Blogeinträge (themensortiert)

Thema: ~Fernsehen~

~Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer~

Ich bin ja absolut kein Serien-Fan und kenne die meisten Serien somit auch nur vom Hörensagen.

Aber ab heute gehört am Mittwochabend um 20:15 Uhr der Fernseher mir!!



"Game of Thrones" basiert auf dem Fantasy-Epos "Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin und wurde von HBO produziert. Die erste Staffel erzählt die Handlung des ersten Buches und lief in Amerika mit großem Erfolg.

Ich lese gerade den letzten auf deutsch erschienenen 8. Band des Epos und ich bin ein absoluter Fan geworden. Somit ist die Serie für mich ein Muss ;-)

Der Soundtrack zur Serie kann sich auf alle Fälle hören lassen, sehr gelungen wie ich finde. >>HIER<< kann man ins Intro reinhören. 

Ein großes Manko gibt es aber leider: Viele Namen und Orte wurden eingedeutscht, was bei Eigennamen wie Jon Snow (in der deutschen Fassung: Jon Schnee) natürlich eine Katastrophe ist und ich hoffe sehr, dass der Gesamteindruck dadurch nicht zu sehr leidet.

Ein weiteres Manko: Die Serie läuft auf dem Sender >>>TNTSerie<<< und ist somit wohl leider nicht für jeden zugänglich. Wir haben rechtzeitig umgestellt, denn diese Serie möchte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen.

Über mich 02.11.2011, 17.33 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Anlässlich zur Goldenen Kamera~

Was meint ihr?

Wer ist der Wiederkäuer des deutschen Fernsehens??




Über mich 30.01.2010, 23.32 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Video - Ich sehe~

oder auch Back to the roots? *ggg*

Denn wir haben uns einen Videorecorder gekauft. Gebraucht zwar, aber ich war dennoch überrascht was für Preise bei ebay für überholte Technik noch gehandelt werden.

Vor einigen Wochen hab ich eigentlich noch geplant meine alten selbstaufgenommen und auch gekauften Kassetten nach und nach zu entsorgen und wenn möglich durch DVDs zu ersetzen. Also zumindenstens Filme die mir lieb und wichtig sind.

Nachdem mein Großer nun aber von einer Arbeitskollegin um die 40 Videokassetten fast ausschließlich mit Walt Disney Filmen geschenkt bekam, musste der Recorder her damit Sohnemann was Schönes zum Schauen hat. Und natürlich nicht nur er ;-)

Und trotz meines zweifelhaftem technischen Verständnis hab ichs geschafft, ihn mit allen anderen Geräten zu vernetzten, dass nun alle separat funktionieren. *gg*
Die Qualität ist natürlich gewöhnungsbedürftig wenn man DVD-Qualität kennt, aber so tragisch ist es auch nicht.

Ich freue mich nun schon total auf die alten Walt Disney Klassiker.
Darunter auch einige meiner absoluten Lieblingsfilme: Peter Pan (mein absoluter Favorit) , Susi und Strolchi, und natürlich Bambi. Das war der erste Film den ich als Kind im Kino gesehen hab ;-)

Was ist Euer Lieblings Walt Disney Film???

Über mich 14.11.2009, 09.16 | (13/13) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Gernstl und Goisern~

Das Bayerische Fernsehen bringt heute Abend ein Programm ganz nach meinem Geschmack, da werd ich das Kofferpacken noch ein bisserl verschieben müssen. *gg*

Um 20:15 Uhr ist Franz Xaver Gernstl auf großer Deutschlandreise. In 15 Folgen durch die Republik, los gehts auf Sylt, gibts dann jeweils am Donnerstag und Samstag interessant und skurille Geschichten auf der 3621 km langen Tour zu sehen.
Gernstl ist Kult!

Und um 22:30 Uhr gehts dann weiter mit einem meiner Lieblingsmusiker. Hubert von Goisern. Goisern goes East - eine Schiffsreise als Tourneeprojekt, von Linz bis zum Schwarzen Meer in 5 Folgen. Hier ist über das Projekt zu lesen, die einzelnen Sendungen und deren Ausstrahlungstermine. Leider verpasse ich zwei Folgen, aber das Ganze wird zum Glück auf 3Sat nochmal wiederholt, wenngleich auch der Termin noch nicht feststeht.


Über mich 07.08.2008, 10.30 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Der Brandner Kaspar und das ewig´ Leben~

Jährlich an Allerheiligen strahlt der BR die Fernsehfassung der Inszenierung des Residenztheaters Bayrisches Staatsschauspiel München von 1975 aus.

So auch heute Abend wieder um 19.45 Uhr im Bayrischen Fernsehen.

Der Brandner Kaspar ist eine literarische Figur aus dem 19. Jahrhundert und basiert in der Urfassung auf der Kurzgeschichte des Münchner Schriftstellers Franz von Kobell.

Der Autor Joseph Maria Lutz schrieb aus dieser Fassung 1934 ein volkstümliches Theaterstück mit dem Titel "Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies".

1975 bearbeitete und inszenierte der Ururneffe Kobells, Kurt Wilhelm, für das Münchner Residenztheater das Werk in der Fassung "Der Brandner Kaspar und das ewig´Leben".

Dem Brandner Kaspars (Fritz Straßner), ein 72-jähriges Schlitzohr vom Tegernsee, irdische Tage sind gezählt und der "Boandlkramer" (Knochensammler/Tod) hat den Auftrag ihn abzuholen und ins Jenseits zu begleiten. Doch der Kaspar fühlt sich noch pudelwohl und ringt dem "Boandlkramer" (Toni Berger) noch 18 weitere Lebensjahre ab, indem er ihn mit Kerschgeist betrunken macht und ihn beim Kartenspiel bescheisst.


Doch an Kaspars 75 Geburtstag verunglückt seine geliebte Enkelin Marei in den Bergen. Sie kommt mit 24 Jahren in den bayrischen Himmel (mit Gustl Bayrhammer als Petrus). Hier gibts Weißwürscht, Kartenspiel, ewige Freuden - und keine Preußen ;-)

Kaspar, den das Leben nun nicht mehr recht freut nimmt das Angebot des "Boandlkramers" an, dieses Paradies doch wenigstens mal stundenweise auszuprobieren. Als er nicht nur das Marei wieder trifft sondern auch sein Weib und seine beiden Kinder möchte er bleiben und von seinen übrigen 15 Jahren um die er den "Boandlkramer" betrogen hat, möcht er nichts mehr wissen.

Doch zuerst muss das hohe Gericht über seine schweren Sünden Urteil halten.......


Ich kann dieses bayerische Kultstück um Leben und Tod, Diesseits und Jenseits nur wärmstens empfehlen. Leider haben alle Hauptdarsteller mittlerweile das Zeitliche gesegnet und somit ist die legendäre Urbesetzung nur noch in dieser Fassung zu sehen.

Ich liebe es und freu mich auf heute Abend!!

Über mich 01.11.2007, 12.19 | (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Geschworen~

haben wir uns letztes Jahr, dass WIR beim Eurovision Song Contest 2007 etwas Besseres vorhaben!

Tja was soll ich sagen??

Die Kiste läuft. *gg*

Bisherige Favoriten: Ungarn, Roger, Frankreich und die Ukraine, wobei ich diesen Beitrag mehr witzig denn künstlerisch wertvoll halte ;-)
Vielleicht bekomm ich ja doch wieder Spass am Contest


Engelbert bringt es auf den Punkt - es macht einfach keinen Spass mehr

Über mich 12.05.2007, 21.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Ein TV-Zweiteiler~

heisst so, weil man in der Regel davon zwei Teile zu sehen bekommt.

Hab ich auch - nämlich die zweite Hälfte vom 1. Teil, und die erste Hälfte vom 2. Teil. *gg*

Ist ja nicht so dass man Anfang und Ende der Geschichte braucht, ausserdem kann man sich das ja vom Ehemann erzählen lassen und die Bilder dazu denkt man sich einfach.

Tja so ist das halt wenn man Nachwuchs hat. ;-)


Über mich 06.03.2007, 09.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Hach~

Einfach immer wieder schön!




Über mich 22.12.2006, 22.18 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Crocodile Hunter~

Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um!"
Jesus Sirach 3, 27

Ich habe öfters diese Sendung mit Steve Irwin gesehen, dem etwas verrücktem Krokodiljäger in Khakihosen. Ich fand das immer faszinierend wie er mit diesen schweren und gefährlichen Reptilien umgegangen ist. Auch die Berichte über andere gefährliche und giftige Tiere Australiens fand ich sehr interessant.

Zum Verhängnis wurde ihm nun ausgerechnet kein Krokodil, sondern ein Stachelrochen der ihm bei Dreharbeiten einen tödlichen Stich ins Herz versetzte.

Bild entfernt

Über mich 04.09.2006, 12.38 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Treffpunkt Herz~

Anlässlich des 80. Geburtstag von Peter Alexander am 30.06. gabs gestern nach der offiziellen Geburtstagsshow ein Wiedersehen mit

Lou van Burg "Mr.Wunnebar" († 26.April 1986) - Katja Ebstein -
Kurt Edelhagen († 08.Februar 1982) - Elisabeth Flickenschildt († 26. Oktober 1977) - Peter Frankenfeld († 4. Januar 1979) - Hansjörg Felmy -
Franz Grothe († 12. September 1982) - Johannes Heesters -
Paul Hörbiger ( † 05. März 1981) - Heidi Kabel - Alice und Ellen Kessler -
Gustav Knuth († 1. Februar 1987) - Paulchen Kuhn -
Hans-Joachim Kulenkampff († 14. August 1998) - Hellmut Lange -
Robert Lembke († 15. Januar 1989) - Theo Lingen († 10. November 1978) -
Inge Meysel († 10. Juli 2004) - Erik Ode ( † 19. Juli 1983) -
Lilli Palmer († 27. Januar 1986) - Liselotte Pulver - Rudolf Prack († 3. Dezember 1981) - Ilja Richter - Marika Rökk († 16. Mai 2004) - Hans Rosenthal († 10. Februar 1987) - Anneliese Rothenberger - Heinz Rühmann († 3. Oktober 1994) - Heinz Schenk -
Gisela Schlüter († 28. Oktober 1995) - Rudolf Schock († 13. November 1986) -
Günther Schramm - Gunther Sachs - Heinz Sielmann - Hans Söhnker († 20. April 1981) - Ernst Stankovski - Ingrid Steeger - Horst Tappert - Vico Torriani (†25. Februar 1998) - Olga Tschechowa († 09. März 1980) - Luise Ullrich († 22. Januar 1986)

und natürlich "Peter dem Großen" -

Peter Alexander


Gänsehautfeeling!! Das hat Erinnerungen hervorgerufen - wie ich mit meinen Großeltern oder mit meinen Eltern früher extra länger aufbleiben durfte für solche tollen Shows!!

Alles hat seine Zeit, und soetwas wird nie wiederkehren!

Über mich 17.07.2006, 15.20 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 8008
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4307
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3