Blogeinträge (themensortiert)

Thema: ~Kreatives~

BILDER EINER AUSSTELLUNG

Eine Woche keinen Beitrag - das hatte verschiedene Gründe - auch "Neugierig am Donnerstag" musste leider ausfallen. Bevor die Frist abläuft bring ich jetzt eben auch noch schnell meinen Beitrag zu "Bilder einer Ausstellung" von Barbara auf den Weg.

Wir verlassen das Land der aufgehenden Sonne und reisen nach Frankreich und widmen uns einem Künstler der mir ebenfalls bis diese Woche noch nicht mal namentlich bekannt war. Ist das eine Bildungslücke? Seine Werke jedenfalls haben mir auf Anhieb gut gefallen - speziell seine parodistischen Affenbilder haben es mir angetan. Seine ironische Art dem Menschen einen Spiegel vorzuhalten find ich einfach mal aussergewöhnlich. Und deshalb hab ich ein Bild ausgewählt, welches das versinnbildlicht.

Alexandre-Gabriel Decamps
(1803 - 1860), französischer Maler

Singe se regardant dans une glace



Vorschlag für die kommende Woche: Hieronymus Bosch

Über mich 12.04.2014, 22.36 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG

Wir bleiben auch diese Woche im Land der aufgehenden Sonne bei "Bilder einer Ausstellung"

Der heutige japanische Künstler ist ein Charakter-Designer und Illustratur der seit seiner Jugend vom Zeichnen und der Kunst fasziniert ist. ...weiterlesen

Über mich 05.04.2014, 15.15 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG

Nach einer kurzen Unterbrechung gehts mit "Bilder einer Ausstellung" bei Barbara wieder weiter und ich freue mich darüber.

Letzte Woche allerdings hab ich rein zeitlich einen wirklich großen und bedeutenden Künstler, der nicht nur Maler war sondern auch Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker verpasst. Albrecht Dürer. Aber ich bin mir sicher der wird die nächsten Wochen mit Sicherheit noch einmal gewählt werden.

Dafür wird diese Woche sehr interessant und lehrreich, denn es wurde ein Künstler gezogen von dem ich noch nie etwas gehört habe und der zudem aus einem anderen, mir wenig bekannten Kulturkreis kommt. ...weiterlesen

Über mich 25.03.2014, 09.32 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG

Auch wenn heutzutage in vielen Gesellschaften Einigkeit besteht, dass Frauen und Männer künstlerisch gleich fähig sind, so war noch um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert eine Künstlerexistenz für eine Frau auch in Deutschland kaum denkbar. Man sprach Ihnen unter anderem "...das richtige Gefühl für die Grenzen der eigenen Begabung..." ab. (aus einem Gutachten der Akademie München von 1918) und wurden zu dieser Zeit abfällig als Malweiber tituliert.

Das ganze spiegelt sich für mich auch in der Tatsache wieder, dass es keine Künstlerin gibt, die in einem Atemzug mit den ganz Großen der Malzunft genannt wird. Wenige Malerinnen die ich namentlich nennen könnte, und die Künstlerin um die es heute bei "Bilder einer Ausstellung" geht, war mir bis jetzt leider unbekannt. Sie war Mitglied der Künstlergemeinschaft der "Skagenmaler" und zumindestens ihre Biographie liest sich nicht so als hätte sie als Frau extremen Gegenwind in der Kunstwelt gehabt. Es hat mir viel Freude gemacht mich mit ihr zu beschäftigen und so mehr über das Leben zu erfahren und in ihren Werken zu stöbern, die mir größtenteils alle sehr gefallen haben. ...weiterlesen

Über mich 21.02.2014, 08.09 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG


Heute geht es zeitlich in der Kunstwelt nicht allzu weit zurück. Und der heutige Künstler ist obendrein bereits zum zweiten Mal in Barbaras "Bilder einer Ausstellung" vertreten. Denn mit ihm hat die ganze Aktion ihren Anfang gefunden.

Die Rede ist von

Marc Chagall
(1887 - 1985), französischer Maler

Werke dieses Künstlers oder Architekten sind nicht gemeinfrei, sondern durch internationale Abkommen und Gesetze bis mindestens 70 Jahre nach seinem Tod urheberrechtlich geschützt.
Deshalb werd ich das von mir gewählte Werk von ihm auch nicht hier auf dem Blog zeigen, sondern ihr könnt es Euch per folgendem Link ansehen.


>>>COW WITH PARASOL, 1946<<<

Ich finde Chagalls Werke sehr farbenreich und phantasievoll, aber ich störe mich nicht zum ersten Mal an fliegenden, liegenden Menschen ;-)
Deshalb hab ich mich für eine fliegende Kuh entschieden ;-) Und das tut sie gut beschirmt!

Mein Vorschlag für die nächste Woche: Wassily Kandinsky

Über mich 11.02.2014, 16.00 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG


 Ich freue mich sehr, dass auch bei Euch die "Bilder einer Ausstellung" von Barbara so grossen Anklang finden und ihr Freude an den gezeigten Künstlern und ihren Werken habt. Da macht es mir gleich noch mehr Spaß an diesem schönen Projekt teilzuhaben. 
Für diese Woche wurde ein Künstler ausgelost, den ich zwar namentlich kenne aber ansonsten mich nie näher mit befasst habe.

Edouard Manet
(1832 - 1883), französischer Maler

>>>Die Eisenbahn - Le Chemin de fer<<< 1872/73



Interessanter Titel dieses Werkes - ausser dem Dampf sieht man von der Eisenbahn nicht wirklich viel ;-) Aber gerade der ist es der mich auf dieses Gemälde hat aufmerksam werden lassen. Der Dampf hat mich angelockt und dann war es wie wenn die Dame meinen Blick sucht. Ein Modell Manets, mit der er wohl auch eine langjährige Beziehung unterhielt. Und erst danach wird man sich der vielen Details gewahr. Besonders goldig fand ich natürlich den Welpen in ihrem Schoß.

Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist. Dies gilt für alle Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 Jahren oder weniger nach dem Tod des Urhebers.


Mein Vorschlag für nächste Woche: Jan Vermeer

Über mich 06.02.2014, 22.33 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG

BEA.jpgIch bin ja bei Barbaras "Bilder einer Ausstellung" erst später dazugestoßen und so hab ich einige sehr interessante Künstler bereits verpasst.
ABER - bereits vorgestellte Maler können nach gewisser Zeit wieder in die engere Wahl kommen und somit hab ich heute das Vergnügen mit

Caspar David Friedrich
(1774 - 1840), deutscher Maler

>>>Das Eismeer<<<, 1823/1824



So muss es damals der "Endurance" auf der gleichnamigen Expedition ergangen sein, die im Packeis wie eine Eischale zerdrückt wurde.
Diese Expedition mit Ernest Shackleton fand zwar gut 100 Jahre später statt wie das Gemälde entstand, aber es hat mich spontan an dieses Ereignis erinnert.

Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist. Dies gilt für alle Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 Jahren oder weniger nach dem Tod des Urhebers.

Mein Vorschlag für die nächste Woche: Bartolomé Esteban Murillo

Über mich 29.01.2014, 09.55 | (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL

Neugierig am Donnerstag - Januar - No 2

Eigentlich wollte ich heute ein künstlerisches Thema bringen, und auch bedeutend früher am Tage.
Nachdem mein Tag aber bis jetzt äusserst destruktiv verlaufen ist, schwenke ich spontan um ;-)

logo_NaD01.gif
MURPHYS GESETZ

„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“

Wann hat bei Dir das letzte Mal Murphys Gesetz zugeschlagen und was ist Dir da Alles widerfahren??

Nein ich bin heute nicht mit dem linken Fuß aufgestanden - ich war sogar pünktlich wach und bis ich meinen ersten Kaffee getrunken hatte war die Welt ja auch noch in Ordnung. ...weiterlesen

Über mich 23.01.2014, 17.31 | (15/15) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG

BEA.jpg

Barbaras "Bilder einer Ausstellung" geht diese Woche mit einem Franzosen an den Start. 

Eugène Henri Paul Gauguin
(1848 - 1903), französischer Maler

Stilleben mit drei Welpen, 1888
Nature morte avec trois petits chiens



In den Tieren sah Gauguin ein Teil des verlorenen Paradieses,
nach dem er ein Leben lang suchte.

Diese Bild- oder Mediendatei ist gemeinfrei, weil ihre urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist. Dies gilt für alle Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 Jahren oder weniger nach dem Tod des Urhebers.

Mein Vorschlag für die kommende Woche: Pieter Bruegel der Ältere

Über mich 21.01.2014, 21.16 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

BILDER EINER AUSSTELLUNG

So tolle Projekte wie z.B. aktuell die "Story-Pics 2014" haben den schönen Nebeneffekt, dass man auf neue und interessante Blogs trifft.
So bin ich auf "Barbaras Welt" gestossen und habe heute gesehen, dass sie selbst auch eine Aktion am Laufen hat. Diese geht zwar schon seit einigen Wochen aber ich darf zum erlauchten Kreis dazustoßen und ab sofort wöchentlich einen Beitrag zu der Aktion "Bilder eine Ausstellung" leisten.

BEA.jpgEs geht um Bilder, aber nicht jene welche die mit der Kamera gemacht wurden sondern mit dem Pinsel, Schaber oder Stichel. Also Gemälde! Also mal was anderes! Ich bin kein Kunstkenner, und auch der Begriff Kunstliebhaber geht zu weit, aber ich erfreue mich gerne an schönen Gemälden, bevorzugt der alten Meister.

Jede Woche steht ein bestimmter Künstler im Focus. Durch die Google-Bilder-Suche suche ich nach seinen Werken und entscheide mich für ein Bild welches mir besonders zusagt. Dieses zeige ich in einem Beitrag auf meinem Blog und begründe meine Entscheidung, durch einen Satz, ein Verslein, ein Zitat.....

In Woche 14 geht es um den Maler:

Isaak Iljitsch Lewitan
(1860–1900), russischer Maler des Realismus

MÄRZ



Im Märzen der Bauer die Pferde anspannt.....ich glaub ich sehne mich so ein bisserl nach Schnee!!

Mein Vorschlag für nächste Woche: Hieronymus Bosch

Über mich 13.01.2014, 23.27 | (7/6) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 8273
ø pro Eintrag: 4,7
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 4426
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3