Blogeinträge (themensortiert)

Thema: ~Tägliches Einerlei~

~Der gestrige Tag~

war unspektakulär. Das einzig sinnliche war der frisch gekochte Kaffee gestern morgen. Der Rest des Tages sinnlos und die Zahnschmerzen so unnötig wie ein Kropf.

Schon sensationell, dass einen so ein kleines Zahnilein so aus der Bahn werfen kann.

Der Frühling hat sich gestern vom Stelldichein am Montag wohl auch erstmal kräftig erholen müssen, denn hier hat es über Stunden einfach nur geschüttet was runter konnte.

Vielleicht bin ich deshalb heute so auf Dienstag gepolt? Kerstin - heute ist Mittwoch. Hörst Du - Mittwoch!!!!

Nun ja, also der heutige Mittwoch ;-) strengt sich dann doch schon etwas mehr an, wie sein Kollege von gestern. Die Sonne scheint, die Vöglein zwitschern, mein Zahn verhält sich momentan ganz anständig. Lediglich meine Kollegen haben es heute auf mich abgesehen, und wollen mich wohl ein bisserl ärgern. Nun das hoffe ich, ist aber schnelltens in den Griff zu bekommen.

Ansonsten würd ich sagen, wir warten mal bis mein Sohnemann sein Nickerchen beendet hat und dann ab mit uns in die frische Frühlingsluft.

Über mich 22.03.2006, 14.03 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Bei diesem Wetter~

arbeiten zu müssen, ist keine Schande!

In der Wohnung lausig kalt, die Heizung auf 5 voll aufgedreht.

Draussen genauso lausig kalt wie drinnen. Und es schneit!!!!!

Frierend, demotivierend, Frustgefühle auslösend.

Deshalb hab ich mir ein halbes Stündchen geklaut und hab mich zum meinem Sohnemann ein wenig in das warme Bettchen gekuschelt. Hach was tut das gut, die Decke über den Kopf gezogen und dieses Elend da draussen nicht sehen müssen.

Jetzt sitze ich zwar schon wieder in der miesen Heizungsluft und bringe meine Leistung, und muss leider auch die 30 geklauten Minuten wieder hinten anflicken, aber danach gehts wieder ins Bett.

Spielt der Frühling ein Versteckspiel?



Den Text hab ich gestern doch schon mal geschrieben, aber irgendwie anders.

Gestern noch dachte ich den Frühling gefunden zu haben. Ein toller Spaziergang, mit Blick auf die spriessenden Blümelein in den Vorgärten. Endlich wieder mit Sohnemann auf den Spielplatz. Die Sonne auf dem Haupthaar und einfach nur genießen.

Und was mich ganz besonders überrascht hat und nicht minder gefreut, war ein süsser kleiner Marienkäfer der an einem Gartenzaun krabbelte.
Ich hoffe dem Kerl gehts gut und er erfriert nicht.


Über mich 15.03.2006, 14.11 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Kopflos~

Da kann mein Sohn lange auf sein Mittagessen warten.

Nudelwasser kocht nicht wenn der Herd aus ist.

Über mich 14.03.2006, 14.57 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Kann es sein~

dass ich heute unausstehlich bin?


Nun gut, ich habe letzte Nacht schlecht geschlafen, das Wetter drückt mir aufs Gemüt, und ausserdem bin ich menstruierend bester Laune. Aber das sind doch nun wirklich drei keine Gründe, vor mir flüchten zu müssen???

Doch so schlimm?????

Nun ja,
wenn der Vater sein Kinde schnappt und hinaus ins windige, kalte, graue Wetter zieht, freiwillig und zu Zeiten wo auf Premiere der Fussball rollt -
tja dann glaub ich es so allmählich dann doch.

Über mich 11.03.2006, 16.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Aufnotieren~

sollte man sich das Kundenkennwort schon irgendwo, wenn man mit seiner Bank Telefonbanking vereinbart.

Ohne jenes welches sind auch der liebsten und nettesten Sachbearbeiterin die Hände gebunden.


Oder hab ichs gar aufnotiert und find es nur nicht? *geheiligtes Chaos*

Über mich 10.03.2006, 16.12 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Nein, nein, nein~


 

Über mich 22.02.2006, 10.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Der dritte~

KAFFEE

Aber wach ist was anderes!

 

Über mich 31.01.2006, 09.12 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ein leidiges Thema~

Heute, ach ich weiß gar nicht nach wievielen Wochen (oder sind es doch gar Monate?), habe ich mich spontan und todesmutig an diesen, zugegeben sehr hohen Berg, Bügelwäsche gewagt. (Was bleibt einem denn auch anderes übrig wenn man keine Bettwäsche mehr im Schrank hat? *hüstel*)

Und was sich alles wiederfand in diesem zugegeben sehr hohen Berg Bügelwäsche, was ich seit Wochen oder doch gar Monaten vermisst habe.

Stimmt, ich bin kein Freund des Bügelns, was aber gar nicht mal an der Tätigkeit als solche liegt, sondern viel eher an der nervigen und zeitintensiven Vorbereitung.
Bügelbrett holen, so fängts ja schon mal an, zwecks Platzmangels ausserhalb der Wohnung. Bügeleisen hervorkramen, destilliertes Wasser suchen und hoffen der Kanister ist noch voll, Verlängerungskabel organisieren und schlußendlich Eisen mit Wasser vereinen und losheizen. Nachdem ich nach getaner Glättung das Equipment ja schlecht bis zum nächsten Bügelanfall stehen lassen kann, also die ganze Prozedur rückwärts. (Hach was sehne ich mich nach einem Reihenhaus mit Bügelzimmer).

Kurzum, ich lasse also meistens die Bügelwäsche Bügelwäsche sein und somit häuft sich diese über Wochen, oder sogar Monate zu einem zugegeben sehr hohen Berg an.
;-)

Und wenn ich in die Verlegenheit komme keine Bettwäsche mehr im Schrank zu haben und quasi genötigt wurde zum Bügeln, kommt mir jedes Mal meine liebe Oma in den Sinn.

Denn bei Oma war montags Waschtag und dienstags Bügeltag, und somit hatte sie NIE einen zugegeben sehr hohen Berg Bügelwäsche über Wochen oder sogar Monate irgendwo herumstehen.

Wieso schaff ICH das nicht?????????

Über mich 24.01.2006, 22.59 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Gschneit hats~

und wärmer ist es mittlerweile auch wieder - logisch, sonst täts ja nicht schneien!!

Unser Bier auf dem Balkon hat die eisige Kälte auch überlebt, denn mangels Platz haben wir die Kisten schön warm in eine Decke gehüllt. Etwas ungewöhnlich - aber effektiv!

Nun heisst es heute den arbeitsreichen Vormittag schnell hinter sich gebracht um Mittags mit Sohnemann und Schlitten einen langen Spaziergang zu machen, bevor der gemeldete Regen unser bisschen Schnee wieder wegschleckt.


Über mich 17.01.2006, 10.23 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Typisch Waage?~

Das kann doch nun wirklich nicht so schwer sein??? Oder etwa doch??

Ich brauche lediglich ein neues Handy - mit Vertrag!

Mein altes hat nun wirklich ausgedient. Gut das hab ich vor einigen Monaten schon mal erwähnt, aber die überlebensnotwendigen Funktionen waren da zumindestens noch einigermassen gewährleistet. Und ich kann mich doch soooo schwer von Sachen trennen (auch wenn sie kaputt sind).

Mittlerweile macht dieses Dingens wat es will. Schaltet sich aus, schaltet sich nicht ein, weckt nicht wenn es wecken soll, weckt wenn es nicht wecken soll, die Tasten klemmen mittlerweile alle und mein nettes Handy schreibt von sich aus SMS im mir unbekannten Handykauderwelsch, nur nicht das was es schreiben soll. Und an mich gerichtete SMS kommen Tage später an, das kanns ja wohl nicht sein. Also ab damit auf den Handyfriedhof.

Diese Entscheidung hätte ich ja nun schon mal getroffen, nun steh ich mitten in der nächsten.

Welches Schweinderl Handy hättens denn gern????

Seit Tagen surf ich hier durchs Netz auf der Suche nach dem Handy meines Lebens - und schon hab ich bedauert mich nicht ständig auf den aktuellen Stand versetzt zu haben. Das ist ja uferlos, das Angebot!!! Wer sich da nicht auskennt hat ja quasi schon verloren!! *haarerauf*

Derweilen sind meine Anforderungen doch wahrlich nicht aussergewöhnlich?!
Es sollte a) mal nicht zu teuer sein, b) leicht bedienbar c) nach Möglichkeit von Nokia aber nicht zwingend notwendig, d) ein formschönes Klapphandy sein (wo ja Nokia eigentlich schon wieder ausscheidet), e) eine Kamera integriert haben (ja logo, ich will auch endlich so ein Spielzeug), f) polyphone Klingeltöne (eigentlich vollkommener Quatsch, wem nutzt das was - aber wenns schee macht? )

Fündig bin ich ja durchaus geworden, und verführt worden. Denn die neuen Handys haben ja wohl noch einiges mehr zu bieten. Videofunktion, MP3-Player, Radio, Multiplayer-Funktion. Tja hört sich ja alles sehr lecker an.

Aber braucht man das alles wirklich? Und hab ich gar was verpasst und man telefoniert mit diesen Dingern gar nicht mehr??

Brauch ich das alles wirklich?? Brauch ich im Handy einen MP3-Player? Und dafür blättere ich dann 50 Euro mehr hin? Oder kann ich darauf gut verzichten und entscheide mich für den Vorgänger und mit einem Euro sind sie dabei???

Ist das mal wieder typisch Waage, diese Entschlussfreudigkeit? Oder geht es da anderen genauso?

Schön langsam sollt ich mal handeln - aber welches nehm ich denn nun????????




Über mich 10.01.2006, 17.22 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5065
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3