Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Freunde

Alles Wolle oder was???

Bin ich doch noch ein Blogger-Neuling, quasi ein 40-Tage-Frischling.

Und ich beschäftige mich nicht nur mit meinem Blog, nein, nein, ich mache hier regelmässig meine Tour durch den großen Blogger-Dschungel.

Und was mich hier wirklich Sehr überrascht hat, und auch zugleich total fasziniert, wieviele Blogs sich rund ums Kreative drehen.
Ganz speziell das Handarbeiten.
Noch spezieller: Das Stricken!

Steht doch hinter jedem Strickblog eine Strickerin! Und ich hatte eigentlich mehr so den Eindruck gewonnen, dass diese Fingerfertigkeit langsam aber sicher am Aussterben ist. Aber ich wurde hier eines Besseren belehrt. Und das finde ich einfach schön! Das wollte ich einfach mal festgehalten haben!!

Ich selbst wäre sehr froh, wenn ich von diesem Geschick etwas mehr hätte. Und nicht nur vom Geschick, auch von der Lust und von der dazu nötigen Zeit.

Ich habe leider die Lust und die Geduld fürs Nadeln schon früh in der Schule verloren. Was unter Garantie an meiner Handarbeitslehrerin lag, die einem Talentlosigkeit leider persönlich nahm. Zumindestens hab ich alles daran gesetzt, das Fräulein Rottenmeier glauben zu lassen ich hätte 2 linke Hände. Und diese eingesetzte Energie hat mir das Stricken für einige Jahre vergällt.

Eine ehemalige sehr gute Freundin hat mir die Lust an der Wolle zurückgebracht. Das ist erst 4 Jahre her. Und ich habe mein "Meisterstück" gestrickt. Natürlich nicht ganz alleine. Ich hatte professionelle Unterstützung. Das hat mir richtig Spass gemacht und ich kaufte mir sogleich Wolle für meinen 2. Angriff.

Dieses Modell allerdings hat sich schlechte Zeiten ausgesucht und musste wegen einem größeren Umbruch in meinem Leben zurückstecken. Leider ist bei diesem Umbruch auch der Profi und gute Freundin zum Opfer gefallen. Und so liegt das Nadelwerk halbfertig immer noch gut staubgeschützt im Strickkorb.

Mal sehen ob mich die Lust wieder soweit ereilt das Stück zu beenden. Hilfe müsste ich mir auf alle Fälle holen, denn ich müsste fast weitgehend wieder "angelernt" werden.





Über mich 18.10.2005, 21.25 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Extra-Bestellung

Was für ein traumhaft schönes Wetter war das heute!!!!!!!

*schwärm*

Eigentlich hatte ich mich auf useliges und kaltes Geburtstagswetter eingestellt, war es doch lt. Wetterbericht so vorhergesagt.

Aber irgendein Gönner (der sich bislang nicht geoutet hat ;-) ) hat wohl bei Petrus eine Sonderwetterbestellung getätigt und somit wurde uns dieser goldene Herbsttag beschert!!!!

Viele meiner Lieben (wenngleich auch leider nicht alle) waren heute bei mir und wir haben lecker gespeist - wir hatten eine richtige zünftige bayerische Brotzeit.

Mit Weißwürscht, Leberkäse, Fleischpflanzerl, Kartoffelsalat, süssem Senf und Brezel.

Meine Herren was haben wir gespachtelt. Hatte ich doch arge Bedenken mal wieder viel zu viel aufgetischt zu haben. Aber letztendlich musste ich mir eingestehen, wären die 5 Absager doch gekommen, hätte mindestens 1 hungern müssen.

Tja so schnell ist wieder ein Geburtstag vorbei - und kaum versieht man sich, ist man schon wieder ein Jahr älter. Wenigstens hab ich den großen Trost, dass es jedem so geht und nicht nur mir alleine!!

Über mich 16.10.2005, 22.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Leider

noch eine Absage.

Gerade der Besuch, der mich mit am meisten gefreut hätte, hat absagen müssen.



Über mich 15.10.2005, 23.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dass

in Bayern die Uhren anders gehen, ist ja hinlänglich bekannt.

Dass man aber dort im Pfaffenwinkel einen anderen Kalender hat, ist auch mir vollkommen neu.

So nur kann ich mir erklären, dass

1) meine liebe Freundin mir heute morgen per SMS zum Geburtstag gratuliert hat.

2) Meine Mutter mich heute mittag telefonisch zum 35. Wiegenfeste beglückwünschen wollte.

Also von meiner Süssen bin ich ja sowas schon irgendwie gewohnt, sie bringt da öfter was durcheinander

Aber meine Mam war wohl komplett neben der Spur!! Weiß Sie es nicht am Besten, wann sie mich auf diese Welt gebracht hat?? *amkopfkratzundleiseinmichhineinlächel* Irgendwie isse doch süss meine liebe Mam!!

Über mich 15.10.2005, 20.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Zaubern müsst man können

Simsalabim - und alle meine Lieben wären am Sonntag bei mir!!

Hach wär das schön!!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

*weiterträum*

Über mich 14.10.2005, 15.37 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Einladungen

sind mittlerweile alle verschickt.

Leider sind auch 3 Absagen dabei.

Tja, ich hab mir
a) einen Sonntag ausgesucht, und
b) wohl mal wieder zulange Zeit gelassen.

Na wenigstens brauch ich mir wohl wenig Gedanken wegen Platzmangels zu machen.

Nun denn - eine nette Runde wird es auf alle Fälle werden.

Und auf einen Gast freu ich mich jetzt schon ganz besonders (sofern nichts mehr dazwischen kommt).

Über mich 13.10.2005, 20.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Der Tag endet,

...wie er angefangen hat.

Chaotisch, schlechte Nachrichten bringend.

Wenns doch nur beim "dusselig" von heute vormittag geblieben wäre.....

Mein Sohnemann legt einen unnötigen Stunt hin, indem er Kopfüber zwischen Wand und Couch fällt. Der Schreck war aber wohl letztendlich größer wie der Schmerz. Was ein Glück.

Der Sohnemann unserer Nachbarin übt sich wohl auch in Stunts und verunfallte bei einem selbigen mit dem Hinterkopf auf den Fußboden. Hoffentlich hat auch er sich nichts getan.

Mein geplantes Wochenende zu einer sehr lieben und alten Freundin ist geplatzt. Sie hat mir heute abgesagt - absagen müssen. Sie hat einen Bandscheibenvorfall und ihr rechter Arm ist gelähmt.

Und zur Krönung kam vorhin noch der Anruf, dass unsere Uroma im Hof gestürzt ist und sich einen Oberschenkeltrümmerbruch zugezogen hat. OP ist noch heute abend. Und ob sie jemals wieder in ihre Wohnung zurückkehren wird, die nun wirklich alles andere als "altersgerecht" ist!?
Hätte ich diese Info vor dem Bandscheibenvorfall gehabt, hätte ich für Stuttgart eh absagen müssen.

Der Tag ist noch nicht zuende - aber für heute reichts mir echt.

Über mich 06.10.2005, 22.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Daheim oder zuhause??

Tja - das kann ich jetzt gar nicht richtig beantworten!

Bin ich "daheim" - wo ich mein "Heim" habe?

Bin ich "zuhause" - wo ich mein "Haus" habe?

Ist daheim nicht Heimat?? Dann wäre ich von daheim nach zuhause gefahren??!!! *kopfkratzundgrübel*

Ich werde mich mal schlau machen wie diese Begrifflichkeiten genau definiert werden, heute habe ich nach knapp 8 Stunden Autofahrt nicht mehr wirklich den Kopf dafür.

Auf alle Fälle liegen 12 sehr schöne Tage hinter uns, die einfach viel schneller vorbeigingen wie 12 nicht ganz so schöne Tage. *g* Aber das ist ja leider immer so.

Und unser Heimaturlaub begann auch mit Sonnenschein pur.

3 Tage lang konnten wir sogar im T-Shirt lange Spaziergänge unternehmen, im Straßencafé sitzen, einfach auftanken - herrlich.

Der Logik, warum auf 3 Tage Sonne 5 Tage Regen folgen müssen, konnte ich bislang leider noch nicht folgen.

Nur auf unserem Wies´n-Besuch hatte Petrus dann doch ein Einsehen und schickte die Tropfen erst auf die Erde, nachdem wir 3 Stunden Wies´n-Bummel genossen haben und wieder im Auto sassen.

Auch der erste Oktobertag brachte die Sonne nicht zurück. Aber das tat unserem Mama-Sohn Ausflug zu einer lieben Freundin keinen Abbruch. Hab vielen Dank für diesen schönen Nachmittag. Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt. Leider zählten auch diese Stunden nicht doppelt, und die Zeit ging viel zu schnell vorbei. Aber heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder........ ;-)

Ein leckeres Raclette mit lauter lieben Leut war der Abschluss unseres Heimataufenthaltes. Und Danke Dir liebe Freundin, dass Du wieder bei uns warst. Es war schön Dich wieder um mich gehabt zu haben.

Und nun soll ich wirklich wieder knapp 3 Monate warten müssen, bis ich wieder heimatlichen Boden betreten werde?

Über mich 05.10.2005, 23.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nimma lang

Heute in einer Woche um diese Uhrzeit dürften wir schon in meiner Heimat angekommen sein.

Ich freue mich sooooo sehr!!!! Endlich wieder Heimatluft schnuppern!!! Seit Ostern waren wir nicht mehr da!!

Endlich wieder meine Mama in die Arme schließen - was auch schon wieder 3 Monate her ist.

Endlich mein Schwesterherz wiedersehen - auch zuletzt an Ostern gesichtet. Ich hoffe und wünsche mir, sie hat diesesmal ein bisserl mehr Zeit für Ihren Neffen und Patenkind.

Meine beste und älteste liebe Freundin endlich wieder mal drücken dürfen, ratschen und lästern. ;-) Sie hat alle Neuigkeiten auf Lager. Ich bin gespannt wer mit wem, warum, wieoft - wer wird Mama oder Papa, wer ist nicht mehr zusammen, wer weilt nicht mehr unter uns.

Eine sehr liebe neue Freundin endlich wieder herzen dürfen und ausgiebig ratschen - und vielleicht ins Kino?? ;-) Und ich freue mich ganz doll Deinen süssen Racker wiederzusehen - mei is des scho wieda lang her.

Heute Abend wird die Packliste geschrieben, damit wir ja nichts vergessen und für 1 1/2 Wochen einen schönen Bayernaufenthalt mit Wiesn-Besuch haben.

Freu- Hüpf - Tanz!!!!

Über mich 17.09.2005, 14.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 10482
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5004
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3