die Schlußfolgerung gezogen, das Anwesen stünde alleine. Aber nein, das ganze offenbarte sich quasi als mehr oder weniger Reihenhaus. Die Vermieter nebendran. 3. Minuspunkt.

Schade! Aber kann man mache nix, weiterschauen!

Und das mach ich morgen! MEIN Objekt wäre es ja nicht, denn die Richtung Murnau, Staffelsee ist zwar traumhaft schön, aber so gar nicht mein Revier. Aber meine Schwester zieht es dort magisch hin, und zugegeben es ist wesentlich preisgünstiger wie unsere Ecke. Ein Hofgut mit Stadl werde ich besichtigen.
2000 m2 Grundstück, 230 m2 Wohnfläche. 7 Zimmer, 3 Bäder, Kachelofen. Stadl, mit Offenstall, unseren Isländer unterstellen kein Problem. Obstgarten.

Ansonsten sind die Angebote in der Größenordnung sehr rar und wir werden wohl nicht umhin können selbst eine Anzeige aufzugeben, auch wenn ich mir nicht allzuviel davon verspreche!

Also wie die Überschrift schon sagt, es gibt viel zu tun. Gar nicht zu reden von sonstigen Dingen. 103 qm Wohnung hat ja auch noch andere Räume die weihnachtlich auf Hochputz gebracht werden wollen. Ich will die Schränke ausmisten. Ich will alles was nicht niet und nagelfest ist bei ebay vertickern. Ich will meine Fotos archivieren. Ich will meinen privaten Schreibtisch auf Vordermann bringen. Oje schaut der aus.
Bügeln? Ja da war doch auch noch irgendwo so ein riesen Korb *auweia*
Und nebenbei muss ich auch noch arbeiten und mich um Kind und Mann kümmern.

Warum nehm ich mir eigentlich immer soviel vor?? Aber es müsste doch zu schaffen sein? Mich ein wenig disziplinieren und ab die Post?

Sollte hier im Blog und auch in den Eurigen wenig von mir zu lesen sein, ihr wisst warum!

Schlafen? Ja genau, muss der Mensch ja auch zwischendurch. Das nehme ich jetzt direkt in Angriff, aber nicht ohne Euch ein wunderschönes Wochenende zu wünschen!

Über mich 15.11.2008, 00.29 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Knusper, Knusper~

Knuspriges SchokoKonfekt oder auch Schoko-Crossies selbstgemacht


300 g Milchschokoloade
200 g Zartbitterschokolade
1 EL Butter oder Margarine
1 Pck. Vanillezucker
150 g Kokosraspel
170 g Cornflakes (zerdrückt)

Schokolade mit dem Fett und dem Vanillezucker im Wasserbad zum Schmelzen bringen und abkühlen lassen.
Kokosflocken und die zerdrückten Cornflakes darunterrühren.
Mit zwei Kaffelöffeln kleine Häufchen auf Alufolie setzen und im Kühlschrank, oder im Winter auch im Freien erstarren lassen.




Mh, die sind so lecker und gehen so einfach und schnell, dass ich am Liebsten nochmal eine Ladung fertigen will.

Über mich 20.12.2006, 18.01 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Weihnachtsplätzchen~

sind heiss begehrt, die Suchanzeigen überschlagen sich beinahe.

Müsste direkt mal eine Strichliste führen wer gerade vorne liegt:

- Zimtsterne
- Kokosmakronen
- Husarenkrapferl
- Vanillekipferl
- Spritzgebäck

Leider kann ich mit Rezepten augenblicklich nicht dienen, aber das eine oder andere Leckerphoto sollte zu finden sein ;-)

Das Ärgerliche an der Sache allerdings ist, ich werde ständig daran erinnert wozu ich im Moment leider üüüüüberhaupt keine Zeit habe. Plätzchen backen nämlich!!

Und zum Bloggen wohl auch nicht!

Nach zwei 15 Stundentagen hoffe ich morgen Abend mal wieder ein bisserl mehr Zeit für mich zu haben!!

Über mich 06.12.2006, 23.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Niedlich~

Da wird doch im April über die Google-Bilder-Suche tatsächlich nach Kokosmakronen gefragt.

Gebts zu, Ihr wollt vorbacken, damit es dieses Jahr zu Weihnachten nicht wieder so viel Streß gibt????

Über mich 21.04.2006, 22.05 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Black & White~

Vorerst meine letzte Produktion!!



Nach dem SchwarzWeiß-Gebäck hatte ich mich an die Vanillekipferl gemacht:
Tja - nur leider sind mir die vollkommen missglückt, da verbrannt.

Mein Backofen hat scheinbar mal wieder einen schlechten Tag gehabt, wie neulich bei meinen Frühstückssemmeln

Ich hab sie fluchend in die Tonne getreten und dabei ist mir ein mittelleises

s.c.h.e.i.s.s.e entfleucht.

Wohl leider nicht leise genug, denn plötzlich vernahm ich von seiten meines Filius ein

seise.

Ich gelobe Besserung und bin in Zukunft milder in meinen Äusserungen.

Das End vom Lied - Kipferl gibts dann dieses Jahr nicht!!





Über mich 07.12.2005, 21.59 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Erstversuch~

Ich weiß nicht wieviel tausend Plätzchen ich in meinem Leben schon gebacken habe, aber Kokosmakronen waren definitiv nicht dabei.

Somit kann ich also hier stolz meinen Erstversuch präsentieren Nun ja, soooo stolz brauch ich auch wieder nicht zu sein - aber fürs erste Mal schauen sie doch ganz manierlich aus.

Aber eines tun sie gewiss - sie schmecken!!! Ich hab sie schon probiert ;-)



Über mich 02.12.2005, 16.37 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5156
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3