Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Internet

~Das ultimative Sportstöckchen~

Sport ist Mord? Kein Sport auf Dauer auch ;-) Also wie soll man es damit halten?
Ich war früher eine richtige Sportskanone, nach einem Autounfall und den daraus folgenden Problemen mit dem Knie (Miniskus) hat das leider sehr schnell nachgelassen, und dann vom Minimum bis zum Nullpunkt reduziert. Man ist bequem und suhlt sich im Alltagsstress um nur ja eine Ausrede zu finden sich nicht sportlich zu betätigen. Der legendäre innere Schweinehund - jaja.

Und die liebe Renate hat dieses Stöckchen ins Leben gerufen, weil sie von diversen sportlichen Bloginhabern dazu inspiriert wurde. Mich kann sie dann ja nicht gemeint haben *kicher*

1) Schulsport

Im Zeugnis stand immer eine 1. Klassenbeste war ich allerdings nie ;-)
Leichtathletik war mir allerdings immer ein Greuel, obwohl ich auf 100 m fast unschlagbar war. Ich hab auch nur eine einzige Ehrenurkunde unter vielen kleinen Siegerurkündchen. *gg*
Viel Spaß brachte mir das Geräteturnen, noch mehr allerdings der Völkerball.

2) Bergwandern
Mit unseren Eltern waren wir fast jedes Wochenende auf einem anderen Gipfel. Und es hat tierisch Spaß gebracht. Vor allem hat mir noch nie ein Wurstbrot und Tee besser geschmeckt wie dort oben.
Seit der Teeniezeit halt ich´s allerdings mit diesem Spruch: Die Berg von unten, die Kirch von aussen, und´s Wirtshaus von innen *grins*
Nein Schmarrn, ich tät gern mal wieder Bergwandern, allerdings weiß ich ziemlich sicher, dass mir auf halber Strecke (vielleicht auch schon davor) die Puste ausgeht.

3) Radfahren
Erst mal ein Radl haben *gg* Das ist mir bei einem meiner vielen Umzüge "abhanden" gekommen.
Früher (ich würde es mal als Vorraucherzeit bezeichnen) bin ich die meisten Wege per Radl gefahren, und einmal pro Jahr wurde der Starnberger See umrundet.

4) Reiten
Ich mag Pferde - muss aber nicht unbedingt drauf sitzen. Das liegt vermutlich an einschlägigen Erlebnissen. Mein Papa hat mich mal einfach auf so einen Gaul drauf gesetzt und gleich gings ab in den Wald. Unverantwortlich, denn er konnt ebenso wenig reiten wie ich. Beim Voltigieren hab ich mich gar nicht so blöd angestellt, aber wer braucht das schon? *gg* Sollt mich doch die spontane Reitlust überkommen, wir hätten einen Isländer in der Familie.

5) Skifahren
Ich werde sehr oft gefragt: "Wie Du kommst aus Bayern und kannst NICHT Skifahren??" Entsetzter Blick auf der anderen Seite, wie wenn das eine nahtlos zum anderen gehört??
Nein, mir waren meine Knochen zu wertvoll um mich völlig willenlos einen schneebedeckten Hang hinunterzustürzen. Ich hab mich lieber in eine der hiesigen Loipen gestürzt, mehr noch war ich aber auf diversen Eisflächen Schlittschuhfahrend zu finden.

6) Ballsport
Minigolf ;-)
Kicker
Tischtennis - viel, oft und leidenschaftlich
Tennis - kein Talent
Volleyball - früher sehr gerne und ich mein gar nicht mal schlecht

7) Windsurfen
In etwas abgewandelter Form begegnet mir auch hier öfter die Frage wie bei Punkt 5: "Du kommst vom Starnberger See und kannst nicht Surfen?
Nein kann ich nicht und hat mich auch noch nie gereizt. Vielleicht lags aber auch nur an der Arroganz vieler Surfschüler hier.

8) Segeln
Hat mich genauso wenig gereizt wie auch das Surfen. Mein Kontakt mit dem Wasser fand fast ausschließlich pur statt, dafür aber intensiv, denn ich bin und war eine richtige Wasserratte.

Es ist also eindeutig zu erkennen dass hier akuter Handlungsbedarf besteht ;-)
Und um wieder ein bisserl in die Materie zu kommen wollt ich eigentlich auf dem Hometrainer regelmässig radeln, leider ist dieser beim Umzug beschädigt worden und muss erst repariert werden. Nein das ist keine Ausrede *gg* Und wenn hier endlich mal wieder alle schnupfenfrei sind wird geschwommen, nicht geplantscht. Das wäre doch mal wieder ein Anfang. 

Über mich 26.07.2007, 07.13 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Verspätetes Hochzeitsgeschenk?~

292 Tage war die Flasche in den Weltmeeren unterwegs. An unserer Hochzeit am 29. September 2006 in die Fluten geworfen, hat sie heute endlich ihren Weg zu mir gefunden mit folgender Botschaft:

Gehe gelassen inmitten des Lärms und der Eile und besinne dich, was für einen Frieden die Stille bergen kann. Trachte nach möglichst guter Beziehung zu allen Menschen, ohne dich selbst dabei zu verlieren. Sprich deine Wahrheit ruhig und klar aus; und höre anderen zu, sogar den Geistlosen und Unwissenden, auch sie haben ihre Geschichte.

Meide laute und aggressive Menschen, sie sind eine Qual für den Geist. Wenn du dich mit anderen vergleichst, kannst du bitter werden und dir nichtig vorkommen; denn immer wird es jemanden geben, größer oder geringer als du. Erfreue dich an dem Erreichten genau so wie an deinen Plänen.

Sorge für deinen eigenen Werdegang, wie bescheiden er auch sei, er ist ein echter Besitz im Wandel der Zeit. Sei behutsam in deinen geschäftlichen Angelegenheiten, denn die Welt ist voller Betrug. Aber lass dich davon nicht blenden, es gibt auch reichlich Tugend; viele streben nach hohen Idealen; und überall ist das Leben voller Heldentum.

Sei du selbst. Besonders sollst du keine Gefühle vortäuschen. Ebensowenig sollst du der Liebe spotten; denn angesichts der ganzen Dürre und Enttäuschung ist sie doch beständig wie das Gras.

Vor ewig langer Zeit hab auch ich hier von meiner einsamen Insel eine Botschaft in die weite Welt geschickt. Bin gespannt wann sie auf Festland trifft. Nette Spielerei!

Über mich 19.07.2007, 21.43 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Daisy??~

Wer ist Daisy?? (eine Ahnung hab ich ja schon, ob ich richtig liege?)

Hol Dir einen von noch 3410 verbleibenden Pixeln, dann werden wir es wohl bald wissen!!??

Ich hab mir die Nr. 16 unter den Nagel gerissen. Muss auch überall dabei sein ;-)

Gefunden hab ich die Aktion über unsere Anne.

Auch neugierig?? Dann gehts hier lang --->

Über mich 26.06.2007, 23.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Blau~

bin ich - und das kommt bestimmt nicht vom leckeren bayrischen Bier

Über mich 25.06.2007, 20.49 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~(B)Gelesen die Zweite~

wieder mal hab ich bei Frau Bramasole ein Bücherstöckchen mitgehen lassen. Das letzte Mal gings um Vorlieben beim/ums Lesen, dieses Mal gehts um die Werke selbst.

1) Mein ältestes Buch:

"Blüten und Ähren" - Ein Schatzkästlein für die junge Mädchenwelt, 1869
Mit persönlicher Widmung der Herausgeberin an eine Urahnin datiert auf 1885


2) Mein schönstes Buch:

"Titanic" - Triumph und Tragödie - Eine Chronik in Texten und Bildern

3) Mein kleinstes Buch:

Loriot´s "Der dritte Mann" - Ein Daumenkinobuch

4) Mein grösstes Buch:

"Die schönsten Paläste in Venedig" - mit Aufnahmen von Paolo Marton

5) Mein schönster Bildband:

Romy Schneider - Ein Leben in Bildern (Fotobiographie)

6) Meine schönste Lexika-Reihe:

"Die Grossen" - Menschen und Ereignisse unserer Welt (Geschichtsenzyklopädie in 30 Bänden)

Foto entfernt


7) Meine schönste Buch-Serie:

Alle Asterixbände in Schweinsleder gebunden

Foto entfernt

8) Mein Lieblings-Kinderbuch:

Pippi Langstrumpf

9) Mein Lieblings-Jugendbuch:

"Guiseppe und Maria" von Kurt Held

10) Mein Lieblingscomic:

Asterix (siehe Frage 7)


11) Mein interessantestes Psychologie/Lebenshilfe-Buch:

Autogenes Training

12) Mein interessantestes Fachbuch:

"Das Sonnensystem" - wegen persönlicher Widmung meines Papas zu meinem EIntritt ins Berufsleben

13) Meine LIeblingsbücher für die Seele:

"Kleine Bettlektüre för Lüüd, de gern´n beeten Plattdütsch snackt"

"Der Prophet" - Khalil Gibran

"Der Fenstersturz" - Mario Adorf

14) Mein schönster Liebesroman:

"Stella Termogen" - Utta Danella

15) Mein spannendster Krimi/Thriller:

"Mittsommermord" - Henning Mankell

16) Mein bestes Fantasy-Buch:

"Die Nebel von Avalon" - Marion Zimmer Bradley (zählt das unter Fantasy?)

17) Mein lustigstes Buch:

"Das Grosse Wilhelm Busch Hausbuch"

18) Mein Lieblings-Sprüche-Buch:

Klassischer Zitatenschatz

19) Meine interessanteste Biografie/Lebensgeschichte:

"Ich, Romy" - Tagebuch eines Lebens

Über mich 14.06.2007, 22.19 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hurraaaaaaa~

was ein berückend, entzückendes Gefühl nach 1 1/2 Wochen Abstinenz endlich wieder festen Internetboden unter den Fingern zu spüren ;-)

Naja, ganz so schlimm war es dann auch nicht, denn ich kam ehrlich gesagt kaum dazu die virtuelle Welt zu vermissen, so vollgespickt an Arbeit war die Zeit.

Nun aber auf ein Neues mit DSL 6000, flaten wir bis zum Umfallen.

Dies also nun der erste Beitrag aus dem Bayernlande, dem noch viele folgen werden - als erstes natürlich ein ausführlicher Bericht vom Auszug aus Ägypten Hessen.

Ein herzliches Griaß God aus dem Pfaffenwinkel in die unendlichen Weiten der Bloggerwelt und speziell an meine treuen Bloggerfreunde und einen ganz besonders dicken Schmatz an mein süsses Teufelsweiberl.

Über mich 03.06.2007, 21.39 | (8/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ohne geht´s nicht~

Yepp - ohne Kaffee geht bei mir gar nix.
Und deshalb geht´s hier auch nicht ohne das Kaffee-Stöckchen von Inge.

Deine erste Tasse Kaffee, wann trinkst Du sie?

Unmittelbar nach dem Aufstehen, das heisst vorher muss ich sie selbstverständlich noch zubereiten ;-)

Wieviele Tassen trinkst Du täglich?

Da reicht die Spanne von mindestens 2 bis zuviele zum zählen

Koffeinfrei oder Bohnenkaffee?

Ähm, ist koffeinfreier Kaffee nicht entkoffeinierter Bohnenkaffee??
Diese Frage kann vermutlich nur jemand stellen der keinen entkoffeinierten Kaffee trinkt *gg*

Zucker, Milch oder Sahne?

1 Stückerl Zucker (vom Süßstoff bin ich komplett abgekommen)
Und einen Schuss Milch. Aber es muss Kuhmilch sein bitteschön, diese Kaffeemilch aus Dosen und Sahne kann ich nicht abhaben

Deine bevorzugte Zubereitungsart?

Am liebsten mit diesem Kaffeebereiter, am häufigsten aber mittlerweile mit der unentbehrlich gewordenen Senseo ;-)

Mit wem geniesst Du Deinen Kaffee am liebsten?

Um meinen Kaffee genießen zu können brauche ich nicht notwendigerweise Gesellschaft, aber man merkt schon wenn man an freien Tagen mit dem Liebsten in der Küche steht und schöne Gespräche führt, dass der Kaffee nochmal einen Tick besser schmeckt.

Deine Lieblingsmarke?

Für die Senseo bevorzuge ich mittlerweile die Pads von Aldi, für den gebrühten sollte es ein Dallmayr Prodomo sein.

Wo trinkst Du Deinen Kaffee vorzugsweise?

In einem schönen Café in Bella Italia ;-)

Wie sieht Deine Lieblingstasse aus?

Art-Design-Haferl

Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato?

In einem Café bevorzuge ich schon öfter mal einen Cappuccino, denn Kaffee kann ich ja immer haben ;-)
Espresso bestelle ich hin und wieder mal nach einem guten Essen.
Mit dem Latte hab ich ein persönliches Problem. Das In-Getränk momentan und deshalb mag ichs nicht. ;-)

Bevorzugte Tätigkeit beim Kaffee trinken?

Am Liebsten gar keine! Einfach nur den Kaffee genießen ;-)

Über mich 11.05.2007, 15.21 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~(B) Gelesen~

momentan überall zu finden, dieses Stöckchen und ich habs bei Frau Bramasole mitgehen lassen

1.) gebunden oder Taschenbuch?

Ich hab nichts gegen Taschenbücher, aber ich hab einen kleinen Tick. Bücher die mir sehr gut gefallen haben und die ich wieder lesen würde, müssen als gebundene Ausgabe in meinem Regal stehen

2.) Amazon oder Buchhandel?

Bei Amazon lese ich sehr gerne die Rezensionen, bestellt wird überall wie es grad passt von den Angeboten. Ich liebe Buchhandlungen, aber leider fehlt mir absolut die Zeit dort mal wieder ausgiebig zu wühlen, schmökern, stöbern, lesen *schnief*

3.) Lesezeichen oder Eselsohr?

Eselsohren ausschließlich bei Taschenbüchern
Ansonsten stehe ich auf schöne und aussergewöhnliche Lesezeichen

4.) Ordnen nach Autor, nach Titel oder ungeordnet?

Nix ungeordnet: Nach Größe des Buches geordnet ist SEHR geordnet

5.) Behalten, wegwerfen oder verkaufen?

Bücher die mir am Herzen liegen würde ich nie wegschmeissen oder verkaufen! Generell ein Buch wegzuschmeissen - da blutet mir das Herz, da muss es schon wirklich sehr zerrissen sein, dass man es weder verkaufen noch verschenken kann.

6.) Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?

Behalten!! Leider ist der Umschlag von der Unendlichen Geschichte eingerissen. Eingerissen worden, vom Nachwuchs ;-)

7.) Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?

Mit - denn dieser dient mir mitunter als Lesezeichen

8.) Kurzgeschichten oder Roman?

Normalerweise bin ich mehr dem Roman zugetan

9.) Sammlung (Kurzgeschichten von einem Autor) oder Anthologie (Kurzgeschichten von mehreren Autoren)?

Eigentlich egal denn hier lese ich eh nicht am Stück, sondern mal am Ende, mal in der Mitte, grad wie ich lustig bin

10.) Harry Potter oder Lemony Snicket?

Weder noch - Beides nicht mein Fall

11.) aufhören, wenn man müde ist oder wenn das Kapitel endet?

Wenn ich so richtig müde bin, dann fallen mir böse die Augen zu, dann geht nichts mehr mit lesen

12.) kaufen oder leihen?

Ich verleihe keine Bücher (sehr selten und äusserst ungern) und halt das umgekehrt genauo - also lieber gekauft

13.) neu oder gebraucht?

Neu

14.) Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?

Von einer Bestsellerliste lass ich mich weniger beeindrucken. Schon eher von Elke Heidenreich. Alle auf ihre Sendung "Lesen!" hin gekauften Bücher haben mir ausnahmslos zugesagt. Ich kauf auch gern auf Empfehlung, aber es kommt immer drauf an, wer empfiehlt. Zum Thema Stöbern, siehe Frage 2
Und ansonsten entscheide ich nach Bauchgefühl und ich hab oft richtig gelegen.

15.) Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?

Das ist immer so der Moment wo man den Autor verfluchen könnte *gg* Beides ist in Ordnung - sofern es zu den vielen hundert Seiten vorher passt, ansonsten bin ich beleidigt *gg*

16.) Morgens, mittags oder nachts lesen?

Wenn ich in einem Buch "drin" bin, dann könnt ich es fressen. Und ich nehme mir wirklich jede freie Minute Zeit um meinen Besuch abzustatten. Leider ist das so eine Sache bei mir mit den freien Minuten und deshalb liege ich oft noch bis 2 Uhr nachts wach beim Lesen bis mir wirklich die Äuglein zukippen

17.) Einzelband oder Serie?

In sich fortgesetzte Serien bin ich nicht so der Fan von, wie z.B. Harry Potter. Eine Serie mit in sich abgeschlossen Geschichten dagegen find ich prima, wie beispielsweise die Wallander-Romane

18.) Lieblingsserie?

Henning Mankells Wallander

19.) Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?

moment - ich suche noch ........aber irgendwie will sich nix finden, was hier steht kennt ihr bestimmt Alles - Doch Kurt Held - Guiseppe und Maria kennt ihr auch

20.) Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?

Ich habe letztes Jahr 2 Bücher gelesen (dieses Jahr immerhin schon 4!!!!) - von daher fällt die Auswahl leicht: Udo Jürgens - Der Mann mit dem Fagott

21.) Welches Buch wird momentan gelesen?

Harry Mulisch - Die Entdeckung des Himmels - keine leichte Kost, aber ich verspreche mir viel von diesem Roman

22.) Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?

Ken Follett - Die Säulen der Erde

Über mich 02.04.2007, 22.11 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Kisses for you~




Nettes Spielzeug, das ich beim Maik entdeckt habe.

Den tieferen Sinn dahinter hab ich allerdings noch nicht erkannt, aber ist ja auch vollkommen wurscht ähm MEEZ *gg*

So kann ich wenigstens mal meine lieben Leser mit der ihnen zustehenden Höflichkeit begrüßen ;-)
 

Über mich 07.03.2007, 22.28 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Das letzte Stöckchen?~

In diesem Jahr bestimmt ;-)

Ein kleiner Rückblick auf das auslaufende Jahr, aufgehoben bei Anne

Hast du 2006 etwas gemacht, was du noch nie zuvor gemacht hast?

Ich bin Ehefrau geworden

Hast du all deine guten Vorsätze aus dem Vorjahr beherzigt?

Ich hatte keinen konkreten Vorsatz

Hast du gute Vorsätze für das nächste Jahr?

Ich bin kein sehr disziplinierter Mensch (kommt auf den Bereich an), somit vertragen Vorsätze und ich uns nicht so besonders gut
Ein Herzenswunsch aber wäre wenn ich endlich diese vermaledeite Raucherei bleiben lassen könnte


Welche Länder hast du besucht?

Österreich, Italien

Was wünschst du dir für 2007?

Der grösste Wunsch ist der baldige Umzug zurück in die Heimat, Fühler werden jetzt ausgestreckt was die beruflichen Möglichkeiten anbetrifft. Umziehen alleine wäre ja einfach, aber man braucht dort unten ja auch Arbeit
Weiterhin wünsche ich mir sehr dass es mit meiner Gesundheit weiterhin bergauf geht und ich bald sagen kann: Ja, ich fühle mich rundrum wohl

Welches Datum aus 2006 wirst du nie vergessen?

12.07.06 + 29.09.06

Welches Lied wird dich immer an 2006 erinnern?

Tobias Regner - I still burn

Verglichen mit heute, warst du im letzten Jahr dicker oder dünner?

Dicker - ich habe dank der Einstellung auf Schilddrüsenhormone das letzte halbe Jahr immerhin schon über 10 Kilo abgenommen, 2007 gehts weiter

Welches war dein Lieblingsfilm in diesem Jahr?

Damit ist wahrscheinlich ein Kinofilm gemeint??

Ich war dieses Jahr aber nur einmal im Kino ;-) wenngleich "Das Parfum" wirklich nicht schlecht war, würde ich ihn jetzt nicht unbedingt als Lieblingsfilm bezeichnen


Wie alt bist du geworden?

36

Wie würdest du dein persönliches Modekonzept von 2006 beschreiben?

klassisch elegant, soweit mir das die Garderobe für die momentane Konfektionsgrösse zulässt

Über mich 30.12.2006, 22.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10572
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 6359
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3