Blogeinträge (themensortiert)

Thema: ~Tägliches Einerlei~

~Viel zu tun~

Packen wirs an *gg*

Ich hatte heute um 14:30 Uhr mein Wochenende eingeläutet. Nachdem ich diese Woche 2 Tage mit einem Magen-Darm-Virus niedergestreckt war und immer noch nicht ganz fit bin, sollte ich mich eigentlich ein wenig zu meinem ebenfalls kranken Julius auf die Couch pflanzen.

Aber dann plagte mich das schlechte Gewissen weil wieder zuviel liegen bleibt. Also nix da!!

Die Sonnentage sind vorbei, das Thermometer fällt und fällt und ich muss dringend meine Palmen ins Wohnzimmer holen. Doch damit die guten Stücke hier auch ausreichend Platz haben musste ich den erst mal schaffen und sollte die Gelegenheit beim Schopfe packen hier mal gründlich klar Schiff zu machen. Inclusive Putzen der großen Fensterfront, denn heute konnte ich mich nicht mit der Ausrede retten dass die Sonne scheint *gg*

Einen Teil der Fenster hab ich auch geschafft, dann wurd es aber zu dunkel und ich konnte den Dreck nicht mehr sehen ;-) Dort gehts dann morgen weiter! Die kleinere Palme steht schon herinnen, die passte zum abduschen auch gerade noch so in die Badewanne. Für meine Riesenpalme muss ich mir was einfallen lassen, wenn ich nicht die Nachbarin unter uns unter Wasser setzen will.

Heute Abend war Mama da. Zur Lagebesprechung. Wieviele Plätzchen backen wir, welche Sorten sollen es denn sein, und wann haben wir Zeit dafür??

Sonntag gehts los mit Husarenkrapferl, Montag folgt Schwarz-Weiß-Gebäck.

Für Terrassen, Butter-Ausstecherle, Vanillekipferl, Spritzgebäck, Zimtsterne, Preiselbeermakronen und Schoko-Bananen-Cookies wollen noch Termine gefunden werden.

Aber noch viel wichtiger ist es, endlich die 3 Kalender für die hessische Verwandtschaft zu basteln, denn die müssen bis Anfang Dezember fertig sein. Ich will die Weihnachtsgeschenke auf unserer Hessenfahrt schon mitnehmen um Porto zu sparen.
Angefangen habe ich ja schon, aber ich tu mir dieses Jahr mit der Bildauswahl unheimlich schwer. Sohnemann ist nicht mehr so knipsbegeistert wie die Jahre zuvor, und meistens sieht man fiese Grimassen auf den Fotos *gg*
Und die wenigen guten Bilder sind von allerlei unschönem Hintergrund gezeichnet.
Und ich wollte mich doch schon lange mit ein bisserl Fotospielerei beschäftigen. Ich hatte mir einige Testversionen heruntergeladen und ausprobiert, und ich glaube mit PhotoImpact X3 kann ich auf Dauer glücklich werden.
Ich habe ja schon die Version 11SE auf dem Rechner, aber vieles ist da leider nicht möglich. Wie zum Beispiel die selektive Kolorierung. Zumindestens nicht für mein Level *gg*
Was war ich happy als ich das nach viel Lesen und Probieren endlich selbst auf die Reihe bekommen habe. Nicht dass dies jetzt was Besonderes wäre, aber für mich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung *gg*



Ein weiteres Thema womit ich mich intensiv beschäftige ist das Ändern des Hintergrunds. So richtig mag es mir noch nicht gelingen, aber ich denke ich bin auch hier auf dem richtigen Weg. Wer Tips für mich hat, immer gerne her damit.



Die Wohnungssuche! Geht weiter! Das besichtigte Haus war toll. Oben am Hohenpeissenberg, weitab von jeglicher Zivilisation *gg* Erreichbar über - naja Straße wäre zuviel gesagt. Im Winter womöglich nicht passierbar. 1. Minuspunkt
Ein traumhafter Bergblick, ich weiß nicht wieviele Kilometer Bergpanorama. Gigantisch. Aber man schaut ja nicht den ganzen Tag aus dem Fenster ;-)
Das Haus befindet sich im Umbau, neue Böden, neue Decken, neue Lichter, neue Bäder, so ziemlich Alles Neu. Ein schöner Vorteil. Aber: Kein Keller! Kein Speicher! Kein Lagerraum! Niente! Und da bei unserem ganzen Krempel! Das geht ja gar nicht!! 2. Minuspunkt
Den Bildern im Internet zufolge hätte man die Schlußfolgerung gezogen, das Anwesen stünde alleine. Aber nein, das ganze offenbarte sich quasi als mehr oder weniger Reihenhaus. Die Vermieter nebendran. 3. Minuspunkt.

Schade! Aber kann man mache nix, weiterschauen!

Und das mach ich morgen! MEIN Objekt wäre es ja nicht, denn die Richtung Murnau, Staffelsee ist zwar traumhaft schön, aber so gar nicht mein Revier. Aber meine Schwester zieht es dort magisch hin, und zugegeben es ist wesentlich preisgünstiger wie unsere Ecke. Ein Hofgut mit Stadl werde ich besichtigen.
2000 m2 Grundstück, 230 m2 Wohnfläche. 7 Zimmer, 3 Bäder, Kachelofen. Stadl, mit Offenstall, unseren Isländer unterstellen kein Problem. Obstgarten.

Ansonsten sind die Angebote in der Größenordnung sehr rar und wir werden wohl nicht umhin können selbst eine Anzeige aufzugeben, auch wenn ich mir nicht allzuviel davon verspreche!

Also wie die Überschrift schon sagt, es gibt viel zu tun. Gar nicht zu reden von sonstigen Dingen. 103 qm Wohnung hat ja auch noch andere Räume die weihnachtlich auf Hochputz gebracht werden wollen. Ich will die Schränke ausmisten. Ich will alles was nicht niet und nagelfest ist bei ebay vertickern. Ich will meine Fotos archivieren. Ich will meinen privaten Schreibtisch auf Vordermann bringen. Oje schaut der aus.
Bügeln? Ja da war doch auch noch irgendwo so ein riesen Korb *auweia*
Und nebenbei muss ich auch noch arbeiten und mich um Kind und Mann kümmern.

Warum nehm ich mir eigentlich immer soviel vor?? Aber es müsste doch zu schaffen sein? Mich ein wenig disziplinieren und ab die Post?

Sollte hier im Blog und auch in den Eurigen wenig von mir zu lesen sein, ihr wisst warum!

Schlafen? Ja genau, muss der Mensch ja auch zwischendurch. Das nehme ich jetzt direkt in Angriff, aber nicht ohne Euch ein wunderschönes Wochenende zu wünschen!

Über mich 15.11.2008, 00.29 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Schönen Sonntag~

Egal ob ihr es vorzieht heute Ausflüge oder Verwandtschaftsbesuche zu machen, oder einfach nur faul auf der Couch zu fläzen wünsche ich Euch einen tollen Sonntag.

Hier strahlt schon die Sonne mit großer Kraft vom Himmel und wir freuen uns auf die bevorstehende Taufe von Freundins Sohnemann.



16 Wochen ist er jetzt alt und im Fläzen versteht er sich perfekt, wenngleich das auch manchmal nicht der feinen Art entspricht, aber Pino dürfte das egal sein ;-)
In ein paar weiteren Wochen allerdings dürfte diese Position so ohne Weiteres nicht mehr möglich sein.

Über mich 09.11.2008, 08.41 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~HOTline~

im wahrsten Sinne des Wortes!!

Seit 15.30 Uhr hab ich heute die Hotline, noch bis 18 Uhr!

Wohnzimmer 28° C
Balkon 35° C
Büro 41° C (habs nachgemessen!)


Über mich 30.07.2008, 17.29 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Abreagiert~

Jawoll, ich habe mich abreagiert!! An kühlem unschuldigem Wasser *gg* Ich bin wieder sanft wie ein Lämmchen ;-)

Nachdem meine beste Freundin ja gute 4 Wochen zu früh entbunden hatte, hab ich mich von ihm da unten vollkommen einlullen lassen. Im Klartext heisst das, seit April nicht mehr geschwommen. *schäm*


Den hat mir vor geraumer Zeit unsere liebe Helga verehrt

Kam mir ja gerade Recht, dass mich ab sofort mein Schwesterherz an die Kandare nimmt. Neue 10er-Karte hab ich auch schon. *jawoll* Ab jetzt wird nicht mehr geschludert, das grinsende Ding von Schweinehund da oben kann sich warm einpacken. ;-)

Und wir sind in Gedenken an unseren lieben Papa einige hundert Meter geschwommen, der heute seinen 70. Geburtstag hätte feiern können, wenn er seine beiden Töchter nicht schon vor 6 Jahren auf dieser Welt verlassen hätte. Ja das sind immer so sentimentale Tage wo man sich seiner Verblichenen ganz besonders erinnert *schnief*

Na auf alle Fälle gehts mir jetzt besser, und selbst in Zuständen wie kurz vor Explosion bin ich ja dennoch ein umgänglicher Mensch. Mein Gespräch mit der Werkstatt war somit anständig *gg* Und nachdem ich nicht zur Werkstatt kommen kann, kommt morgen früh die Werkstatt zu mir!
Ich hoffe inständig die bekommen das mit dem Zündschloss in den Griff! Ich versetze mich in den August, nach Ungarn und das Auto tutet nicht?? Grausame Vorstellung! Ich bin zwar ADACPlus-Mitglied, aber ich kann die leckeren Männer ja im Ausland nicht täglich 10 x zum Kurzschliessen anfordern *lach* Oder ich mach noch Schnellkursus im Autoklauen, wäre beim eigenen ja legal ;-)

Und heute hatte mein Mann seinen ersten Arbeitstag beim neuen Arbeitgeber. Das Schöne an der Sache er kann zu Fuß ins Büro laufen und braucht keine 3 Stunden mehr im Zug nach München und zurück sitzen, und obendrein sparen wir natürlich die Fahrtkosten. Er muss zwar täglich mehr Stunden ableisten, aber durch die gesparte Fahrzeit gleicht sich das wieder aus und wir haben obendrein noch etwas mehr von unserem Grossen.
Wie die Arbeit sein wird, bleibt abzuwarten. Vollkommen Neues Terrain, aber da denk ich wird er sich schnell reinfinden!
Allerdings sitzt er mit 3 Damen im Zimmer, mal schauen ob er dem Zickenkrieg gerecht wird *gg*
Zur Nervennahrung hab ich ihm eine Schultüte äh Notfalltüte gebastelt, mit allerlei Leckereien, wie z.B. einem Glas Nutella, was mein Mann nicht auf dem Brot zu essen pflegt, sondern mit dem Löffel direkt aus der Quelle *gg*






Schon vor einigen Tagen hat mir Katinka ihr erstes Stöckchen weitergereicht und nun komm ich auch dazu es zu beantworten - und ja, ich verzeihe Dir ;-)

Worum gehts?

1) Worauf würdest Du wielange verzichten um Dir einen Wunsch erfüllen zu können?

Ich hab mir diese Frage ehrlich gesagt noch nie gestellt, und ich bin scharf am überlegen ob ich einen so großen Herzenswunsch habe, um gleichzeitig auf lange Zeit gesehen auf was anderes verzichten würde/könnte. Ich habe Träume, ja, aber ist das nicht etwas vollkommen anderes?
Ich bin zwar nicht Alleinerziehend, aber auch in einer jungen Familie hakt es an allen Ecken und Enden und somit gehört für mich persönlicher Verzicht seit geraumer Zeit zum Leben.
Und ja, wenn ich auf Klamotten, Kosmetisches, Geistreiches, Musikalisches etc. verzichte, dann kommt das der Familie zugute, indem vielleicht einfach mal ein Ausflug mehr drin ist. Also Verzicht im Kleinen? Denn Verzicht im Grossen ist hier nicht drin!

2) Wie oder mit welchem Trick sparst Du?

- Ich bekomme Kataloge von Versandhäusern, ich könnte den ganzen Winter damit heizen und Öl oder Gas sparen - hätte ich einen Ofen *gg*
- Ich blättere diese Kataloge, nachdem ich sie ja nicht verbrennen kann, des öfteren durch. Beim Ersten Blätterdurchgang gefallen mir viele Dinge, beim Zweiten sortiere ich aus, was gefällt besser, was ist günstiger? Beim Dritten Durchgang stell ich mir die Frage, brauchst Du das wirklich? Irgendwann hat sich das Kaufen dann erledigt und ich hab mächtig gespart *gg*

- Monatlich wird ein kleines Sümmchen, das uns nicht wehtut, angespart, in der Hoffnung sich davon mal etwas Schönes und Seltenes zu gönnen, wie z.B. ein Urlaub, oder doch ein neuer PC! Aber wie das Leben halt so spielt. Solche überschaubaren Summen sind für kaputte Geschirrspüler und Autoreparaturen gleich doppelt weg!

- Aber was ich effektiv demnächst angehen kann: Strom und Heizkosten sparen

Ich weiß nicht wer schon Alles hat, oder wer noch will - ich lasse das Stöckerl hier einfach mal frech liegen, ihr werdet Euch bei Bedarf schon bedienen gelle? Aber nicht stolpern!!!

Jetzt noch eine kurze Blogrunde und dann marsch, marsch ins Betti! Gute Nacht da draussen!!

Über mich 01.07.2008, 23.44 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Lang dauerts nimmer~

dann platz ich!!

Mal abgesehen davon dass ich immens viel zu tun und zu erledigen habe, kommt erschwerend hinzu, dass Alles was ich anpacke heute irgendwie gründlich daneben geht!!

Seit heute morgen macht sich zudem noch eine höchst explosive Laune in mir breit, ich bin regelrecht aggressiv und unausstehlich!!

Und die Krone hat dem ganzen eben noch mein Auto aufgesetzt!!

Am Freitag aus der Werkstatt geholt. Die Reparaturkosten ein nicht reparables Loch in unsere Haushaltskasse gerissen, 2 Tage funktionsfähig, nur um eben mal wieder nicht anzuspringen.

Ich wollt nur eben kurz einkaufen, und dann in meiner To-Do-Liste weiterverfahren. Aber das wirft mich jetzt um Lichtjahre zurück und vor lauter Zorn bin ich eben zu gar nichts mehr fähig.

Ich bin Mails und Stöckchen schuldig und wollt auch den einen oder anderen Beitrag schreiben, aber ich hab weder die Zeit noch wirklich die Laune momentan. Wird nur verschoben ;-)

Danke fürs Dampfablassen, wenngleich es auch immer noch unheimlich brodelt in mir!!!!!

Über mich 01.07.2008, 15.11 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hier~

sollte ja eigentlich schon lange mein Bericht über unsere kulinarische Weltreise nach Griechenland stehen!

Aber eigentlich hab ich ja momentan gar keine Zeit für lange textliche Ergüsse.

Denn eigentlich ist ja jeden Tag etwas anderes, und die Zeit- und Energieräuber nagen derzeit mal wieder heftig an mir! Mal nur eine Woche für mich, das wäre genial!! Ohne Arbeit, ohne Mann, ohne Kind, ohne Stubenfliege!

Und eigentlich läuft heute ja schon wieder Fussball. Und ich muss doch für die Spanier die Daumen drücken!! Nicht nur weil ich es den Spaniern gönnen würde (auch wenn sie meine Italiener aus dem Turnier gekickt haben), sondern auch weil ich mir heute Abend ein bisschen Ruhe wünsche *gg* Autokorso und Gehupe lasse ich mir ja noch eingehen, aber gestern fand hier Feuerwerk statt und die großen Böller hörten sich an wie vor der Haustür. Tja und Spanier gibts hier kaum, dafür aber ein ganzes Viertel Russen.
Obwohl ich ja sagen muss, mein Respekt gilt immer noch den Türken. Als die ins Viertelfinale einzogen brannte hier die halbe Nacht der Pfaffenwinkel!!

Und eigentlich muss ich ja ansonsten arbeiten, mich um mein Pockenkind kümmern, und für die Reise meines Autos in die Werkstatt gingen heute einige Stündchen flöten.
Mir konnte nach Starthilfe durch Nachbarn letztendlich nur noch der liebe gelbe Engel (appetitliches Häppchen *gg*)  helfen. Und ja es ist der Zündanlassschalter! Also doch ein bisserl Ahnung von Autos ;-)

Also wie ihr seht, ich bin eigentlich um keine Ausrede verlegen warum ihr noch nix von unserem griechischen Abend lesen konntet. Aber das mag auch daran liegen, dass ich mir ein tolles Buch zugelegt habe ;-)


Über mich 26.06.2008, 21.19 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Frühjahrsputz~

Ich bin im Frühjahrsputzrausch!!


Damit der Frühling auch ja keine Ausreden mehr hat!
5 Tage Dauerregen und Temperaturen um die 5 ° C sind genug!

Auch wenn es der Natur sehr gut tut, die Bäume schlagen aus, mir tut es nicht mehr gut!!! Punkt!!

 

Über mich 25.04.2008, 12.49 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Quizfrage~

Frage: Wann bügeln Sie?

Antworten:
a) heute                         b) morgen (vielleicht)
c) habe bereits gestern    d) irgendwann oder auch gar nicht

Jokermöglichkeiten:
- Befragen sie die Bloggergemeinde
- Anruf einer Haushaltshilfe
- 50/50 (wodurch allerdings nur die Antworten halbiert werden, nicht der Wäscheberg)

Wer die richtige Antwort kennt und vor allem nennt bekommt einen wunderschönen, hohen und gut sortierten Bügelwäscheberg mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden


Nachtrag 10.04.08 - 22:20 Uhr

Gut genug scheint ihr mich zu kennen um nicht Antwort c) gewählt zu haben
Gestern hätte beinahe Antwort a) gewonnen - wenn nicht, ja wenn nicht der abendliche Besuch meiner lieben Frau Mama dem Vorhaben ein Ende gesetzt hätte
Somit wären wir potentiell bei Antwort b) - Denn morgen ist heute *gg* - aber auch nur vielleicht, denn heute hat mir mein Sohn einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Somit also herzlichen Glückwunsch an alle d)-Antworter ;-)
Ich werde den großen Haufen in 3 kleinere Haufen gerecht geteilt an Frau Luposine, Wu-Lan-Tong und Bine senden. Ihr könnt Euch ja zusammentun und wiederum einen großen Haufen an Frau Waldspecht senden, sobald die Biathlonsaison wieder begonnen hat.
Frau Chatty wollte sich geschickt aus dem Bügelstudio schleichen, muss Dich aber leider sehr enttäuschen. Isch abe gar keine Bluse ;-)
Aber vielleicht hat Frau Bramasole eine für Dich? An Renate geht im Übrigen die Fleissnadel "Das goldene Bügeleisen". buegeln.gifAntwort e) also ne, also ne!!! ;-)
 

Über mich 09.04.2008, 16.57 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~6 Stunden~

Korrespondenz und Steuererklärung liegen hinter mir und I mog nimma!!!

Irgendwie ist die Antragsausfüllerei schneller gegangen als das mühselige Geklicke durch die Software mit der Angst auch ja nichts zu vergessen!!
Aber es hat halt enorme Vorteile: Jedes Detail wird anschaulich erklärt und man erhält sofort die Berechnung der vorraussichtlichen Rückzahlung!
Wär ja eine Schau wenn die Summen am Ende identisch sind!

Morgen bin ich zur Abwechslung mal in München im Büro weil ich ein Gespräch mit meinem Chef habe.

Und weil ich gern das Notwendige mit Angenehmen verbinde werde ich morgen Abend mit meinem Teufelsweib den Kinosessel drücken. Und hinterher vielleicht noch ein Cocktailchen schlürfen? Na wir werden sehen ;-)

Dieser Film wirds sein. Und ich bin schon recht gespannt was mich erwartet. Speziell auf Elmar Wepper bin ich neugierig, denn ich kenne ihn sonst nur als Theater- und Serienschauspieler.

Über mich 30.03.2008, 23.30 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Das Abendprogramm~

findet derzeit ohne mich statt!

Da schlaf ich doch gestern tatsächlich bei Sohnemann ein als ich ihn zu Bett bringen wollte!

Ohne Abendessen und in voller Montur! Normal ist das nicht mehr! Warum bin ich so müde?

Zum Glück funktioniert mein innerer Wecker, bin eben wach geworden mit einem Mordskohldampf. Ich brauch jetzt einen starken Kaffee und ein angemessenes Frühstück.

Aber wer jetzt denkt ich sei fit und ausgeschlafen - der irrt!!!

Über mich 19.03.2008, 06.49 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4885
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3