Blogeinträge (themensortiert)

Thema: ♥ Schönes & Sinnliches

inside 7

Heute endlich mal wieder ein >>>inside 7<<< von Anne


Musik... ist für mich ein Lebenselixier
Bücher...  sind für mich erlebte Träume
Düfte...   schenken mir Bilder aus der Vergangenheit
mein Lieblingsstück...  ist derzeit mein mp3-Player - der mich jederzeit mit Lebenselixier versorgt - siehe Musik ;-)
mein Lieblingsplatz...   ist momentan Abends mein kuscheliges Bett wo ich noch viele Seiten lese vor dem Einschlafen
ich lese gerade ... Christiane F. - Mein Zweites Leben
vor der Linse ... werd ich heute Abend "Vaterfreuden" haben

Über mich 05.03.2014, 16.29 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

GIVE AWAY

Sehr Geschmackvolles gibt es bei der lieben Rabenfrau zu gewinnen.
Diese Glas-Cloche gefällt mir ausserordentlich gut, aber als Teefreund würd ich mir auch einen leckeren Tee munden lassen.

Mit heute habt ihr noch 3 Tage Gelegenheit Euch zur Verlosung zu melden. Klick aufs Bild bringt Euch zum Verlosungsbeitrag bei der Rabenfrau, dort Kommentar hinterlassen. Wer in seinem Blog Werbung macht, darf dort 2 Kommentare hinterlassen und verdoppelt quasi seine Gewinnchancen.



Über mich 06.09.2013, 09.52 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Teezeit~

banner_300_teewichteln.jpgSchon vor einigen Tagen ist es angekommen. Mein Wichtelpäckchen. Und nun endlich komm ich auch dazu davon zu erzählen. 
Sehr umfangreich und auch vielseitig. 3 verschiedene Sorten leckerern Tees, 2 davon haben wir schon ausprobiert. Von der "Winterzeit" bleibt mir bestimmt nicht viel, der schmeckt Sohnemann nämlich ausgesprochen gut ;-) Gut dass ich das Täfelchen Schoki per Foto festgehalten habe, es lebt nämlich nicht mehr.  Die Tasse hat einen schönen Platz in der Vitrine gefunden und die 2 Strohsterne hängen schon am Wohnzimmerbüffet.



Und obendrein fand ich im Packerl noch eine schöne Karte mit einem Bergwerkweihnachtsmotiv von der lieben >>>Sabine<<<.  Nachdem Sabine mit ihrer Identität als Wichtelmama nicht hinterm Berg gehalten hat, war mir schnell klar, dass ich die Wichtelmama meiner Wichtelmama bin *gg* Lach - ja das kann bei einem erlauchten Kreis von 13 Wichtelchen schon mal passieren.
Da ich durch meine Erkrankung wenig mobil war ging mein Wichtelpackerl leider ein wenig verspätet auf die Reise, aber ich hoffe sehr es hat Dich zwischenzeitlich unversehrt erreicht?!
An dieser Stelle auf alle Fälle ein ganz herzliches Dankeschön an Dich!!

Über mich 21.11.2011, 23.16 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Es ist Tee-Zeit~

Draussen wird es schneller dunkel, kalt und ungemütlich.
Da macht man es sich zuhause kuschelig warm, am besten mit einer heissen Kanne Tee.

Ein prima Zeitpunkt zum

banner_300_teewichteln.jpg 

Ich bin dabei!

Habt Ihr auch Lust bekommen?

Dann Klick aufs Banner
Dort gehts zum Wichtelblog und ihr bekommt alle Infos rund ums Teewichteln.

Über mich 15.10.2011, 11.45 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Dankeschön~

Liebe Wichtelmama,

ganz lieben Dank an Dich für dieses schöne Osterpräsent.

Ich habe mich sehr über Dein Osterwichtelpaket gefreut.

Ich hab ich vor allem gefreut, dass Du mich als Bücherwurm entlarvt hast und mir einen Wunsch von meinem Wunschzettel erfüllt hast.

Und noch mehr hab ich mich gefreut dass Du an meinen Sohnemann gedacht hast.

Ein Bayern-Trikot glaub ich hast Du allerdings nicht auf meinem Blog erkannt ;-) Was aber nicht weiter schlimm ist, denn mein Sohnemann ist immer noch unschlüssig was die Vereinswahl betrifft und somit waren Bayernaufkleber herzlich willkommen ;-)

Allerdings muss ich gestehen, dass sämtliches Schokomaterial inzwischen die Tiefen meines Magens kennengelernt hat *rotaufleuchte*

Damit ihr auch wisst von was ich rede hab ich das Ganze natürlich bildlich festgehalten.



Und nachdem meine Wichtelmama nicht die Absenderadresse von der Oberwichteline benutzt habe kann ich mir ziemlich sicher sein meine Wichtelmama identifiziert zu haben.

A dream of Lórien heisst ihre Internetpräsenz. Liebe Sanne - hab ganz herzlichen Dank für Dein Paket. Ich hab mich wirklich sehr gefreut. Und ich würde mich auch sehr freuen, wenn Du Deinen Blog auch in Zukunft mehr Leben einhauchst.  Meinst das wäre machbar??? Bussi - ganz dicken Schmatz an DICH!!!

(Leider muss ich mich zum kommentieren in Deinem Blog anmelden, ich schau mal ob ich Dir wenigstens eine Email zukommen lassen kann?)

Über mich 25.04.2011, 20.41 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Osterwichtel-ei~

logoostern2.pngWenn Ostern vor der Tür steht hast Du Weihnachten verpennt??
Oder so ähnlich ;-)
Nachdem ich es verpeilt hatte mich fürs Weihnachtswichteln anzumelden,
bin ich sogleich jetzt zum Wichtelblog gerannt um ganz sicher zu gehen dieses Mal wieder dabei zu sein.
Und damit wir ein lustiger Haufen werden rühr ich mal die Werbetrommel.
HIER gehts zum Wichtelblog und dort stehen auch alle HInweise und Regeln. 
Na dann hüpft mal rüber und meldet Euch an ;-)

Über mich 09.03.2011, 08.07 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Carnevale di Venezia 2011~

Es ist definitiv. 2 Tage mit Übernachtung sind halt einfach weniger stressig und man kann Venedig nebst Carnevale und Maskenfotojagd auch noch anders genießen. Weitab von den Massen.

Und genau diese Massen haben mir die Hauptattraktion an diesem Wochenende vermasselt *kleines Wortspiel* ;-)
Signora Bianchi (nicht die Kerstin - nein die Silvia) vollzog den "Vollo de Angelo" den "Engelsflug" runter vom Campanile über den Markusplatz und eröffnete somit ganz offiziell den Carnevale di Venezia 2011.



Wir steckten fest zwischen Rialtobrücke und San Marco. Es ging nichts vorwärts und kaum was zurück. Wir entschieden uns dann für den Rückzug und haben San Marco per Schiff angesteuert, da war das Ereignis oben allerdings schon vorbei.



Aber ich weiß dass ich nicht das letzte Mal da war und irgendwann werd ich dieses Schauspiel auch erleben.

So ihr Lieben - nachdem ihr so fordernd wart hab ich mich durch 1400 Fotos gewühlt und mir die schönsten rausgepickt und bearbeitet. Euch alle zu zeigen würde ausufern, daher hab ich mich jetzt entschieden Euch fast ausschließlich Masken zu zeigen, und sind das schon jede Menge ;-)

Wer dennoch noch mehr Venedig-Impressionen möchte -> einfach schreien - ich zeig Euch gerne noch weitere Bilder ;-)




Mir sind dieses Jahr sehr viele historische Kostüme vor die Linse gekommen. Ich hoffe ihr habt viel Freude beim Schauen.

Mich würde interessieren welche Maske Euch am Besten gefällt und ob Euch auffällt welches Foto da überhaupt nichts drin zu suchen hat?? *gg*

Bei Maske spricht man im Übrigen von der ganzen Person.

Ich habe eine weitere Kette aus Muranoglas unter allen Kommentaren zu verlosen. Ein frühlingsfrisches Glasherz mit hellgrünem Band.

Über mich 05.03.2011, 23.10 | (22/22) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Egészségedre~

Schon lange nicht mehr in der Welt unterwegs gewesen, rein kulinarisch ;-)

Nachwuchsbedingt. Aber nachdem der Neffe ja nun das Licht der Welt erblickt hat und mit seinen mittlerweile beinahe 4 Monaten ja Abends schon artig ins Betti geht ;-) - konnten wir uns endlich mal wieder der neuesten gelosten Etappe widmen. 

Ungarn stand auf dem Programm. Und nachdem dieser Abend auch schon wieder über 2 Wochen her ist, wirds aber höchste Eisenbahn Euch zu berichten.

Meine Aufgabe war die mit am wenigsten aufwendige. Ich hatte für das Extra zu sorgen und habe mich für die musikalische Untermalung des Abends mit Csardas-Musik entschieden. Für was hab ich denn 2008 in Ungarn die CD gekauft?? ;-)




Und diese 3 Herren spielen auf. Sie natürlich live zu hören ist um ein Vielfaches schöner, aber die Herren waren leider terminlich verhindert ;-)


Mama war für die Vorspeise zuständig und hatte überraschenderweise doch einige Rezepte zur Auswahl. Entschieden hat sie sich aber letztendlich für Töltött tojás - gefüllte Eier. Eigentlich ein Ostersonntags-Imbiss, aber schmeckt auch im November wirklich hervorragend!

Mein Schwager in Spe hatte die Getränke unter sich. Er hatte bereits lange vor unserem Abend vorgesorgt und sich über einen bekannten Ungarn mit Flüssigem eingedeckt. Es gab selbst gekelterten Joschiwein. So heisst der Bekannte. Welche Traube wir da gekostet haben? Wir sind alle weit vom Sommelier entfernt ;-)
Auf alle Fälle gabs zur Előételek (Vorspeise) einen Weißwein, der angenehm zum Trinken war.

Meine Schwester war für den Hauptgang veranwortlich und da hat die ungarische Küche ja bekanntlich auch einiges zu bieten. Letztendlich ist ihr ein Huhn in den Topf gehüpft und daraus geworden ist ein Paprikás Csirke, Ein Paprikahuhn. Als Beilage hat sie sich für Nocken entschieden. Eine wirklich sehr leckere Mahlzeit, die man bestimmt auch mal wieder zubereiten wird.




Zum Huhn gabs dann vom Mundschenk den roten Joschiwein. Auch hier war die Traube nicht wirklich eindeutig herauszuschmecken. Ich hätte noch am ehesten auf einen blaufränkischen getippt, aber nix Gewisses weiß man nicht ;-)

Mein Großer hatte als Los die Nachspeise. Ein Pfirsich-Topfen-Strudel sollte es werden. Er hatte auch Alles vorschriftsmässig nach Rezept gemacht, nur irgendwie ist ihm im Backofen der ganze Inhalt aus dem Strudel entgegengekommen.  Wir haben versucht zu retten was zu retten ging, und haben den Strudel im Rohr seitlich "gestützt", wobei ich mir noch ordentlich die Pfoten verbrannt hatte.

Nein, schön war er nicht wirklich, aber man konnte das optisch doch noch ganz gut mit Puderzucker kaschieren. Auf alle Fälle tat ihm das geschmacklich rein überhaupt nichts an. Wir haben geschlemmt und bis auf ein Stückerl Alles aufgegessen.

Zum Dessert gabs vom Mundschenk auch noch über ungarische Namens- und Hochzeitsbräuche erzählt, als Abschluss gabs dazu einen Selbstgebrannten. Von Joschi , mit Frichten aus seinem Garten ;-) Schimpft sich Pálinka und schmeckt wie eine ganze Tabakfabrik. Boah was für ein Zeugs, ich sage Euch. Ein Schluck - mehr ging definitiv nicht an mich. Selbst der Geruch erzeugte schon ein Würgen. Er wird uns in Erinnerung bleiben, wenn auch nicht in Guter ;-)

Natürlich gehts mit unserer kulinarischen Weltreise weiter und noch lange haben wir nicht alle Länder bereist. Mit in der Lostrommel waren: Indien, Holland, Spanien und Vietnam.
Unsere nächste Station allerdings ist England, und ich freue mich jetzt schon auf Lammbraten mit Minzsoße *gg*

Über mich 16.11.2010, 13.58 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Halloween-Wichteln~

halloweenbanner02_copy.jpgKlar muss ich da dabei sein, wenn die Oberwichteline zum Halloween-Wichteln trommelt!!!

Ich bin zwar jetzt zugegeben nicht der Halloween-Junkie ;-) - aber dieser Brauch fasst ja auch hierzulande immer mehr Fuß, und wenns nicht zu übertrieben ist finde ich das richtig schön. Dieses Jahr wollen wir Mamis hier mit unseren Juniors das Dorf unsicher machen ;-)

Also ich bin mal gespannt was mir da für das Päckchen einfallen wird, ich halt mal meine Äugleins offen ;-) Klickt Euch doch mal rüber in den Wichtelblog und vielleicht habt ihr auch Lust mit dabei zu sein??


Über mich 06.10.2010, 19.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Split~

Von unserem Ferienort Marina/Poljica war Split ja keine 40 km entfernt und somit war ein Besuch der zweitgrößten Stadt Kroatiens quasi Pflicht.

Ca. momentan 220 000 Einwohner Tendenz steigend müssen auf relativ kleiner Fläche untergebracht werden und somit hat man bis zum Hafen hinunter den Anblick von unzähligen großen und hässlichen Hochhäusern.




Faszinierend - Uraltes Mauerwerk und davor neu angebaut

Unser Navi hat uns bei den kleinen Gässchen auf der Suche nach einem Parkplatz im Stich gelassen und ich habe irgendwann fürchterlich zum Schwitzen angefangen, als ich in Millimeterarbeit mich durch zugeparkte Sträßchen manövrieren musste, oftmals klappten die Aussenspiegel ein so eng war das. Panik ergriff mich bei Gegenverkehr und Einbahnstraßen in denen mir plötzlich LKW´s entgegen kamen *ggg* Doch ja, das war selbst für mich als versierte Fahrerin ein Erlebnis!!

Dieser Tag unseres Splitausfluges war mit einer der heissesten in 14 Tagen Urlaub und Split war ein Hexenkessel. Soviele Menschen auf einem Haufen und diese Höllentemperatur dazu. Darüber hinaus hätte ich gerne mehr gesehen, doch mit 4 unterschiedlichen Ansprüchen war mir das leider nicht verwehrt und im Nachhinein war ich gar nicht so böse drum, hab ich mir bei der Hitze einen schmerzhaften Wolf gelaufen :-)




Die Hitze hat uns alle total geschlaucht

Ein Highlight in Split ist natürlich der Diokletianpalast, der 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Da er einen großen Teil der Altstadt einnimmt, kommt man quasi gar nicht an ihm vorbei.





Und wir haben uns sagen lassen, dass Hochzeiten in Kroatien unter die Kategorie Großveranstaltung fallen ;-) 3 Tage feiern mit mindestens 100 Gästen ist wohl normal. Und auch ein tolles Fotoshooting gehört da natürlich dazu. Und die alten verwinkelten Gassen und Hinterhöfe in Split sind dazu ja bestens geeignet. So schön romantisch, hach *gg*








Wenn ihr aufs Wappen von Split klickt bekommt ihr eine Diashow mit diesen und ein paar weiteren Fotos. Ich hoffe sie gefallen Euch.

Über mich 01.10.2010, 21.23 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 9898
ø pro Eintrag: 5,6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4483
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3