Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Link

~Montag - musikalisch~

 

Über mich 16.10.2006, 15.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Einflussreich~

soll ich bzw. mein Blog sein? Höhö - kannsch ja gar net glauben!

Aber DIE da meinen das ja wohl.
Und wissen tu ich das ja auch nur weil ich bei CeKaDo reingelesen habe.

Herzlichen Glückwunsch an den Tagesblog zu Platz 140 der einflussreichsten Blogs!!

Da kann Nostalgia mit Platz 226 zwar nicht mithalten, aber nach einem Jahr Bloggen fühl ich mich bei der Masse an Blogs doch sehr geehrt!

Witzig - einflussreich ;-)

Über mich 16.10.2006, 15.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Rod Stewart´s Schnippel~

"Mein Schnippel-Tag könnte dann zum nationalen Feiertag erklärt werden"

Ein bisserl verrückt der Kerl - aber das tut seiner Musik ja keinen Abbruch!!


Über mich 14.10.2006, 23.47 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Talent~

zum Malen oder Zeichnen hab ich nicht wirklich.

Aber bei Frau Waldspecht ist mir gerade eingefallen, dass ich mich Hier vor gut einem Jahr (1. November 2005) hochkreativ verewigt habe. ;-)

Darf ich vorstellen??

Hope




Über mich 13.10.2006, 15.37 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Freitag - musikalisch~

 

Über mich 13.10.2006, 12.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Wies´n-Check~

DER WIESN-TRADITIONALIST
Sie lieben das Oktoberfest für seine lange Tradition. Jedes Jahr holen Sie Ihre Landhaus-Mode aus dem Schrank und pilgern auf die Theresienwiese, um einen netten Abend bei einer Maß und Blasmusik zu verbringen. Betrunkene Raudis und Schickimicki-Zelte sind Ihnen ein Gräuel. Sie fühlen sich nur dort wohl, wo es zünftig und gemütlich zugeht wie zum Beispiel bei der Fischer-Vroni oder im Armbrustschützenzelt. Dort finden Sie garantiert ein Plätzchen, wo Ihnen niemand auf die Füße trampelt oder auf den Tisch steigt, während Sie versuchen, ein Hendl zu essen.

In welchem Zelt fühlst Du Dich am wohlsten?? --> Zum Test



Beweisphoto ;-)

Bei der Fischer-Vroni bin ich schon gesessen,
da konnt ich noch nicht mal Prost sagen ;-)


Über mich 25.09.2006, 12.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Auf die Hände geschaut~

Vermehrt hab ich in diversen Blogs nun schon diesen Graphologietest gesehen.

Und im Moment befasse ich mich sowieso sehr mit meiner eigenen Schrift, denn ich bin fleissig am Üben für meinen neuen Nachnamen ;-)
Und logo hab ich den Test mitgemacht.

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Kerstin ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen.
Sie ist locker und großzügig.

Ihr ist sehr wichtig, nach außen etwas darzustellen.

Kerstin ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
Sie lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem "Das gehört sich aber so."

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Kerstin ist ein vernunftgesteuerter Mensch.
Sie versucht, ihre Gefühle zu verbergen und sich bei Entscheidungen nur vom Verstand leiten zu lassen.

Sie versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.
Wenn sie etwas besser weiß als andere, muss sie es ihnen auch unbedingt mitteilen.

Sie ist stets bestrebt, sich geistig und seelisch weiterzuentwickeln.
Da sie das keinem verheimlicht, besteht die Gefahr, dass sie als besserwisserisch eingestuft wird.

Kerstin ist ein Lebenskünstler: ideenreich, produktiv und
kreativ überwindet sie Probleme.
Manchmal wirkt ihre Art, mit der Umwelt umzugehen,
etwas theatralisch.

Kerstin ist eigensinnig, geradlinig, konsequent und widerstandsfähig.
Die eigene Meinung wird durchgesetzt, sie ist durch andere nur schwer zu beeinflussen.

Sie hat sehr viel Humor.
Zusammen mit einer gewissen Kompromisslosigkeit geht dieser Humor oft ins sarkastische.

Sie hält nichts von übertriebener Toleranz. Ihre Antworten fallen schon mal etwas heftiger aus.

Also nach eigenem Ermessen würde ich dieser Auswertung zu 88 % zustimmen, und das ist für einen Onlinetest schon erstaunlich.
Täte mich interessieren wie diese Aussagen Menschen interpretieren die mich persönlich kennen.

Über mich 23.09.2006, 21.01 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Urlaub Tag 12~

Der Dienstag versprach schon frühmorgens ein schöner Tag zu werden. Von dunklen Wolken und somit dem mittlerweile obligatorischen Regen weit und breit nichts zu sehen.

Unsere Oma musste auch nur den Vormittag arbeiten und somit konnten wir zum ersten Mal wirklich effektiv einen schönen Ausflug für den Nachmittag planen.

Foto entfernt
Taubenschlag Anno 1854

Nachdem wir auch nicht unbedingt weit fahren wollten war die Wahl schnell getroffen:

Glentleiten

Auf dem riesigen Gelände des Freilichtmuseums mit ca. 25 ha zwischen Murnau und Kochel fühl ich mich immer wie in eine andere Zeit versetzt. Und irgendwie so unbestimmbar merkwürdig, fast als sei ich zuhause.

Es ist immer wieder aufs Neue faszinierend zu sehen wie die Menschen damals gelebt und gearbeitet haben. Hochinteressant sind auch die einzelnen Ausstellungen in den originalgetreu wieder aufgebauten Bauernhäusern wie z.B. das Weberhandwerk, Töpferei, Sattlerei, Schusterei.

Foto entfernt
Abort - gemeinhin als Plumpsklo bekannt
So wie es Freunde in Südtirol noch bis vor wenigen Jahren hatten

Ganz besonders angetan hat es mir persönlich die Getreidemühle und das Sägewerk. Ich werde wohl unbewußt immer an Max und Moritz und den Film "Via Mala" erinnert

Foto entfernt
Das Mühlrad der Hammerschmiede
Reparaturbedingt diesmal leider ohne Wasser

Stundenlang kann man hier über das Gelände spazieren gehen, sich die Häuser und ihr Inventar beschauen. Zwischendurch mal eine Brotzeit machen und den Panoramablick auf die Berge und den Kochelsee geniessen. Auch zum Photographieren hat man zuhauf Motive. Die Photos an den Seiten sind allesamt aus dem Museum.

Wenn man selbst keine Brotzeit dabei hat, dann kann man sich nach einer ausgiebigen Museumstour auch beim Kramerladen verköstigen lassen. Im nostalgisch eingerichteten Laden gibts allerhand Leckereien zu kaufen, unter anderem ein Himbeer-Kracherl (für die Preussen: Himbeer-Brause ;-) ).

Foto entfernt

Der Blick von oben auf den Kochelsee hat uns dann inspiriert und wir sind nach Kochel hinuntergefahren um noch ein wenig bei strahlendem Sonnenschein den See zu geniessen. Sohnemann konnte noch ein wenig mit den Füssen im Wasser waten, und somit hatten wir einen wunderschönen Abschluss eines ebenso schönen Tages, der uns für den Regen der letzten Woche beinahe entschädigt hätte ;-)

Über mich 16.09.2006, 08.16 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Das letzte WM-Geheimnis gelüftet~

Materazzi lässt endlich die Katze aus dem Sack, was er denn beim Finale so Unverschämtes zu Zizou gesagt haben soll.

Meines Erachtens ein ziemlich harmloser Wortwechsel. Zidane hat es anders verkauft. Da steht Aussage gegen Aussage. Aber was davon auch immer näher an der Wahrheit ist, der resultierende Kopfstoß ist in keinem Fall gerechtfertigt.


Über mich 05.09.2006, 15.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Urlaub Tag 8~

Jaja der Regen hatte uns voll am Wickel und Klärchen ließ sich wirklich nur ganz selten mal blicken. Zu selten um wirklich einen ganzen Tagesausflug trocken zu erleben.
Und somit fanden unsere Unternehmungen halt im Umkreis von Weilheim statt.

Bei dem Kurzspaziergang 2 Tage zuvor in Schongaus Altstadt hatten wir auf dem Heimweg gesehen, dass dort momentan Volksfest ist.

Ein Blick zum Himmel, Klärchen hat gerade Oberhand, also nichts wie auf nach Schongau.
Auf dem Weg dorthin haben wir dann spontan umdisponiert und haben einen Besuch des Märchenwaldes vor eine Mass Bier gelegt.

Ich war vor ein paar Jahren mit meinem Ex-Freund und seinen Kindern schon einmal in diesem Tier- und Märchenwald und es hat mir dort an und für sich gut gefallen.

Aber ich muss zugeben ich war ein wenig enttäuscht. Mal ganz abgesehen davon dass es just in dem Moment mal wieder anfing zu regnen als wir das Gelände betraten, waren auch kaum Tiere da. Die meisten Gehege waren komplett leer. Ein paar Zicklein, ein paar Schäfchen, die Hirsche fehlten komplett. Hatte meine liebe Müh die Tüte mit den Pellets zu verfüttern. Die liebevoll gestalteten Hütten mit den Märchen haben Tizian sehr wohl interessiert, aber mehr jener Knopf der Licht und Bewegung in die Figuren bringt.
Knopf drücken, gucken, weiterlaufen, nächstes Haus, Knopf drücken, gucken, weiterlaufen, nächstes Haus. *lol*


Foto entfernt

Wir verloren 15,50 Euro Eintritt für eine halbe Stunde Schnelldurchlauf und gewannen die Erkenntnis dass Filius für Märchen doch noch nicht genügend Ausdauer hat. ;-)

Viiiiiiel interessanter war da doch das Kinderkarussell auf dem Volksfest. Tizian saß im trockenen antiken Feuerwehrauto und drehte einsam seine Runden. Wir waren auf dem ganzen Volksfestplatz die einzigen Gäste, denn vom Himmel hat es geschüttet was nur irgendwie in den Wolken war.

Für einen kurzen Moment hat der Schauer abgeebbt, und diesen Moment haben wir genutzt um einigermassen trocken ins Festzelt zu gelangen.

Auch hier die einzigen Gäste. Und das sollten wir die nächste halbe Stunde auch bleiben, denn nun ging es draussen so richtig los. Ein mächtiger Sturm zog auf und es kam immer mehr Wasser vom Himmel, der Boden konnte nicht mehr schlucken und vor dem Zelt bildeten sich richtige kleine Seen.
Nun ja, wir hatten ja alles was man so braucht. Essen und Trinken - alles frisch für uns zubereitet. Toilette wäre im Notfall auch da gewesen, war mir aber nicht ganz sicher, ob man dazu das Zelt hätte verlassen müssen. Na zum Glück musste keiner. ;-)


Foto entfernt

Ach ja, Tizian machte uns darauf aufmerksam, dass Musik fehlt. Zeigte aufs Podest und erwartete dass gleich die Musikanten aufmarschierten und kräftig aufspielten. Nunja es war früher nachmittag, zudem der Regen und keine Gäste, da hätten wir vermutlich lange warten können. Aber unser Sohnemann ist zum Festwirt marschiert und hat ihn um Musik gebeten. Diesem Wunsch ist er nachgekommen und so saßen wir alleine im Schongauer Festzelt bei erträglicher Schlagermusik mit einer Mass Bier und frischer Bratwurst und warteten bis der Regen nachließ.



Über mich 04.09.2006, 15.46 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4940
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3