Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Fragen

DURST IST SCHLIMMER WIE HEIMWEH

Soderla - heute bin ich mal sehr spät "Neugierig am Donnerstag". Aber mein Vormittag war voll gespickt mit Arbeit, diversen Terminen und Fahrten, dass ich erst jetzt meine Mittagspause nutzen kann um Euch über Euren Sommerdurst zu befragen ;-)

logo_NaD.gif

WAS IST EUER SOMMERGETRÄNK??


Bei dem tollen Wetter kriegt man ganz schön Durst. Tagsüber lösch ich den überwiegend mit literweise spritzigem Mineralwasser.
Doch Abends kann ich kein Wasser mehr sehen und da darfs dann gerne was anderes sein.

bembel.jpgWährend meinen Jahren in Hessen hab ich Äpplewoi lieben gelernt. Allerdings nicht pur, sondern sauer gespritzt mit Wasser. Steigt nicht zu Kopf (kommt auf die Menge an *gg*) und ist wirklich sehr erfrischend und schmeckt mir prima. Leider ist die Auswahl an Apfelwein hier in Bayern nicht sehr groß, aber immerhin gibt es ihn.

Sprizz.jpegUnd Abends in Gesellschaft mit Freunden darf es gerne ein Aperol-Sprizz sein. Ich mag den wirklich sehr sehr gerne und daher hatte das Sommergetränk von 2011, der Hugo, bei mir keine Chance ;-)

Milano.jpegHat von Euch schon jemand das Sommergetränk 2012 probiert??
Nennt sich Campari Milano und wird wie folgt gemischt:

Eis in ein Weinglas geben, zu 3 Teilen mit Prosecco füllen, jeweils 1 Teil Campari und 1 Teil Cranberrysaft sowie einige Minzblätter dazugeben, vorsichtig umrühren

Noch hab ich ihn nicht getrunken, aber Campari mag ich schon seit jeher und ich kann mir das schon sehr lecker vorstellen.

Und was bevorzugt ihr so? Bin gespannt auf Eure Antworten!

Na dann mal Prost ;-)

PS: Nicht dass ihr jetzt denkt, die kummt aus Bayern und trinkt koa Bier!! Na, des gehört ja in Bayern zu den Grundnahrungsmitteln und wird somit das ganze Jahr genossen ;-) Mir gings ja speziell um ein Sommergetränk!
 

Über mich 21.06.2012, 14.28 | (18/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Traumreise

Hallo Ihr Lieben! Ganz herzlichen Dank für Eure zahlreichen Beiträge und Kommentare.
Jeden einzelnen davon hab ich gelesen, nur leider ist es mir momentan nicht möglich auch jeden davon ausführlich zu kommentieren. (einige von Euch kennen die Gründe) - mal sehen ob ich das schaffe nachzuholen, wäre mir schon wichtig!

Nun hat mich seit gestern Abend auch noch eine saftige Erkältung am Wickel und obwohl ich letzte Woche frei hatte bin ich absolut urlaubsreif.  Und ich tagträume mich so in meinen Gedanken an einen anderen Ort und weil ich "Neugierig am Donnerstag" bin würde mich von Euch heute folgendes interessieren:

logo_NaD.gif
WIE SIEHT DEIN TRAUMURLAUB AUS?
Stell Dir vor, Dein Chef drückt Dir 10 000 Euro in die Hand und sagt: "Mach Dir die nächsten 6 Wochen eine schöne Zeit!" - Wo wirds hingehen?

Da brauch ich eigentlich gar nicht lange zu überlegen.

Mein Ziel wäre Afrika - genauer gesagt Kenia. Meine Mama war dort vor einigen Jahren und hat mich regelrecht angesteckt. Sie wollte unbedingt dort nochmal hin und beinähe hätte das auch geklappt, wenn sie nicht erkrankt wäre.

6 Wochen Urlaub wäre natürlich schon Luxus, solange am Stück frei hatte ich glaub ich noch nie. Für Kenia allerdings sind 6 Wochen wahrscheinlich zu wenig wenn man wirklich viel sehen möchte, dennoch kann man einiges unternehmen.

Eine klassische Safari auf der Suche nach den "Big Five" durch die Masai Mara, den Amboseli-Nationalpark mit Blick auf den Kilimanjaro, zum Lake Nakuru und einer Bootstour auf dem Victoriasee. Eine Flugsafari zu den Victoriafällen würde mir auch sehr gut gefallen ;-) Auf alle Fälle würd ich die Reise am Diani Beach ausklingen lassen, mit Baden, Tauchen und einem Abstecher nach Mombasa.

Ja das ist ein Traum - aber ich hoffe doch sehr dass es keiner bleibt ;-)

Über mich 14.06.2012, 11.02 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

ES STEHT IN DEN STERNEN??

Überehrgeizig - typisch Steinbock? Unausgeglichen - typisch Waage? Pedanterie - typisch Jungfrau? Mit dem Kopf durch die Wand - typisch Widder?

Man ist ja geneigt oftmals zu typisieren, meistens bei negativen Eigenschaften, die nahezu herausstechend sind für ein bestimmtes Tierkreiszeichen. Da mir dies die vergangenen Tage mal wieder so ging, dacht ich mir eine schöne Frage für "Neugierig am Donnerstag"


logo_NaD.gif
WELCHES STERNZEICHEN BIST DU? KENNST DU DEINEN ASZENDENTEN? UND WAS HÄLTST DU VON DER ASTROLOGIE?


Ich bin eine Waage mit dem Aszendenten Krebs. Mond in Stier, der Venus im Skorpion, und diverser anderer Konstellationen ;-)

Astro1.jpgDas weiß ich auch nur, weil ich mir mal vor Jahren ein Geburtshoroskop hab anfertigen lassen. Das war in der Tat sehr aufschlussreich und passte zu mir und meiner Persönlichkeit wie die Faust aufs Auge. Das hat mich schon beeindruckt und ich bin gewillt zu sagen, wir werden nicht nur durch Erbanlagen und Umwelteinflüsse geprägt, nein auch der Stand der Sterne zum Zeitpunkt unserer Geburt spielt eine nicht unwesentliche Rolle.

Ich find die Astrologie schon ein sehr interessantes Feld, aber ich würd nie soweit gehen einen Menschen ausschließlich über sein Horoskop zu beurteilen oder die Zukunft nach eigenen Prognosen zu gestalten. Und 5 Sätze Tageshoroskop in der Zeitung ist für mich doch eher amüsant denn ernst zu nehmend.

Aber ich werde weiterhin zu meinem Sohnemann sagen, Stur wie ein Steinbock ;-)

Bin gespannt was ihr zu dem Thema zu berichten habt, freu mich schon auf Eure Antworten und wünsche Euch einen schönen Feiertag!!

Über mich 07.06.2012, 10.35 | (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Heute nicht neugierig

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es aus persönlichen Gründen kein "Neugierig am Donnerstag". Nächste Woche werd ich dann wieder gewohnt neugierig an Euch herantreten.

Danke für Euer Verständnis und wünsche Euch ein schönes Wochenende!!

Über mich 31.05.2012, 00.11 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

URLAUBSZEIT

Mit den Pfingstferien beginnt ja meist die erste große Reisewelle. Auch wir machen uns momentan viel Gedanken wohin unser diesjähriger Sommerurlaub gehen soll und wie wir den konkret gestalten wollen.
So bin ich auf die heutige Frage zu "Neugierig am Donnerstag" gekommen.

logo_NaD.gif
WELCHER URLAUBSTYP BIST DU??
Brauchst Du am Urlaubsort Sport und Action? Willst Du Land und Leute kennen lernen oder Dich einfach nur gepflegt am Pool entspannen und einfach mal nix tun? Oder sagst Du am Ende gar - zuhause ist es halt doch am schönsten???

Bei mir ist das dann wohl eine gelungene Mischung aus allem. Allerdings brauch ich im Urlaub keinerlei Action, die hab ich das ganze Jahr zuhause genug ;-) Eine große Hotelanlage mit sogenannter Animation ist mir ein Greuel. Am liebsten in ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, mit dem eigenen Auto anreisen um auch mobil zu sein und Ausflüge machen zu können. Das kommt natürlich auf dien Entfernung des Urlaubsortes an. Alternativ gerne auch per Flugzeug und dann ein Auto anmieten.
Urlaub.gifIch bin nicht gerne in Hotels. Das fängt alleine schon morgens an. Wenn ich aufstehe möchte ich eine Tasse Kaffee haben und mich nicht erst Duschen und aus dem Ei pellen müssen, bevor ich das Frühstücksbuffet stürmen kann. ;-)
Ich schaffe es auch nicht mich 14 Tage an den Pool oder an den Strand zu legen. Vielleicht jeden 2. Tag, aber auch nicht stundenlang. Dann lieber verbunden mit einem Bummel durch den Urlaubsort, eine Runde Minigolf oder eine Einheit Schwimmen.
Aber ansonsten möchte ich Land und Leute kennen lernen. Städte bereisen, besondere Sehenswürdigkeiten anschauen oder einfach Touren ins Landesinnere starten.
Mit Sohnemann hat das bisher immer ganz gut geklappt, unsere Ausflüge waren meist so angelegt, dass auch er auf seine Kosten kam.
Ja die richtige Mischung machts. Spontan entscheiden können worauf man Lust hat. Ein bisserl Kultur, Land und Leute, Entspannung, Spaß, Bewegung und vielleicht auch mal ein bisserl Party.

Über mich 24.05.2012, 10.53 | (18/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

VATERTAG

Allen Vätern heute einen schönen Vatertag, wie auch immer ihr den verbringt, mit oder ohne Familie ;-)
Bei uns in der Kreisstadt gehts ab heute rund. Da wird zum einen das Volksfest mit einem Umzug eröffnet und zeitgleich startet das 11. Landesmusikfest.
Da werden wir uns heute alle ein wenig tummeln und vergnügen und deshalb bin ich heute mal nur bedingt "Neugierig am Donnerstag" ;-)

logo_NaD.gif
AUF WAS BIST DU NEUGIERIG??

Ihr habt heute Gelegenheit hier selbst Fragen in den Raum zu stellen, die ihr von mir und anderen gerne beantwortet haben wollt. Oder gibt es Dinge  über die Du schon lange mal schreiben wolltest, nur hat Dir noch keiner dazu die passende Frage gestellt?? ;-)
Na dann mal los - traut Euch ruhig. Würd mich freuen wenn ein paar Fragen zusammenkommen.

Heute scheint zum Glück wieder die Sonne. Gestern hatten wir hier Temperaturen um  0 - 3 ° C - dazu zeitweilig Starkregen, abgewechselt durch Graupelschauer und letztlich sogar Schneefall :-( 
Somit hätten wir also die Eisheiligen auch überstanden und warten auf die Schafskälte ;-)
Wünsch Euch allen einen schönen Feiertag!

Über mich 17.05.2012, 10.43 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

SPIELKIND

So heute bin ich mal wieder später "Neugierig am Donnerstag" - aber ihr habt ja die nächsten Tage noch Zeit ausführlich zu antworten wenn ihr Lust habt.

Ich hab ja im Monatsrückblick schon erwähnt, dass ich einem neuen Browserspiel verfallen bin, und dahin zielt meine heutige Frage.

logo_NaD.gifSpielst Du im Internet sogenannte Browserspiele? Wenn ja, welche? Oder hast Du damit gar nix am Hut?

Es gibt ja unzählige Spiele im www, neben den kleinen Zwischendurch-Spielchen wie Mahjong, 4 Gewinnt, Tetris etc. auch die sogenannten Browserspiele bei denen man mit vielen Mitspielern online diverse Ziele verfolgt. Hier gibts auch die verschiedensten Genres, wobei mir persönlich die Strategie- und Aufbauspiele am meisten liegen. Viele davon hab ich begonnen und auch viele schon wieder beendet, da sie irgendwann einfach langweilig werden. Wie z.B. Wurzelimperium. Von der Idee wirklich süss, aber auf Dauer vom Prinzip immer dasselbe und irgenwann war mir die Zeit einfach zu schade.
Wenig Zeitaufwand braucht man z.B. bei Renaissance Königreiche - 10-15 Minuten reichen täglich vollkommen aus und von daher bin ich dort eigentlich schon ewig dabei. Bedeutend mehr Zeit muss man investieren beim Rollenspiel The West. Hier gilt es Städte zu gründen und als Cowboy oder Indianer selbige in Duellen zu verteidigen. Der Spaß und Erfolg ist hier stark abhängig von gut funktionierenden Allianzen. Eine Welt hab ich hier sehr erfolgreich mitbestritten.

Ganz aktuell hab ich sehr viel Spaß bei Bavarian Kings! Das erste bayerische Onlinespiel!!! Und da ich Onlinespiele und meine bayerische Heimat liebe ist es ja schon fast verpflichtend dass ich dabei bin ;-)
Am 28. März hat der Begründer Daniel Wildfeuer sein neues Baby an den Start gebracht und schon sind 2500 begeisterte Spieler dabei.
Grundlage ist keine Fantasiekarte, sondern google Maps. Dort kann ich nach Belieben mein Heimatdorf etablieren und gegen Fremde und Feinde verteidigen. Auch zahlreiche Preußen haben sich niedergelassen, hier gilt es die Preußendörfer zu erobern und zu ruhmreichen bayerischen Metropolen auszubauen. Die Motivation meiner Bauern und Truppen hebe ich mit einer zünftigen Brotzeit (Brezn, Leberkäs und selbstverständlich Bier) im dorfeigenen Wirtshaus.
Sehr nett find ich auch die Sonderaktionen. Beim Ostereiersuchen war ich sehr erfolgreich und ich war Bayerns bester Maibaumdieb und hab eine Maifeier fürs ganze Dorf gewonnen.    gfoidma.png

Also mir machts a Mordsgaudi - wie ma in Bayern so schön sagt ;-) Und deshalb mach ich auch gerne Werbung für Daniel und sein Bavarian Kings.




Über mich 10.05.2012, 12.37 | (8/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

MAN SOLL DIE FESTE FEIERN WIE SIE FALLEN

Hallo Ihr Lieben - es ist wieder Zeit für "Neugierig am Donnerstag"
Habt Ihr den Feiertag gut verlebt und vielleicht auch so traumhaftes Wetter gehabt wie wir hier im Süden?? Seid vielleicht sogar um den Maibaum getanzt? ;-)
Nachdem wir gestern ja alle wieder arbeiten mussten haben wir heute schon wieder einen Feiertag, und in dem Zusammenhang fiel mir meine heutige Frage ein:

logo_NaD.gifWelche Feste und Feiern gibt es speziell in Eurer Region?

Bei uns wird heute das Hl. Kreuzfest gefeiert, der höchste kirchliche Feiertag im Klosterdorf. Die Kinder haben schulfrei, auch die Kindergärten sind geschlossen. Zum Auftakt gibt es am Vorabend eine Lichterprozession durch den Ort und am 03. Mai kann man nach einem Festgottesdienst den traditionellen Kreuzmarkt besuchen.
Hintergrund:
Der Legende nach wurde Polling um das Jahr 750 gegründet.  Der Agilofinger Herzog Tassilo III. von Bayern jagte in der Gegend eine Hirschkuh. Diese blieb auf einmal stehen und scharrte am Boden. Dort fand man dann drei Holzkreuze, von denen sich eines durch Krankenheilungen als wundertätig erwies.. An dieser Stelle wurde dann das Benediktiner- und spätere Augustiner-Chorherrenstift Kloster Polling errichtet und das Kreuz prägt das Wappen der Gemeinde.

Nicht dass ihr jetzt denkt die in Bayern haben doch sowieso schon genug Feiertage und die da im Klosterdorf grad noch einen freien Tag obendrauf - nein - ich müsste mir schon Urlaub nehmen (hab nur keinen bekommen heuer) und die Schulkinder müssen am kommenden Samstag den heutigen Unterricht wieder hereinarbeiten.

Jetzt bin ich gespannt welche Feste man bei Euch so feiert!
PS: Gemeint sind Feste aller Art - muss keinen kirchlichen Hintergrund haben!

Über mich 03.05.2012, 00.01 | (15/14) Kommentare (RSS) | TB | PL

TEE ODER KAFFEE?

Hallo Ihr Lieben - es ist schon wieder Donnerstag ;-)
Bei uns strahlt die Sonne vom Himmel und es ist schon angenehm mild draussen.
Natürlich bin ich heute auch wieder "Neugierig am Donnerstag".
Aufgrund von Netzwerkproblemen bin ich allerdings froh überhaupt bloggen zu können, daher heute ganz kurz und schmerzlos ;-)


logo_NaD.gif
BIST DU EIN TEEGENIESSER ODER EIN KAFFEEJUNKIE??
(meine Frage natürlich wieder überspitzt gestellt, selbstverständlich kann man auch den Kaffee genießen ;-)  )

Ich bin ganz klar ein Kaffeejunkie ;-) Ohne mein erstes Haferl Kaffee am Morgen bin ich kein Mensch. Unseren Kaffeeautomat hab ich programmiert dass er schon aufgeheizt ist wenn ich morgens in die Küche komme und nur noch meine Tasse unter den Auslauf stellen muss. Diese erste Tasse genieß ich auch wirklich in aller Ruhe, bevor ich Sohnemann wecken gehe. Bis wir dann eine Stunde später uns auf den Weg zur Schule machen hab ich meistens schon die zweite Tasse getrunken.

kf.gifZum Frühstück gibts dann das dritte Haferl ;-) Und danach nehm ich mir meistens noch eine Tasse mit hinauf zum Arbeiten.
Doch meistens bleibts dabei nicht. Bei kurzen Arbeitspausen geh ich öfters in die Küche und brüh mir noch eine Tasse frischen heissen Kaffee!! 
Und selbstverständlich darf das Koffein am Nachmittag auch nicht fehlen ;-)

Also ich würde sagen, so mal über den Daumen gepeilt trinke ich am Tag gut 7-8 Haferln und zähle mich somit zu den Kaffeesüchtigen ;-)

tee.gifEiner guten Tasse Tee bin ich allerdings auch nicht abgeneigt. Aber eher in den Wintermonaten wenns draussen so richtig schön kalt ist. Dann mach ich mir eine große Tanne Tee und genieße bei einem guten Buch auf der Couch. Da kann ich dann auch schon mal auf meinen Kaffee verzichten. Nur nicht morgens ;-)

Und wie schauts bei Euch aus?  Freu mich schon auf Eure Beiträge und wünsche Euch einen schönen sonnigen Tag!!

Über mich 26.04.2012, 08.41 | (17/16) Kommentare (RSS) | TB | PL

KINO KINO

Es kommt selten vor, dass ich innerhalb von 4 Tagen 2 x ins Kino gehe. Am Samstag haben Sohnemann und ich "Sams im Glück" angeschaut und vorgestern war ich mit Mama in "Titanic 3D". Im Zuge dessen ist mir die heutige Frage für "Neugierig am Donnerstag" eingefallen, die eigentlich aus drei Fragen besteht. ;-)

logo_NaD.gifBist Du ein Kinogänger? Was war der allererste Film den Du in einem Kino gesehen hast? Und gibt es einen Film den Du sogar mehrfach im Kino angeschaut hast?

Ich liebe Kino. Kino ist für mich Faszination und das Abtauchen für zwei Stunden in eine andere Welt. Ich mag einfach diese Atmosphäre - die große Leinwand, den Sound, die Technik. Da kann der Fernseher zuhause einfach nicht mithalten.

rolle.gifIch würde viel lieber öfter ins Kino gehen, aber ich empfinde das mittlerweile als ziemlich kostspielige Freizeitgestaltung und ich müsste hier öfter alleine die Filme sehen, hab ich doch wenige Kinogänger um mich herum.
Sehr schätze ich allerdings die Kino-Abende mit Frau Teufelsweib wenn wir uns in München treffen und nach dem Film noch in einer Lokalität nett beim Ratschen zusammensitzen. Hoffentlich können wir das bald mal wieder genießen. 

Klappe.gifOftmals reizen mich die Filme weitab vom Mainstream - und so saßen wir schon des öfteren ziemlich einsam in einem Kinosaal ;-) In unserer Clique damals haben wir am Wochenende zumeist die "Museum Lichtspiele" angesteuert. Das Kino ist das zweitälteste in München und hat 2010 sein 100-jähriges Bestehen gefeiert.
Seit 1977 läuft dort "The Rocky Horror Picture Show" - aber das war zugegeben nicht so unbedingt mein Film.
Ungezählte Male dafür haben wir dort "Blues Brothers" gesehen - aber noch viel öfter einen meiner absoluten Lieblingsfilme in der Originalversion "Le Grand bleu - Im Rausch der Tiefe".  Seit der Zeit ist für mich Jean Reno einer meiner Lieblingsschauspieler.

Das allererste Mal als ich im Kino war dürfte ich so 6 oder 7 Jahre alt gewesen sein und ich hab zusammen mit meinem Papa im Tutzinger Kurtheater Walt Disneys "Bambi" angesehen und Rotz und Wasser geheult ;-) Ganz besonders kann ich mich noch an die Waldbrandszene erinnern, dass fand ich ganz fürchterlich dramatisch.

Und was habt ihr so zu dem Thema zu erzählen? Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Antworten!

Sorry dass ich NaD heute etwas später an den Start bringe, aber ihr habt ja noch die nächsten Tage Zeit meine Neugierde zu befriedigen, dass muss nicht zwangsläufig am Donnerstag passieren ;-)

Über mich 19.04.2012, 12.14 | (10/9) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5063
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3